FinLeap

Corporates und ihre Strategie Hypovereinsbank: Rückzug aus der Startup-Szene

Hypovereinsbank: Rückzug aus der Startup-Szene
Freitag, 1. Juni 2018 ds-Team

Nach dem Abgang von Peter Buschbeck (Privatkundenvorstand) zieht sich die Unicredit-Tochter Hypovereinsbank nun aus ihren Digital-Beteiligungen zurück. Bei MoneyMap, einem Projekt mit Finleap, ist die HVB bereits ausgestiegen. #StartupTicker

Deal-Monitor Berliner InsurTech Clark bekommt 29 Millionen

Berliner InsurTech Clark bekommt 29 Millionen
Mittwoch, 25. April 2018 ds-Team

+++ Portag3 Ventures White Star Capital sowie Altinvestoren wie Coparion, Kulczyk Investments und Yabeo Capital investieren 29 Millionen US-Dollar in das Berliner InsurTech Clark. Insgesamt flossen nun schon 45 Millionen Dollar in die Jungfirma. #StartupTicker

Neues Projekt Finanzberater DVAG bändelt mit FinLeap an

Finanzberater DVAG bändelt mit FinLeap an
Donnerstag, 5. April 2018 ds-Team

+++ Der Finanzberater Deutsche Vermögensberatung (DVAG) und die Firmenschmiede FinLeap gründeten das FinTech Deutsche Fintech Solutions. Das Unternehmen wird von Reiner Neusser, zuvor DV Deutsche Verrechnungsstelle, und Vincent Ma, früher Verivox, geführt. #StartupTicker

Deal-Monitor solarisBank legt 56,6 Millionen Euro in den Tresor

solarisBank legt 56,6 Millionen Euro in den Tresor
Donnerstag, 8. März 2018 ds-Team

+++ BBVA, Visa, Lakestar und ABN AMRO DIF investieren gemeinsam mit den Alt-Investoren Arvato Financial Solutions und der japanischen SBI Group 56,6 Millionen Euro in die Berliner Banking-Plattform solarisBank. #StartupTicker

Deal-Monitor zalando investiert in Berliner Inkasso-Startup

zalando investiert in Berliner Inkasso-Startup
Montag, 11. Dezember 2017 ds-Team

+++ zalando investiert in das Inkasso-Startup Pair Finance. Insgesamt investieren Business Angels sowie Investoren wie die HitFox Group, FinLeap, yabeo Capital und Ey Ventures 4,5 Millionen Euro in das junge Unternehmen. #StartupTicker

InsurTech BaFin gibt dem Digitalversicherer Element ihren Segen

BaFin gibt dem Digitalversicherer Element ihren Segen
Mittwoch, 11. Oktober 2017 Alexander Hüsing

+++ Die BaFin gibt dem Berliner Start-up Element, einem Ableger der Firmenschmiede FinLeap, ihren Segen. Die Erlaubnis gilt für die Schaden- und Unfallversicherung, die das Sach-, Haftpflicht-, Unfall-, Rechtsschutz- und Reisegeschäft einschließt. #StartupTicker

Lesenswert Hypovereinsbank investiert massiv in Startup-Investoren

Hypovereinsbank investiert massiv in Startup-Investoren
Dienstag, 15. August 2017 ds-Team

+++ “Die Hypo-Vereinsbank hat klammheimlich hohe Millionensummen in einige der bekanntesten deutschen Startup-Vehikel investiert – dies berichtet Finanz-Szene.de. Dem Bericht zufolge hält die Bank 4,9 % am Samwer-Fonds Rocket Internet Capital Partners und 9,7 % an Earlybird. #StartupTicker

Überblick Die millionenschwere FinLeap-FinTech-Familie

Die millionenschwere FinLeap-FinTech-Familie
Dienstag, 18. Juli 2017 Alexander Hüsing

FinLeap ging 2014 an den Start. Inzwischen beschäftigen der FinTech-Brutkasten und seine Ableger mehr als 450 Mitarbeiter. Hier ein Überblick über die schnell wachsende FinLeap-Familie, deren Ableger ebenfalls bereits einige Millionen eingesammelt haben.

Frisches Kapital FinTech-Schmiede FinLeap bekommt 39 Millionen

FinTech-Schmiede FinLeap bekommt 39 Millionen
Montag, 17. Juli 2017 ds-Team

+++ Signal Induna, die japanische SBI Gruppe, die niederländische NIBC Bank und Hannover Rück investieren beachtliche 39 Millionen Euro in die Berliner FinTech-Schmiede FinLeap. Bisher brachte der Hitfox-Ableger 12 Start-ups auf die Startrampe. #StartupTicker

Insurance-as-a-Platform Element: Infrastruktur für den InsurTech-Boom

Element: Infrastruktur für den InsurTech-Boom
Montag, 20. März 2017 Alexander Hüsing

Element ergänzt die FinLeap-Familie. Zielgruppe des neuen Unternehmens sind Start-ups, etablierte Unternehmen, Händler und auch bestehende Versicherer. Geführt wird Element von Wolff Graulich, zuletzt Bereichsleiter bei der AXA.

Konkurrenz für Aboalarm MoneyMap – Vertragstool mit Wechselservice

MoneyMap – Vertragstool mit Wechselservice
Donnerstag, 9. März 2017 Alexander Hüsing

MoneyMap prüft die Verträge seiner Nutzer und wechselt, wenn nötig, zu einem besseren Anbieter. Frank Broer, ehemals McKinsey&Company, führt das Unternehmen gemein mit Dmitry Kharchenko führt. 20 Mitarbeiter wirken bereits bei MoneyMap.

Eigen- und Fremdkapital BillFront holt sich 35 Millionen Dollar ab

BillFront holt sich 35 Millionen Dollar ab
Mittwoch, 14. Dezember 2016 Alexander Hüsing

“Durch das Investment haben wir zwei starke Partner gewonnen. Sie helfen uns, die Vision von BillFront als das führende technologische Finanzunternehmen für Adtechs und Publisher, zu verwirklichen”, sagt Gregor Dimitriou, Mitgründer von BillFront.

Startup in unserem Archiv