Kapital

IPO Rocket Internet will Börsengang wohl zeitnah verkünden

Rocket Internet will Börsengang wohl zeitnah verkünden
Dienstag, 9. September 2014 Alexander Hüsing

Es ist angeblich so weit: Rocket Internet macht seine Börsenpläne bald öffentlich – so meldet es zumindest Bloomberg. Rocket Internet wird wohl sicherlich nach zalando und Alibaba an die Börse wollen. Also Ende September oder Anfang Oktober. Rocket äußerst sich zu den Gerüchten nicht.

Global Fashion Group Rocket und Co. verheiraten fünf zalando-Schwestern

Rocket und Co. verheiraten fünf zalando-Schwestern
Donnerstag, 4. September 2014 Alexander Hüsing

Die Global Fashion Group (GFG) bündelt ab sofort fünf modische Online-Shops aus dem Rocket-Imperium. 7.000 Menschen arbeiten dabei für die verschiedenen GFG-Firmen, in die bisher rund 1 Milliarde Euro geflossen ist. Nach desem Prinzip wären sicherlich noch weitere Rudelbildungen bei Rocket möglich.

Schrei vor Glück? zalando wagt sich noch 2014 an die Frankfurter Börse

zalando wagt sich noch 2014 an die Frankfurter Börse
Mittwoch, 3. September 2014 Alexander Hüsing

zalando geht endlich an die Börse! Die bestehenden zalando-Gesellschafter behalten dabei ihre Anteile und werden diese vorerst nicht verkaufen. Das Unternehmen strebt insgesamt eine Platzierung von 10 bis 11 % seines Eigenkapitals (nach IPO) an.

ProSiebenSat.1 zieht den Stecker Epic Companies hat – wie erwartet – keine Zukunft mehr

Epic Companies hat – wie erwartet – keine Zukunft mehr
Montag, 1. September 2014 Alexander Hüsing

Das Kapitel Epic Companies ist schon wieder zu Ende. ProSiebenSat.1 zeigt bei seinem Inkubator kein Durchhaltevermögen und zieht schon wieder den Stecker. Der Brutkasten ging erst im Februar 2013 an den Start. Die Start-ups des Inkubators werden nun intern verteilt bzw. verkauft.

Erwarteter Einstieg vollzogen Holtzbrinck tauscht Start-ups gegen direkte Rocket-Beteiligung

Holtzbrinck tauscht Start-ups gegen direkte Rocket-Beteiligung
Freitag, 22. August 2014 Alexander Hüsing

Tauschgeschäft unter langjährigen Partnern: Holtzbrinck Ventures bringt seine Beteiligungen an Lamoda, Dafiti, Jabong, Namshi, Home24, Westwing, und HelloFresh bei Rocket Internet ein und bekommt im Gegenzug 2,5 % am Inkubator, der zuletzt mit über 4 Milliarden Euro bewertet wurde.

Start-up-Investitionen Berliner sammeln 44 % aller Start-up-Gelder ein

Berliner sammeln 44 % aller Start-up-Gelder ein
Montag, 18. August 2014 Alexander Hüsing

Berlin verfügt über die meisten Start-ups – und diese erhalten auch das meiste Geld – zumindest nach der Anzahl der Finanzierungsrunden. Nach unserer Auswertung flossen im Juli rund 44 % aller Start-up-Gelder in die deutsche Hauptstadt. Im ersten Halbjahr 2014 waren es insgesamt knapp 38 %.

Strategische Beteiligung United Internet investiert 435 Millionen in Rocket Internet

United Internet investiert 435 Millionen in Rocket Internet
Freitag, 15. August 2014 Alexander Hüsing

Ein Megadeal unter langjährigen Partnern: United Internet investiert gigantische 435 Millionen in Rocket Internet. Mit dem Einstieg steigt die Bewertung des Berliner Inkubators auf über 4 Milliarden Euro. Beim vermuteten Börsengang dürften es dann wohl 5 Milliarden Euro sein.

Deal-Monitor Deal-Feuerwerk bei Start-up-Investitionen im Juli

Deal-Feuerwerk bei Start-up-Investitionen im Juli
Freitag, 8. August 2014 Alexander Hüsing

Auch im Juli gab es wieder spannende Geldströme zu beobachten. Insgesamt zählten wir im vergangenen Monat 66 Investitions- bzw. Übernahmemeldungen. Im Juni berichteten wir über 36 Finanzierungsrunden. Im Mai veröffentlichten wir 41 Start-up-Investitionen.

Neuer Investor Darum bekommt PLDT seine Rocket-Anteile zum Sparpreis

Darum bekommt PLDT seine Rocket-Anteile zum Sparpreis
Donnerstag, 7. August 2014 Alexander Hüsing

Die Samwers verschenken sonst kaum etwas. Das höchste der Gefühle sind kostenlose Getränke und Müsli für die Mitarbeiter. Nun darf der philippinische Telefonkonzern PLDT aber bei Rocket Internet einsteigen und muss dabei für 10 % nur 333 Millionen Euro zahlen. Ein echter Sparpreis!

Topp, die Wette gilt! Die unerträgliche Entdeckung der Rocket-Langsamkeit

Die unerträgliche Entdeckung der Rocket-Langsamkeit
Mittwoch, 6. August 2014 Alexander Hüsing

Jetzt ist schon August und Rocket Internet ist noch immer nicht an der Börse. Rocket Internet wird langsam! Wir legen uns an dieser Stelle einmal fest: Der Börsengang von Rocket Internet findet noch vor Weihnachten statt. Somit müsste der IPO mal über die Bühne gehen. Wer hält dagegen?

Jetzt ist es offiziell! So investiert Bauer Venture 100 Millionen in Start-ups

So investiert Bauer Venture 100 Millionen in Start-ups
Montag, 4. August 2014 Alexander Hüsing

“Wir möchten helfen, die Unternehmen gemeinsam mit den Gründern aufzubauen und bis zu einem erfolgreichen Exit weiterzuentwickeln“, sagt Thomas Preuß von Bauer Venture Partners, dem neuen Kapitalgeber des Medienriesen Bauer. Insgesamt 100 Millionen sollen nun in Start-up fließen.

Geld für FinTech-Themen Commerzbank und Sutor Bank machen ernst in Sachen Start-ups

Commerzbank und Sutor Bank machen ernst in Sachen Start-ups
Freitag, 1. August 2014 Alexander Hüsing

Die Commerzbank, die bereits den Main Incubator startete, plant den Aufbau eines eigenen Risikokapitalablegers. Details sind noch nicht bekannt. Eine weitere Bank, die sich derzeit an Start-ups ranmacht, ist die Sutor Bank. Sie stellt Jungfirmen eine Start-up-Plattform zur Verfügung.

Innovation Hub geplant Auch die Lufthansa fliegt jetzt auf deutsche Start-ups

Auch die Lufthansa fliegt jetzt auf deutsche Start-ups
Donnerstag, 31. Juli 2014 Alexander Hüsing

Die Lufthansa will noch in diesem Jahr einen Innovation Hub in Berlin eröffnen. Damit will man näher an die Welt der Start-ups und die Technologieszene heranrücken. Zudem will das Unternehmen einen Innovationsfonds auflegen, um “Ideen mit höherer Geschwindigkeit auf den Weg zu bringen”.

Investitionen! Die (bisher) wichtigsten Finanzspritzen des Jahres 2014

Die (bisher) wichtigsten Finanzspritzen des Jahres 2014
Montag, 28. Juli 2014 Alexander Hüsing

In aller Kürze lassen wir an dieser Stelle noch einmal die wichtigsten, interessantesten und größten Finanzierungsrunden Revue passieren. Dabei geht es unter anderem um Delivery Hero, Westwing und Hellofresh. 88 und 85 Millionen US-Dollar flossen in diesem Jahr bereits in das Start-up.

Ananda Social Venture Fund 22,3 Millionen Euro für Start-ups, die Gutes tun

22,3 Millionen Euro für Start-ups, die Gutes tun
Dienstag, 22. Juli 2014 Alexander Hüsing

“Der Social Venture Fund ist ein Vorreiter im deutschen Impact Investing Markt. Wir engagieren uns bereits zum zweiten Mal”, sagt Stefan Niggl, Managing Director der HypoVereinsbank. Der Social Venture Fund kann ab sofort 22,3 Millionen Euro in soziale Start-ups aller Art investieren.