Startup-Radar

#StartupTicker rise digitalisiert den industriellen Service

rise digitalisiert den industriellen Service
Mittwoch, 5. Juni 2019 Veronika Hüsing

Als Anbieter von innovativen Softwarelösungen für den industriellen Service hat rise eine Softwareplattform entwickelt, die eine schnelle und einfache Kommunikation zwischen Serviceexperten und Servicetechnikern im industriellen Bereich ermöglicht.

#StartupTicker Mit GoFlux ganz einfach mitfahren

Mit GoFlux ganz einfach mitfahren
Donnerstag, 23. Mai 2019 Veronika Hüsing

Mit ihrer App wollen die jungen GoFlux-Macher aus Köln das unkomplizierte Finden von Fahrgemeinschaften für Kurzstrecken realisieren. Neben gespartem Geld für die Nutzer, sowie der Zeitersparnis beim gegenseitigen Finden, soll dabei auch die Umwelt durch reduzierte CO2-Emissionen profitieren.

#StartupTicker sourc-e digitalisiert die Druckbranche

sourc-e digitalisiert die Druckbranche
Dienstag, 7. Mai 2019 Veronika Hüsing

Das noch frische Kölner Startup sourc-e hat es sich zur Aufgabe gemacht, Kunden und Druckereien mit innovativen Tools zu verbinden, um es ihnen damit zu ermöglichen, “nachhaltig gemeinsam zu wachsen”.

#StartupTicker mailo: Hier kommt ein InsurTech für Selbstständige, Unternehmer und Freelancer

mailo: Hier kommt ein InsurTech für Selbstständige, Unternehmer und Freelancer
Mittwoch, 3. April 2019 ds-Team

Das junge Startup mailo positioniert sich als “Versicherer für Selbstständige, Unternehmer und Freelancer”. Zum Start sind Angebote für Blogger, Online-Händler und Unternehmensberater geplant. Die Kölner Jungfirma wird von Armin Molla, Sten Nahrgang und Matthias Uebing geführt.

#StartupTicker Loloco – immer und überall Treuepunkte sammeln

Loloco – immer und überall Treuepunkte sammeln
Montag, 4. März 2019 ds-Team

Bei Loloco geht es um Treuepunkte. “Zeige im Geschäft bei der Bezahlung mit der App deinen LOLOCODE vor, und lass dir deinen Einkauf gutschreiben. Für jeden bezahlten Euro erhältst du einen Punkt beim jeweiligen Händler, wir nennen diese Punkte LOLOCOINs.”, teilt das Startup zum Konzept mit.

#StartupTicker Boom der transaktionalen B2B-Messengerdienste: Ex-Rocket-Macher starten Choco

Boom der transaktionalen B2B-Messengerdienste: Ex-Rocket-Macher starten Choco
Dienstag, 4. Dezember 2018 ds-Team

Nach Rekki kommt nun Choco. Auf der Startseite der Jungfirma wird das Konzept so erklärt: “Ordering from suppliers made simple”. Atlatic Labs, also Christophe Maire, investierte bereits in das Startup. Geführt wird das Startup von drei ehemaligen Rocket-Machern.

#Brandneu #EXKLUSIV Bonativo-Gründer Eggert meldet sich – gemeinsam mit Fyber-Macher Zech – zurück

#EXKLUSIV Bonativo-Gründer Eggert meldet sich – gemeinsam mit Fyber-Macher Zech – zurück
Donnerstag, 8. November 2018 Alexander Hüsing

Jetzt kommt Back! Schon vor dem Start investieren Point Nine Capital und Seedcamp in das Startup, das von Christian Eggert, James Lafa und Janis Zech vorangetrieben wird. Das Back-Team will die Mitarbeiter von Unternehmen “produktiver und glücklicher” machen.

#StartupTicker DiscoEat fordert Quandoo und Co. heraus – Rocket Internet investierte bereits #EXKLUSIV

DiscoEat fordert Quandoo und Co. heraus – Rocket Internet investierte bereits #EXKLUSIV
Donnerstag, 20. September 2018 Alexander Hüsing

Rocket Internet investiert in das noch nicht gestartete Berliner Startup DiscoEat. Das junge Unternehmen, das derzeit massiv Mitarbeiter sucht, positioniert sich als “technologie-basierte Plattform zum Entdecken neuer Restaurants”. DiscoEat verspricht seinen Kunden dabei bis zu 50 % Rabatt in jedem Restaurant.

Startup-Radar 15 richtig spannende Startups, die demnächst starten

15 richtig spannende Startups, die demnächst starten
Mittwoch, 2. Mai 2018 ds-Team

Auch im Frühling und Frühsommer drängen wieder eine ganze Reihe junger Unternehmen auf den Markt. Einige dieser brandneuen und frischen Startups, die bald an den Start gehen, stellen wir an dieser Stelle in unserem Startup-Radar einmal gebündelt vor.

#EXKLUSIV Schon mal merken: Acatus! Ein neuer B2B-FinTech-Star!?

Schon mal merken: Acatus! Ein neuer B2B-FinTech-Star!?
Donnerstag, 26. April 2018 ds-Team

+++ Das Berliner Startup Acatus fliegt bisher noch ziemlich unter dem üblichen Szene-Radar. Gegründet wurde das FinTech von Marie Louise Seelig, früher Crosslend. Zur Seite steht der Seriengründerin Daniel Wigbers, früher Mediteo. #StartupTicker

#EXKLUSIV Ex-Billpay-Team um Nelson Holzner setzt nun auf Modifi

Ex-Billpay-Team um Nelson Holzner setzt nun auf Modifi
Dienstag, 24. April 2018 ds-Team

+++ In Berlin entsteht unter dem Radar gerade Modifi. Das Startup wird von Nelson Holzner, Jan Wehrs und Sven Brauer vorangetrieben, die alle früher bei Billypay aktiv waren. Global Founders Gapital ist bereits als Investor (28 %) bei Modifi aqn Bord. #StartupTicker

Startup-Radar Spoferan – hier dreht sich alles um Sportevents

Spoferan – hier dreht sich alles um Sportevents
Montag, 23. April 2018 Alexander Hüsing

“Konkurrenten gibt es aktuell zum Glück nicht, da wir ein völlig neues Geschäftsmodell am Markt anbieten. Vielmehr freuen wir uns über die Zusammenarbeit mit vielen Firmen, die bereits im Sport aktiv sind”, sagt Christian Teringl, Mitgründer von Spoferan.

Startup-Radar Tomorrow – eine Mischung aus N26 und GLS

Tomorrow – eine Mischung aus N26 und GLS
Dienstag, 17. April 2018 ds-Team

+++ Im Sommer geht Tomorrow an den Start. Das junge FinTech will das Thema nachhaltige Finanzen aus der Nische und auf das Smartphone holen. Die Strukturen im Hintergrund stammen von der Solarisbank. Berlin Ventures unterstützt Tomorrow bereits als Investor. #StartupTicker

Startup-Radar Mittendrin und live: concertVR bringt Konzerte aufs Handy

Mittendrin und live: concertVR bringt Konzerte aufs Handy
Mittwoch, 4. April 2018 ds-Team

+++ Das junge Berliner Startup tritt an, um Konzerte überall verfügbar machen. Die Jungfirma, die von Sebastian Deyle vorangetrieben wird, ist laut Selbstbeschreibung ein “plattformübergreifendes Entertainment-Konzept auf Blockchain-Basis”. #StartupTicker

Startup-Radar Karlsson – eine Krankenversicherung für Digital Natives

Karlsson – eine Krankenversicherung für Digital Natives
Mittwoch, 14. März 2018 ds-Team

+++ In München basteln Nikolas Noetzel und Julian von Fischer seit einiger Zeit schon an Karlsson, einer digitalen Krankenversicherung. Das Startup verspricht dabei “einfach verständliche Versicherungs-Policen zugeschnitten auf Digital Natives”. #StartupTicker