#Brandneu

6 neue Startups: Econos, Leroma, Akira, onesome, wisemarkt und MusikDaheim

Es ist mal wieder Zeit für neue Startups! Hier wieder einige ganz junge Startups, die jeder kennen sollte. Heute stellen wir diese Startups vor: Econos, Leroma, Akira, onesome, wisemarkt und MusikDaheim.
6 neue Startups: Econos, Leroma, Akira, onesome, wisemarkt und MusikDaheim
Dienstag, 1. Juni 2021Vonds-Team

deutsche-startups.de präsentiert heute wieder einmal einige junge Startups, die zuletzt, also in den vergangenen Wochen und Monaten an den Start gegangen sind, sowie Firmen, die zuletzt aus dem Stealth-Mode erwacht sind. Übrigens: Noch mehr neue Startups gibt es in unserem Newsletter Startup-Radar.

Econos
Mit Econos setzt Arvantis Group-Macher Alexander Samwer jetzt auf Investments in Wald und Wiese. Das Motto der jungen Plattform lautet: “Wälder sind wie Gold, das wächst”. Econos verspricht dabei: “Exklusiven Zugang zu Investitionen, die sonst nur Großanlegern vorbehalten sind”.

Leroma
Hinter Leroma verbirgt sich eine “B2B-Plattform für Lebensmittelrohstoffe”. Insbesondere geht es dabei darum, Überschüsse zu erwerben und zu veräußern. Das Startup, das von Marina Billinger gegründet wurde schreibt zum Konzept: “Wir bauen eine digitale Brücke zwischen Rohstoffanbietern und Rohstoffeinkäufern!”

Akira
Hinter Akira verbirgt sich ein digitales Yogastudio. Dabei setzt das Berliner Startup, das von Alicia Becht-Panagiotides gegründet wurde, insbesondere auf “bekannte Influencer und Yoga-Lehrer mit jahrelanger Erfahrung”. Neben Videos gibt es Live-Unterricht. Die Jungfirma finanziert sich über ein Abo-Modell.

onesome
Das Münchner Startup onesome möchte ganz vielen Menschen beim Thema Persönlichkeitsentwicklung helfen. “Auf einer Reise durch verschiedene Fragen und Themen können Nutzer selbstorgansiert unter Anleitung zu ihrem eigenen Ich finden”, teilt das Startup mit.

wisemarkt
Der bekannte und erfolgreiche momox-Gründer Christian Wegner gründet gemeinsam mit den beiden Mitstreitern Gordon Eckert und Nadja Kahlert Wisemarkt, ein neues Re-Commerce-Startup. Der Slogan der Berliner lautet dabei: “Ankauf per App Zum Festpreis. Ohne warten”.

MusikDaheim
Hinter dem jungen Unternehmen MusikDaheim verbirgt sich eine “Plattform, die Lehrende und Lernende zum Online-Musikunterricht zusammenbringt. Live und in Farbe”. Das Startup, das von Maik Klokow und Bassam Abdul-Salam gegründet wurde, setzt dabei auf Einzelunterricht.

Tipp: In unserem Newsletter Startup-Radar berichten wir einmal in der Woche über neue Startups. Alle Startups stellen wir in unserem kostenpflichtigen Newsletter kurz und knapp vor und bringen sie so auf den Radar der Startup-Szene. Jetzt unseren Newsletter Startup-Radar sofort abonnieren!

Startup-Jobs: Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? In der unserer Jobbörse findet Ihr Stellenanzeigen von Startups und Unternehmen.

Foto (oben): Shutterstock