Kapital

Deals, Deals, Deals Die wichtigsten Investitionen des Jahres 2014

Die wichtigsten Investitionen des Jahres 2014
Donnerstag, 15. Januar 2015 Alexander Hüsing

In aller Kürze lassen wir an dieser Stelle noch einmal die wichtigsten, interessantesten und größten Investitionen, also Finanzierungsrunden, Revue passieren. Dabei geht es unter anderem um Delivery Hero, Westwing und Blue Yonder. Allein in Delivery Hero flossen 2014 satte 523 Millionen US-Dollar.

Start-up-Investitionen 37 % aller Start-up-Gelder flossen 2014 nach Berlin

37 % aller Start-up-Gelder flossen 2014 nach Berlin
Mittwoch, 14. Januar 2015 Alexander Hüsing

Berlin ist auch 2014 die Start-up-Hauptstadt des Landes. 239 der 654 Deals (und somit rund 37 % aus dem vergangenen Jahr haben einen direkten Bezug zu Berlin – sprich die Start-ups und Unternehmen, die entweder Geld aufgenommen haben oder übernommen wurden, haben ihren Sitz in Berlin.

Exits, Exits, Exits Die wichtigsten Übernahmen des Jahres 2014

Die wichtigsten Übernahmen des Jahres 2014
Donnerstag, 8. Januar 2015 Alexander Hüsing

In aller Kürze lassen wir an dieser Stelle noch einmal die wichtigsten, interessantesten und größten Exits des vergangenen Jahres Revue passieren. Dabei geht es unter anderem um Teamviewer, pizza.de, Sociomantic, Fyber, myTheresa und Lieferando. Allein bei Teamviewer stehen 1,1 Milliarden US-Dollar als Kaufpreis.

Deal-Monitor Neuer Höchststand bei Start-up-Investitionen

Neuer Höchststand bei Start-up-Investitionen
Mittwoch, 7. Januar 2015 Alexander Hüsing

Insgesamt zählte deutsche-startups.de im vergangenen Jahr stattliche 654 Investitions- bzw. Übernahmemeldungen. Zum Vergleich: 2013 zählten wir gerade einmal 621 Geldströme aller Art. 2014 war somit erneut ein sehr gutes Jahr für die deutsche Gründerszene.

Medienhaus DvH Medien Auf diese Start-ups setzt DvH Ventures bisher

Auf diese Start-ups setzt DvH Ventures bisher
Freitag, 19. Dezember 2014 Alexander Hüsing

Wenige Monate nach dem Start kann sich das Portfolio von DvH Ventures, ein Ableger des Medienhauses DvH Medien, bereits sehen lassen. Weitere sollen rasch folgen. Wir präsentieren an dieser Stelle einen kleinen Streifzug durch das bisherige Portfolio des Investmentvehikel.

Neuer Partner von Redstone Digital KPMG Capital investiert nun auch im großen Stil in Europa

KPMG Capital investiert nun auch im großen Stil in Europa
Montag, 15. Dezember 2014 Alexander Hüsing

KPMG Capital nimmt Europa und damit Deutschland ins Visier. Der Berliner Multi-Fund Investor Redstone Digital investiert ab Januar im Auftrag von KPMG Capital in Start-ups in ganz Europa. Thematisch interessiert sich KPMG für Themen wie Data, Analytics, Cyber Security und Digital Infrastructure.

FinLeap HitFox startet Firmenschmiede für den FinTech­-Markt

HitFox startet Firmenschmiede für den FinTech­-Markt
Montag, 1. Dezember 2014 Alexander Hüsing

In Berlin geht eine neue Firmenschmiede für den FinTech­Markt an den Start. FinLeap, ein Ableger von HitFox, will pro Jahr vier bis sechs Unternehmen auf die Startrampe schicken. Die Firmenschmiede gibt den Start-ups bis 5 Millionen Euro mit auf den Weg, um die Finanzwelt zu erobern.

Vor dem Start schon tot Deutsche Börse trägt den Markt 2.0 zu Grabe

Deutsche Börse trägt den Markt 2.0 zu Grabe
Dienstag, 25. November 2014 Alexander Hüsing

Die Deutsche Börse trägt den neuen Markt 2.0 schon wieder zu Grabe. Noch vor dem Treffen mit Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel im Dezember. Die Deutsche Börse plant nun stattd dem neuen Neuen Markt eine vorbörsliche IPO-Plattform. Einen Starttermin gibt es offenbar noch nicht.

110 Millionen Euro-Fonds Ventech will stärker in Deutschland investieren

Ventech will stärker in Deutschland investieren
Donnerstag, 13. November 2014 Alexander Hüsing

Ventech gibt in Deutschland Gas. Dafür eröffnet der französische Kapitalgeber auch ein Büro in München, welches von Christian Claussen geleitet wird. 110 Millionen Euro stehen Ventech im Rahmen seines vierten Funds zur Verfügung. ür den deutschen Markt auf jeden Fall eine gute Nachricht.

Deutsche Telekom Capital Partners Telekom will 500 Millionen Euro in Start-ups investieren

Telekom will 500 Millionen Euro in Start-ups investieren
Dienstag, 11. November 2014 Alexander Hüsing

Die Deutsche Telekom will über seine neue Investmentgesellschaft Deutsche Telekom Capital Partners in den kommenden fünf Jahren eine halbe Milliarde Euro in Start-ups investieren. Der 1998 gegründete Venture Capital Fund T-Venture wird von nun an keine neuen Investments mehr tätigen.

Start-up-Investitionen Flaute: Nur 25 % der Start-up-Gelder in Berlin gesichtet

Flaute: Nur 25 % der Start-up-Gelder in Berlin gesichtet
Mittwoch, 15. Oktober 2014 Alexander Hüsing

Berlin verfügt über die meisten Start-ups – und diese erhalten auch das meiste Geld – zumindest nach der Anzahl der Finanzierungsrunden. Nach unserer Auswertung flossen im September aber nur 25 % aller Start-up-Gelder in die Hauptstadt. Im August waren es 32 % aller Start-up-Gelder.

Deal-Monitor Leichte Schwächephase bei Investitionen im September

Leichte Schwächephase bei Investitionen im September
Freitag, 10. Oktober 2014 Alexander Hüsing

Auch im September gab es wieder spannende Geldströme zu beobachten. Insgesamt zählten wir im vergangenen Monat 53 Investitions- bzw. Übernahmemeldungen. Im August berichteten wir über 59 Finanzierungsrunden. Im Juli veröffentlichten wir 66 Start-up-Investitionen.

IPO-Time Scout24 will nun ganz, ganz schnell an die Börse

Scout24 will nun ganz, ganz schnell an die Börse
Dienstag, 7. Oktober 2014 Alexander Hüsing

Auch Scout24 soll weiter ganz rasch an die Börse. Noch in dieser Woche sollen wohl Details zum Börsengang verkündet werden. Die Scout24-Gruppe (mit Sitz in Berlin und München) hatte zuletzt nur mitgeteilt, dass man gemeinsam mit den Gesellschaftern einen möglichen Börsengang prüfe.

Deutsche Telekom Capital Partners Telekom will doch weiter in deutsche Start-ups investieren

Telekom will doch weiter in deutsche  Start-ups investieren
Dienstag, 7. Oktober 2014 Alexander Hüsing

Neuigkeiten zum T-Strategiewechsel: Auch mit Deutsche Telekom Capital Partners, startet 2015, will der Telekomriese weiter in deutsche Start-ups investieren. “Ein Fokus der Investitionen wird weiterhin auch auf der Start-up-Szene in Deutschland liegen”, teilt das Unternehmen mit.

Geld für FinTech-Firmen CommerzVentures ergänzt die Start-up-Strategie der Commerzbank

CommerzVentures ergänzt die Start-up-Strategie der Commerzbank
Freitag, 3. Oktober 2014 Alexander Hüsing

Die Commerzbank startet CommerzVentures. Die Corporate Venture Capital-Gesellschaft “beteiligt sich an Unternehmen, die sich überwiegend in der Marktreifephase befinden”. Somit ergänzt CommerzVentures die Strategie der Commerzbank, die zuvor bereits den main incubator startete.