Blacklane

  • Firmenname:Blacklane GmbH
  • URL:https://www.blacklane.com/
  • Geschäftsführer/Vorstand:Jens Wohltorf, Frank Steuer
  • Gründer:s.o.
  • Gründungsjahr:2012
  • Firmensitz:Berlin
  • Geschäftsmodell:Chauffeurservice-Portal
  • Kontakt:info (a) blacklane (punkt) com

Blacklane bietet als Chauffeurservice-Portal Gesch?ftsreisenden, Unternehmen als auch Privatpersonen einen diskreten und komfortablen Limousinenservice mit Chauffeur zu fairen Preisen. Buchungen k?nnen online ?ber die Website oder unsere Smartphone-Apps erfolgen.

Neueste Artikel

Alle

#5um5 5 Startups, die auf knapp 200 Millionen Verlust kommen

5 Startups, die auf knapp 200 Millionen Verlust kommen
Donnerstag, 20. Juli 2017 ds-Team

Viele millionenfinanzierte Start-ups brauchen jahrelange, bis sie schwarze Zahlen schreiben. Dies ist ganz normal in der digitalen Gründerszene. Hier einmal 5 Beispiele, die zeigen, wie lang und kostspielig der Weg in die schwarzen Zahlen sein kann.

Jens Wohltorf im Interview Von Investoren, die ein “Erfolgsmodell kopieren wollten”

Von Investoren, die ein “Erfolgsmodell kopieren wollten”
Donnerstag, 22. Juni 2017 Alexander Hüsing

“Als wir in 2013 in 100 Tagen 100 neue Städte an den Start gebracht haben, waren unsere Prozesse, Strukturen und Systeme schon ganz schön unter Druck. Das mussten wir erst mal verdauen”, sagt Jens Wohltorf, Mitgründer von Blacklane im Interview mit deutsche-startups.de.

Zahlencheck Blacklane: Über 25 Millionen Verluste in 5 Jahren

Blacklane: Über 25 Millionen Verluste in 5 Jahren
Mittwoch, 7. Juni 2017 Karl Müller

Der Limousinenservice Blacklane gehört zu den gewichtigen Berliner Start-ups. Insgesamt verbrannte Blacklane in den ersten fünf Jahren über 25 Millionen Euro. Der Jahresfehlbetrag lag alleine 2015 bei üppigen 11,5 Millionen. Der Umsatz bei rund 20 Millionen.

Daimler investiert Riesensumme Vollgas! Blacklane fährt knapp 24 Millionen ein

Vollgas! Blacklane fährt knapp 24 Millionen ein
Montag, 1. August 2016 Alexander Hüsing

“Der Fahrdienstsektor ist gerade erst am Anfang einer riesigen Transformation. Blacklane hat diese Branche neu erfunden und damit das gesamte Reiseökosystem positiv beeinflusst”, sagt Jochen Gutbrod von b-to-v Partners und investiert erneut in Blacklane.

Techies im Interview CTOs: Zwischen Lifehacks, Skills und Leitmotiven

CTOs: Zwischen Lifehacks, Skills und Leitmotiven
Freitag, 4. März 2016 Conny Nolzen

Wie wird man eigentlich CTO und und welche “Lifehacks” kann ein Head of Engineering geben? deutsche-startups.de fragte Stefan Rothlehner von foodora, Arne Zeising von Liqid und Timo Rößner von Blacklane. Was wir festhalten können: Ein “Techie” braucht weit mehr Skills als nur ein Faible zur Technik.