Köln-Interview

“Die Vernetzung untereinander ist unvergleichbar!”

“Die Vernetzung untereinander ist unvergleichbar!”

“Die Vernetzung untereinander ist unvergleichbar!”
Donnerstag, 22. November 2018
VonTeam

“Die Vernetztheit untereinander ist unvergleichbar! Nach rheinisch-herzlicher Manier wird sich ausgetauscht und einfach gegenseitig unterstützt. Durch die genannte Nähe zu Top Unis herrscht hier ein irgendwie frecher Gründergeist”, sagt Einhundert Energie-Macher Ernesto Garnier.

“Willkommen in der schönsten Stadt Deutschlands”

“Willkommen in der schönsten Stadt Deutschlands”

“Willkommen in der schönsten Stadt Deutschlands”
Montag, 12. November 2018
VonAlexander Hüsing

“Gerade auch durch das Gründerpokern, das in Köln seinen Anfang genommen hat, kennt man sich nicht nur beruflich, sondern auch privat sehr gut untereinander, hilft einander und unterstützt sich”, sagt Benjamin Roos, Mitgründer von Studitemps, zum Startup-Standort Köln.

“In Köln und im Rheinland herrscht Aufbruchsstimmung”

“In Köln und im Rheinland herrscht Aufbruchsstimmung”

“In Köln und im Rheinland herrscht Aufbruchsstimmung”
Dienstag, 25. September 2018
VonTeam

“Ich denke es ist in Köln und der Umgebung leichter die erste PR für sein Startup zu bekommen und somit früh erste Kunden zu gewinnen. Ebenso gibt es in und um Köln viele große Konzerne und Hochschulen bei denen man zukünftige Mitarbeiter oder Cofounder finden kann”, sagt Jona Neuber von furryfit.

Ist Köln die neue Startup Hochburg?

Ist Köln die neue Startup Hochburg?

Ist Köln die neue Startup Hochburg?
Mittwoch, 1. August 2018
VonTeam

Ralph Hünermann, Gründer des Kölner Startup odoscope, erzählt über Vor- und Nachteile des Standorts Köln, welche Hürden Startups anfangs meistern müssen und an welchen Stellen der Staat helfend eingreifen sollte.

“Das Chaos schafft Raum für Möglichkeiten”

“Das Chaos schafft Raum für Möglichkeiten”

“Das Chaos schafft Raum für Möglichkeiten”
Donnerstag, 7. Juni 2018
VonAlexander Hüsing

“Köln ist jung und unverbraucht, was Start-ups betrifft. Die Szene scheint seit einigen Jahren erst zu entstehen und eine gewisse Dynamik zu entfalten. Daher tut sich momentan wahnsinnig viel und es ist ein tolles Gefühl, da mittendrin zu sein”, sagt Florian Petri, Gründer von Kernwerk.

“Köln ist aus meiner Sicht ein perfekter Ort zum Gründen”

“Köln ist aus meiner Sicht ein perfekter Ort zum Gründen”

“Köln ist aus meiner Sicht ein perfekter Ort zum Gründen”
Freitag, 1. Juni 2018
VonAlexander Hüsing

“In Köln ist es sehr einfach, mit neuen Leuten in Kontakt zu treten. Im Grunde kann die Millionenstadt Köln mit einem großen Dorf verglichen werden: Jeder kennt jeden! Die Menschen sind sehr offen, so dass ein sehr unkomplizierter Austausch stattfinden kann”, sagt Markus Haas, Gründer von fonial.

“Die kölsche Lebensart ist sehr schwer zu übertreffen”

“Die kölsche Lebensart ist sehr schwer zu übertreffen”

“Die kölsche Lebensart ist sehr schwer zu übertreffen”
Donnerstag, 24. Mai 2018
VonAlexander Hüsing

“Die Szene ist meines Erachtens nach nicht überladen, auch wenn ich sehr häufig mit Vorträgen oder auch dem Gründerrapsong auf diversen Events vertreten bin, fühlt es sich noch nicht übersättigt an”, sagt Robert Kronekker, Mitgründer von Hafervoll.

“Die Gründerförderung in NRW ist ausbaufähig”

“Die Gründerförderung in NRW ist ausbaufähig”

“Die Gründerförderung in NRW ist ausbaufähig”
Donnerstag, 17. Mai 2018
VonAlexander Hüsing

“Die Kölner Startup-Szene wächst und der Austausch unter den Gründern lebt. Dadurch öffnet sich auch die Industrie immer mehr für die Startups. Hier wird sich noch einiges bewegen, denn die Wirtschaftskraft der Region ist enorm”, sagt Stefan Göke, Gründer von Gokixx.

“Es fehlt ein wenig an einer gesunden Portion Konkurrenz”

“Es fehlt ein wenig an einer gesunden Portion Konkurrenz”

“Es fehlt ein wenig an einer gesunden Portion Konkurrenz”
Freitag, 11. Mai 2018
VonAlexander Hüsing

“Grundsätzlich fehlen hier noch mehr Startups. Ich fände es toll, wenn auch in Köln mehr Leute ihre Vision in die Tat umsetzen und nicht denken würden: ‘Dafür muss man doch nach Berlin'”, sagt Timoor Taufig, Gründer von Userlike, zum Standort Köln.