Book a Tiger

#Zahlencheck Book A Tiger: Verluste steigen – Mitgründer geht

Book A Tiger: Verluste steigen – Mitgründer geht
Mittwoch, 18. Juli 2018 Alexander Hüsing

2016 erwirtschaftete Book A Tiger, das sich im Gegensatz zu Helpling inzwischen vor allem auf B2B-Kunden fokussiert, einen Jahresfehlbetrag in Höhe von 5,9 Millionen Euro, im Vorjahr waren es 5,3 Millionen Euro. Insgesamt häufte Book A Tiger seit dem Start Verluste in Höhe von 12,4 Millionen Euro an.

Podcast “Es gab Zeiten, da war ich zehn Tage lang nicht zu Hause”

“Es gab Zeiten, da war ich zehn Tage lang nicht zu Hause”
Dienstag, 28. November 2017 ds-Team

“Die ersten Jahre bei Lieferheld waren verrückt. Ich bin damals war manchmal zehn Tage lang nicht nach Hause gegangen. Ich habe mir bei H&M einfach neue T-Shirts und Unterhosen gekauft und so meine Klamotten gewechselt”, sagt Mitgründer Claude Ritter

Deal-Monitor Book A Tiger holt sich 8 Millionen – darunter Venture Debt

Book A Tiger holt sich 8 Millionen – darunter Venture Debt
Mittwoch, 15. November 2017 Alexander Hüsing

+++ Die Altinvestoren DN Capital und Target Global sowie die Neuinvestoren Atami Capital und Davidson Technology Growth (was schon bekannt war) investieren 8 Millionen in die digitalen Putzdienst Book A Tiger. Wobei wohl einige Millionen als Venture Debt von Davidson Technology Growth stammen. #StartupTicker

Venture Debt Book a Tiger, Move24 und WeFox leihen sich Millionen

Book a Tiger, Move24 und WeFox leihen sich Millionen
Freitag, 10. November 2017 Alexander Hüsing

+++ Der Berliner Kapitalgeber Davidson Technology Growth Debt steckt 5 Millionen in das Umzugsstartup Move24, 5 Millionen für das Insurtech WeFox und 4 Millionen Euro in den Putzdienstvermittler Book a Tiger – wie Gründerszene berichtet. #StartupTicker

Millionenschwere Kampagne Book A Tiger: Plakatwerbung als Wachstumstreiber

Book A Tiger: Plakatwerbung als Wachstumstreiber
Dienstag, 4. April 2017 Alexander Hüsing

Die Putzfeudel-Firma Book A Tiger setzt massiv auf Plakatwerbung. “Unsere Testkampagne im vergangenen Jahr verlief sehr gut”, sagt Mit-Gründer Claude Ritter zur neuen Werbeoffensive. In der aktuellen Kampagne adressiert das Berliner Start-up das B2B-Segment.

Tech-Putzfirma Book A Tiger: 20 Millionen Investment – 1.000 Mitarbeiter

Book A Tiger: 20 Millionen Investment – 1.000 Mitarbeiter
Mittwoch, 8. Februar 2017 Alexander Hüsing

Die Altinvestoren und der Private-Equity-Fonds Coller Capital investieren einen zweistelligen Millionenbetrag in Book A Tiger. Insgesamt flossen mit dieser Finanzierungsrunde bereits 20 Millionen Euro Risikokapital in die Tech-Putzfirma. Künftig soll das Unternehmen vor allem im B2B-Segment weiter wachsen.

#5um5 5 schicke Einblicke in die Welt von Book A Tiger

5 schicke Einblicke in die Welt von Book A Tiger
Mittwoch, 21. Dezember 2016 ds-Team

Wir stöbern wieder einmal entspannt durch ein schickes Start-up-Büro – erneut in Berlin. Heute schauen wir uns das Büro von Book A Tiger an. Einige Eindrücke in unserer kleinen, aber feinen Fotogalerie. Hier entlang zum fotografischen Hausbesuch bei Book A Tiger.

#5um5 5 Start-ups, die von Ex-Lieferhelden gegründet wurden

5 Start-ups, die von Ex-Lieferhelden gegründet wurden
Mittwoch, 1. Juni 2016 Alexander Hüsing

Seit 2010 digitalisiert das Berliner Start-up Lieferheld bzw. Delivery Hero die Welt der Pizzavermittlung. Einige der Führungskräfte haben das Unternehmen längst wieder verlassen und selbst gegründet. Hier 5 Start-ups, die von Ex-Lieferhelden bzw. von ehemaligen Delivery Hero-Machern gegründet wurden.

Zwei Start-ups, zwei Strategien Book A Tiger setzt auf Menschen – Helpling auf Technik

Book A Tiger setzt auf Menschen – Helpling auf Technik
Dienstag, 16. Februar 2016 Alexander Hüsing

Helpling setzt in Sachen Zukunftsplanung auf eine “stark verbesserte technologische Plattform”. Das samwersche Unternehmen wirft dabei seine eigene Plattform komplett über Bord und nutzt nun die technologische Grundlage des britischen Tochterunternehmens Hassle.com.

Revolution Book A Tiger: Das Uber-Prinzip ist gescheitert

Book A Tiger: Das Uber-Prinzip ist gescheitert
Montag, 8. Februar 2016 Alexander Hüsing

Book A Tiger stellt sein Geschäftsmodell komplett um! Das Start-up, das bisher auf freie Putzkräfte setzte, kündigt die Festanstellung seiner Reinigungskräfte an. Man darf den Vorstoß gerne eine Revolution nennen. Klar sollte aber auch sein, dass das Book A Tiger-Team diesen Schritt nicht komplett freiwillig geht.

Fressen oder gefressen werden Book A Tiger stillt seinen “ersten Raubtierhunger”

Book A Tiger stillt seinen “ersten Raubtierhunger”
Montag, 3. August 2015 Alexander Hüsing

Mit den aktuellen Erfolgen haben wir den ersten Raubtierhunger gestillt. Wir werden unseren Wachstumskurs kontinuierlich fortsetzen”, sagt Nikita Fahrenholz, Mitgründer von Book A Tiger. Das Start-up sammelt erneut Geld ein und und sicherte sich das Deutschlandgeschäft von Homejoy.

Wer putzt hier wen weg? Helpling = CleanAgents minus Homejoy plus Book A Tiger!?

Helpling = CleanAgents minus Homejoy plus Book A Tiger!?
Mittwoch, 27. Mai 2015 Alexander Hüsing

Der Putzdienstvermittle Helpling hat die Übernahme des US-Wettbewerbers Homejoy abgeblasen. Auch beim deutschen Konkurrenten Book a Tiger kam der Ableger von Rocket Internet bisher nicht zum Zug. Logisch wären die Übernahmen allemal. So muss Helpling weiter aus eigener Kraft wachsen.

Start-up-Spot Book a Tiger wirbt mit Tigergebrüll gegen Staubmäuse

Book a Tiger wirbt mit Tigergebrüll gegen Staubmäuse
Montag, 18. Mai 2015 Veronika Hüsing

In seinem ersten Fernseh-Werbefilm wirbt das Berliner Start-up Book a Tiger mit Tigergebrüll gegen Staubmäuse. Ziel der TV-Kampagne ist es, über das Fernsehen eine breite Masse anzusprechen und Book a Tiger in Deutschland noch bekannter zu machen.

7 neue Deals BMW plant den Einstieg bei Wundercar (und mehr)

BMW plant den Einstieg bei Wundercar (und mehr)
Donnerstag, 19. März 2015 Karl Müller

In unserer “Neue Deals”-Rubrik gibt es regelmäßig aktuelle Investitionsmeldungen und Exits in Kurzform. Heute geht es um Wundercar, Book A Tiger, Clue, Kulinado, Planet Sports, partnerprogramme.de und GroupEstate. Wundercar aus Hamburg etwa steht kurz vor einem Einstieg von BMW.

5 neue Deals Book A Tiger, Contorion und Co. sammeln Geld ein

Book A Tiger, Contorion und Co. sammeln Geld ein
Mittwoch, 17. Dezember 2014 Karl Müller

In unserer “Neue Deals”-Rubrik gibt es regelmäßig aktuelle Investitionsmeldungen und Exits in Kurzform. Heute geht es um Book A Tiger, weinkisten24.de, Contorion, NowThis Media und Little Bird. Book A Tiger etwa sammelt direkt mal 4 Millionen Euro ein – unter anderem von DN Capital.