#Fotogalerie So geil war der RuhrSummit, das Wacken für Leute, die Startups können #RS2018

Das Ruhrgebiet blickt endlich in die Zukunft! Die lähmende Nostalgie in Sachen Kohle und Stahl ist vorbei. Nicht mehr Großkonzerne und Großfabriken sind das Symbol für das Revier, sondern viele kleine und innovative Startup. Der RuhrSummit ist das Event für die Szene. Hier einige Eindrücke.
So geil war der RuhrSummit, das Wacken für Leute, die Startups können #RS2018

In der vergangenen Woche fand wieder der grandiose RuhrSummit in Bochum statt. Über 4.500 Startuper, Geldgeber und Szenemenschen tummelten sich in der stylischen Jahrhunderthalle. Zum Auftakt sprachen Löwe und Investor Carsten Maschmeyer und Philipp Westermeyer über den Ruhrpott, die Szene und das Leben im Rampenlicht. Der RuhrSummit, das Wacken für Leute, die Startups können, hat bewiesen, der Pott kocht wieder. Hier einige Eindrücke vom RuhrSummit.

Der digitale Pott kocht – #Ruhrgebiet


Mit hunderten Startups, zahlreichen Gründerzentren und -initativen, diversen Investoren sowie dutzenden Startup-Events bietet das Ruhrgebiet ein spannendes Ökosystem für Gründer. ds, die Gründerallianz Ruhr und der ruhr:HUB berichten gemeinsam über die Digitalaktivitäten im Revier.

Kennt Ihr schon unseren #StartupTicker? Der #StartupTicker berichtet tagtäglich blitzschnell über die deutsche Start-up-Szene. Schneller geht nicht!

Foto (oben): RuhrSummit / Jürgen Nobel