Blacklane

Deal-Monitor Digi-Dachdecker Stegimondo gewinnt Investoren

Digi-Dachdecker Stegimondo gewinnt Investoren
Donnerstag, 19. Oktober 2017 Alexander Hüsing

Im Deal-Monitor gibt es regelmäßig aktuelle Investitionsmeldungen und Exits in Kurzform. Heute geht es unter anderem um den digitalen Dachdecker Stegimondo. Gleich mehrere bekannte Namen investieren in das junge Berliner Start-up.

#5um5 5 Startups, die auf knapp 200 Millionen Verlust kommen

5 Startups, die auf knapp 200 Millionen Verlust kommen
Donnerstag, 20. Juli 2017 ds-Team

Viele millionenfinanzierte Start-ups brauchen jahrelange, bis sie schwarze Zahlen schreiben. Dies ist ganz normal in der digitalen Gründerszene. Hier einmal 5 Beispiele, die zeigen, wie lang und kostspielig der Weg in die schwarzen Zahlen sein kann.

Jens Wohltorf im Interview Von Investoren, die ein “Erfolgsmodell kopieren wollten”

Von Investoren, die ein “Erfolgsmodell kopieren wollten”
Donnerstag, 22. Juni 2017 Alexander Hüsing

“Als wir in 2013 in 100 Tagen 100 neue Städte an den Start gebracht haben, waren unsere Prozesse, Strukturen und Systeme schon ganz schön unter Druck. Das mussten wir erst mal verdauen”, sagt Jens Wohltorf, Mitgründer von Blacklane im Interview mit deutsche-startups.de.

Zahlencheck Blacklane: Über 25 Millionen Verluste in 5 Jahren

Blacklane: Über 25 Millionen Verluste in 5 Jahren
Mittwoch, 7. Juni 2017 Karl Müller

Der Limousinenservice Blacklane gehört zu den gewichtigen Berliner Start-ups. Insgesamt verbrannte Blacklane in den ersten fünf Jahren über 25 Millionen Euro. Der Jahresfehlbetrag lag alleine 2015 bei üppigen 11,5 Millionen. Der Umsatz bei rund 20 Millionen.

Daimler investiert Riesensumme Vollgas! Blacklane fährt knapp 24 Millionen ein

Vollgas! Blacklane fährt knapp 24 Millionen ein
Montag, 1. August 2016 Alexander Hüsing

“Der Fahrdienstsektor ist gerade erst am Anfang einer riesigen Transformation. Blacklane hat diese Branche neu erfunden und damit das gesamte Reiseökosystem positiv beeinflusst”, sagt Jochen Gutbrod von b-to-v Partners und investiert erneut in Blacklane.

Techies im Interview CTOs: Zwischen Lifehacks, Skills und Leitmotiven

CTOs: Zwischen Lifehacks, Skills und Leitmotiven
Freitag, 4. März 2016 Conny Nolzen

Wie wird man eigentlich CTO und und welche “Lifehacks” kann ein Head of Engineering geben? deutsche-startups.de fragte Stefan Rothlehner von foodora, Arne Zeising von Liqid und Timo Rößner von Blacklane. Was wir festhalten können: Ein “Techie” braucht weit mehr Skills als nur ein Faible zur Technik.

Heiß, heißer, Startup! 15 Start-ups mit Zukunft – 10 heiße Berliner Start-ups

15 Start-ups mit Zukunft – 10 heiße Berliner Start-ups
Montag, 17. August 2015 Alexander Hüsing

Wir präsentieren an dieser Stelle “15 junge, deutsche Start-ups, die eine große Zukunft vor sich haben” und “Die 10 heißesten Berliner Start-ups”. Die heißen Start-ups aus der deutschen Hauptstadt stammen aus der Wired, die zukunftsträchtigen Jungunternehmen aus einer Erhebung von CB Insights.

11 neue Deals Maschmeyer investiert in linkbird (und mehr Investitionen)

Maschmeyer investiert in linkbird (und mehr Investitionen)
Donnerstag, 16. Oktober 2014 Karl Müller

In unserer “Neue Deals”-Rubrik gibt es regelmäßig aktuelle Investitionsmeldungen und Exits in Kurzform. Heute geht es um linkbird, Blacklane, picjerry, Mornin’ Glory, arago, Termine24, Fooboo, snapmobl, iversity, eperi und Repetico. Bei linkbird etwa steigt AWD-Gründer Maschmeyer ein.

Jens Wohltorf (Blacklane) im Interview “Wir haben stets auf Dialog anstatt Konfrontation gesetzt”

“Wir haben stets auf Dialog anstatt Konfrontation gesetzt”
Donnerstag, 5. Juni 2014 Christina Cassala

Mit dem Start der App “Uber” war der Unmut der Taxiverbände in den jeweiligen Großstädten vorprogrammiert. Wie mit der Kritik gegen Uber und weiteren on-demand Services im eigenen Unternehmen umgegangen wird, berichtet Blacklane-Geschäftsführer Jens Wohltorf.

Millionenfinanzierung Daimler baut Blacklane in seine Mobilitätsstrategie ein

Daimler baut Blacklane in seine Mobilitätsstrategie ein
Dienstag, 17. Dezember 2013 Alexander Hüsing

Über seine Tochter Daimler Mobility Services steigt der bekannte Fahrzeugbauer Daimler beim Berliner Start-up Blacklane ein. Daimler sichert sich dabei einen Anteil in zweistelliger Höhe am Unternehmen, das nach eigenen Angaben bereits in 130 Städten und 45 Ländern vertreten ist.

“Der Markt verträgt mehr als einen Player” – Jens Wohltorf und Frank Steuer von Blacklane

“Der Markt verträgt mehr als einen Player” – Jens Wohltorf und Frank Steuer von Blacklane
Donnerstag, 29. August 2013 Christina Cassala

Gefühlt vergeht momentan kaum ein Tag, an dem Blacklane (www.blacklane.com) nicht neue Standorte bekannt gibt und dort Limousinen auf die Straße schickt. Mittlerweile können national die Wagen an 14 Metropolstädten Deutschland gebucht werden. […]

Sprich Freund und tritt ein – Hausbesuch bei Blacklane

Sprich Freund und tritt ein – Hausbesuch bei Blacklane
Donnerstag, 15. August 2013 Christina Cassala

Und die Wagen rollen und rollen. Seit Blacklane (www.blacklane.com) seinen Limousinenservice auf die Straße gebracht hat, erfreut sich der Service immer größeren Zuspruchs – auch dank des US-Vorbildes uber. Kaum ein Tag vergeht, […]