#DealMonitor #EXKLUSIV Capnamic und Co. investieren in Reisekostenabrechner – Alle Deals des Tages

Im aktuellen #DealMonitor (02. April), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Darunter: Die metacrew group kauft dem Medienunternehmen Ströer den Abodienst Foodist ab.
#EXKLUSIV Capnamic und Co. investieren in Reisekostenabrechner – Alle Deals des Tages

Mit Blick auf die kommenden Events dieser Woche werfen wir auch heute wieder einen Blick auf die neusten VC-Deals im Lande. Alle Deals der letzten 24 Stunden gibt es auch heute wieder kompakt im aktuellen #DealMonitor.

INVESTMENTS

Circula
+++ Capnamic Ventures, finparx,  HW Capital und Main Incubator, der Investmentarm der Commerzbank, investieren eine unbekannte Summe, sicherlich aber einen siebenstelligen Betrag, in Circula. Das junge Berliner Unternehmen, das 2017 von Nikolai Skatchkov und Roman Leicht gegründet wurde, digitalisiert die Reisekostenabrechnung. Zuvor haben die beiden Gründer unter anderem bei Payleven, Epic Companies und der CompareAsia Group gearbeitet. #EXKLUSIV (entdeckt über Startupdetector)

Foodist
+++ Die metacrew group kauft dem Medienunternehmen Ströer den Abodienst Foodist ab, der seit 2016 zum Kölner Unternehmen gehörte. metacrew betreibt bereits Aboboxen wie Pink Box, Luxury Box, Brigitte Box sowie den Lindt Chocoladen Club. Foodist, das durch die Vox-Show “Die Höhle der Löwen” bundesweit bekannt wurde, verfügt nach eigenen Angaben über 150.000 aktive Kunden. Der Umsatz lag zuletzt im achtstelligen Bereich. Werbegigant Ströer zahlte vor drei Jahren angeblich rund 3,5 Millionen für Foodist.

happybrush
+++ Carlo Kölzer, Gründer von 360T, und diverse Business Angels investieren eine unbekannte Summe in die Jungfirma happybrush. Mit happybrush, einer elektrischen Zahnbürste, fordern Florian Kiener und Stefan Walter seit einigen Jahren ihren alten Arbeitgeber Procter & Gamble heraus. 2017 waren die happybrush-Macher auch in der Vox-“Die Höhle der Löwen”. Im TV konnten die Zahnbürsten-Gründer einen Deal mit Carsten Maschmeyer und Ralf Dümmel rausholen. Dieser platzte nach der Show aber. #EXKLUSIV

EXIT

Penta
+++ Der Berliner Unternehmensgründer Finleap übernimmt die Online-Bank Penta, ein in Berlin ansässiges Startup, das Ende 2017 von Jessica Holzbach, Lukas Zörner, Luka Ivicevic und Lav Odorovic gegründet wurde. Penta bietet kleinen und mittelgroßen Unternehmen Geschäftskonten. “Wir freuen uns sehr, Penta in der finleap Familie begrüßen zu können. Das Team hat ein sehr gutes Produkt, das perfekt zu unserem bestehenden Fintech Ökosystem passt”, Ramin Niroumand, Gründer und CEO von finleap.

Tipp: Die Deals der Vortage gibt es im #DealMonitor-Archiv.

Achtung! Wir freuen uns über Tipps, Infos und Hinweise, was wir in unserem #StartupTicker im Laufe des Tages alles so aufgreifen sollten. Schreibt uns eure Vorschläge entweder ganz klassisch per E-Mail oder nutzt unsere “Stille Post“, unseren Briefkasten für Insider-Infos.

Startup-Jobs: Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? In der unserer Jobbörse findet Ihr Stellenanzeigen von Startups und Unternehmen.

Foto (oben): unsplash

Sümeyye Algan, Redakteurin bei deutsche-startups.de, mit Blick aufs Ruhrgebiet, seine Geschichten und Persönlichkeiten. Nach zwei Praktika bei der WELT in Berlin und dem WDR in Essen, arbeitete sie u.a. für den WDR und als freie Autorin für Informer Online.