Ressort: Startups

#Interview “Köln ist eine Großstadt, die sich wie ein Dorf anfühlt”

“Köln ist eine Großstadt, die sich wie ein Dorf anfühlt”
Dienstag, 5. Mai 2020 Veronika Hüsing

“Köln benötigt mehr Startup-Vorbilder, die als Multiplikatoren das lokale Ökosystem beleben. Erfolgreiche Gründer schaffen nach ihrem Exit häufig als Mentoren, Investoren oder einfach als Botschafter einen großen Mehrwert für Startups”, sagt Niklas Hagenbeck von Somigo.

#Zahlencheck Lillydoo wächst 2018 um 251,5 % – 2020: “Positives Jahresergebnis” geplant

Lillydoo wächst 2018 um 251,5 % – 2020: “Positives Jahresergebnis” geplant
Dienstag, 5. Mai 2020 Alexander Hüsing

Das junge Unternehmen Lillydoo, das unter anderem Windeln verkauft, konnte in den vergangenen Jahren seinen Umsatz massiv steigern und den Verlust drücken – und dies obwohl das Unternehmen 2018 deutlich mehr Mitarbeiter beschäftigte als noch im Jahr zuvor.

#Hintergrund Ein PropTech (von Project A finanziert), das teure Immobilien in Großstädten verkauft

Ein PropTech (von Project A finanziert), das teure Immobilien in Großstädten verkauft
Freitag, 1. Mai 2020 Alexander Hüsing

evernest, das von Christian Evers, zuletzt Chief Digital Officer beim Immobilienvermittler Engel & Völkers, gegründet wurde, kümmert sich um den “Kauf- und Verkauf von Wohnimmobilien in Europas Metropolen”. Project A Ventures setzt bereits auf das Hamburger PropTech.

#Brandneu 7 brandneue Startups, die jeder auf der Agenda haben sollte

7 brandneue Startups, die jeder auf der Agenda haben sollte
Freitag, 1. Mai 2020 ds-Team

Es ist mal einmal wieder Zeit für ganz neue Startups! Hier eine ganze Reihe ganz junger und frischer Startups, die jeder kennen sollte bzw. jetzt kennen lernen sollte. Dies wären: MyHelpBuddy, Bildungsurlauber, Dein-Immocenter, ecotab, olmogo, eventano und Bezero.

#Interview “Hier kennt man sich über die Grenzen seines Businesses hinaus”

“Hier kennt man sich über die Grenzen seines Businesses hinaus”
Donnerstag, 30. April 2020 Veronika Hüsing

“Viele Frauen empfinden den stationären Unterwäschekauf als unangenehm und aufwendig, da es nur eine gewisse Auswahl an Größen und Designs gibt”, sagt Lea Matschke. Deswegen gründete die Rheinländer in gemeinsam mit Melanie Wagenfort Brajuu.

#Brandneu 7 frische Startups, die wir ganz genau beobachten

7 frische Startups, die wir ganz genau beobachten
Donnerstag, 30. April 2020 ds-Team

Es ist mal einmal wieder Zeit für ganz neue Startups! Hier eine ganze Reihe ganz junger und frischer Startups, die jeder kennen sollte bzw. jetzt kennen lernen sollte. Dies wären: Innoo, Generato, CashforClaim, and Charge, Sheepblue, UnitedCrowd und Franqbox.

#Brandneu 7 spannende Startups, die ganz frisch am Start sind

7 spannende Startups, die ganz frisch am Start sind
Mittwoch, 29. April 2020 ds-Team

Es ist mal einmal wieder Zeit für ganz neue Startups! Hier eine ganze Reihe ganz junger und frischer Startups, die jeder kennen sollte bzw. jetzt kennen lernen sollte. Dies wären: EarlyGame, Save Me, shyopa, ShareYourSpace, hey.kitchen, Pazz und Veronym.

#Brandneu 7 junge Startups, die wir im Blick behalten

7 junge Startups, die wir im Blick behalten
Dienstag, 28. April 2020 ds-Team

Es ist mal einmal wieder Zeit für ganz neue Startups! Hier eine ganze Reihe ganz junger und frischer Startups, die jeder kennen sollte bzw. jetzt kennen lernen sollte. Dies wären: EnterpriseMind, Teaballs, Seedpicks, SurpriseHim, truffle.one, H&F Solutions und Hülsenreich.

#Hintergrund Kein Scherz: studiVZ kommt als VZ zurück

Kein Scherz: studiVZ kommt als VZ zurück
Montag, 27. April 2020 Alexander Hüsing

Anfang 2018 kaufte Lieferando-Gründer Jörg Gerbig die insolventen Netzwerke studiVZ und meinVZ. Nun kommen die Netzwerke als sogenanntes Gruppennetzwerk VZ zurück. Mehr Retro-Feeling geht nicht! Mal sehen, ob es tatsächlich Nutzer gibt, die wieder Gruscheln wollen!

#Brandneu 7 neue Startups, die jeder kennen sollte

7 neue Startups, die jeder kennen sollte
Montag, 27. April 2020 ds-Team

Es ist mal einmal wieder Zeit für ganz neue Startups! Hier eine ganze Reihe ganz junger und frischer Startups, die jeder kennen sollte bzw. jetzt kennen lernen sollte. Die wären: Oviavo, Avery, Ohrexperten, Ammely, air-Q, iAtros und DeepSpin.

#StartupTicker Horizn Studios strebt Sanierungsverfahren an – 25 % der Mitarbeiter müssen gehen

Horizn Studios strebt Sanierungsverfahren an – 25 % der Mitarbeiter müssen gehen
Freitag, 24. April 2020 ds-Team

Corona-Krise: Horizn Studios strebt ein “Sanierungsverfahren in Eigenverwaltung” ein. Zudem trennt sich das Berliner Startup von 25 % seiner Mitarbeiter. In den vergangenen Jahren flossen rund 25 Millionen Euro in das Berliner Smart-Luggage-Startup.

#StartupTicker Corona-Krise: Urlaubsguru baut rund 40 Arbeitsplätze ab und schließt seine Stores

Corona-Krise: Urlaubsguru baut rund 40 Arbeitsplätze ab und schließt seine Stores
Donnerstag, 23. April 2020 ds-Team

Urlaubsguru in der Krise. “In der letzten Woche konnte die unmittelbare Zukunft des Unternehmens mit der Zusage eines Kredits abgesichert werden. Die Beanspruchung der externen Hilfe bringt aber auch Konsequenzen für die Personalstruktur mit sich”, teilt das Grownup mit.

#Hintergrund Ein Startup, das Einzelhändlern den mühsamen Versand abnimmt

Ein Startup, das Einzelhändlern den mühsamen Versand abnimmt
Donnerstag, 23. April 2020 Alexander Hüsing

Bei charry dreht sich alles um den Versand. Zielgruppe sind Einzelhändler, Filialisten und Marktplätze, die mit der Fahrerflotte von Charry auf Wunsch täglich ihre Waren abholen, verpacken und versenden lassen können. Das Startup wurde von Benjamin Keller und Maximilian Forstner gegründet.

#Zahlencheck sofatutor wächst auf 11,3 Millionen Umsatz – Verlust: 1,7 Millionen

sofatutor wächst auf 11,3 Millionen Umsatz – Verlust: 1,7 Millionen
Mittwoch, 22. April 2020 Alexander Hüsing

Der Aufbau von sofatutor kostete nun schon rund 13,7 Millionen Euro. Eine Ende der verlustreichen Zeit scheint nun in Sicht: “Die Gesellschaft geht davon aus, in 2019 erstmalig einen positiven Cashflow aus laufender Geschäftstätigkeit erwirtschaften zu können”.

#StartupTicker Ein Startup, das den perfekten BH findet

Ein Startup, das den perfekten BH findet
Donnerstag, 16. April 2020 ds-Team

Das Kölner Startup Brajuu will den BH-Kauf revolutionieren. Wir bauen ein Startup auf, das BH-Probleme wirklich löst. Wir verbinden smarte Technologie und feminine Unterwäsche – Brablems waren gestern”, heißt es auf der Website des Startups.

Aktuelle Stellenangebote

Alle