Ressort: Startups

Movinga: Rohergebnis sinkt, Verlust steigt auf 14,3 Millionen 

Movinga: Rohergebnis sinkt, Verlust steigt auf 14,3 Millionen 

Movinga: Rohergebnis sinkt, Verlust steigt auf 14,3 Millionen 
Dienstag, 8. Juni 2021
VonAlexander Hüsing

2019 lief es überhaupt nicht gut für Movinga. Das Fazit des Unternehmens lautet: “Das Geschäftsjahr ist aus Sicht der Geschäftsführung negativ verlaufen”. Insgesamt kostete der Aufbau von Movinga nun bereits 72,7 Millionen Euro.

6 neue Startups: Trana, Diametos, Type Studio, Homeworker, Peøple who Kær und carbmee

6 neue Startups: Trana, Diametos, Type Studio, Homeworker, Peøple who Kær und carbmee

6 neue Startups: Trana, Diametos, Type Studio, Homeworker, Peøple who Kær und carbmee
Donnerstag, 3. Juni 2021
VonTeam

Es ist mal wieder Zeit für neue Startups! Hier wieder einige ganz junge Startups, die jeder kennen sollte. Heute stellen wir diese Startups vor: Trana, Diametos, Type Studio, Homeworker, Peøple who Kær und carbmee.

Jimdo wächst auf 46,7 Millionen Umsatz

Jimdo wächst auf 46,7 Millionen Umsatz

Jimdo wächst auf 46,7 Millionen Umsatz
Donnerstag, 3. Juni 2021
VonAlexander Hüsing

Im Geschäftsjahr 2019 stieg der Umsatz von Jimdo auf 46,7 Millionen Euro. Der Jahresüberschuss lag bei 546.617 Euro. Auch das Corona-Jahr 2020 lief gut für Jimdo: “Für das Geschäftsjahr 2020 sind insbesondere auf Grund der Corona-Krise steigende Umsatzerlöse zu verzeichnen”.

6 neue Startups: Econos, Leroma, Akira, onesome, wisemarkt und MusikDaheim

6 neue Startups: Econos, Leroma, Akira, onesome, wisemarkt und MusikDaheim

6 neue Startups: Econos, Leroma, Akira, onesome, wisemarkt und MusikDaheim
Dienstag, 1. Juni 2021
VonTeam

Es ist mal wieder Zeit für neue Startups! Hier wieder einige ganz junge Startups, die jeder kennen sollte. Heute stellen wir diese Startups vor: Econos, Leroma, Akira, onesome, wisemarkt und MusikDaheim.

HomeToGo wächst auf 73,3 Millionen Umsatz – Verlust: 22,3 Millionen

HomeToGo wächst auf 73,3 Millionen Umsatz – Verlust: 22,3 Millionen

HomeToGo wächst auf 73,3 Millionen Umsatz – Verlust: 22,3 Millionen
Dienstag, 1. Juni 2021
VonAlexander Hüsing

Der Aufbau von HomeToGo kostete bisher bereits 66,6 Millionen Euro. Im Vor-Corona-Jahr 2019 lief es aber gut für das Unternehmen: Der Umsatz der kleinen Travel-Gruppe stieg auf 73,3 Millionen. Der Verlust stieg auf 22,3 Millionen. Für das Corona-Jahr 2020 verweist das Unternehmen auf “eine leichte Zunahme beim Umsatz”.

6 frische und spannende Startups

6 frische und spannende Startups

6 frische und spannende Startups
Donnerstag, 27. Mai 2021
VonTeam

Es ist mal wieder Zeit für neue Startups! Hier wieder einige ganz junge Startups, die jeder kennen sollte. Heute stellen wir diese Startups vor: puremetics, Zeitgeist, F&F Pet Food, Ondedesigns, StrollMe und Bring2day.

Comtravo wächst vor der Corona-Pandemie auf 36,8 Millionen Umsatz

Comtravo wächst vor der Corona-Pandemie auf 36,8 Millionen Umsatz

Comtravo wächst vor der Corona-Pandemie auf 36,8 Millionen Umsatz
Donnerstag, 27. Mai 2021
VonAlexander Hüsing

Im Geschäftsjahr 2019 legte Comtravo beim Umsatz um 121 % zu und landete bei 36,8 Millionen Euro. Das Corona-Jahr warf das Unternehmen dann komplett aus der Bahn. “Wir planen mit einem Umsatzrückgang in 2020 aufgrund der Pandemie von rund 60 %”, teilt das Unternehmen mit.

Evertree: Ein Herzensthema – und eines der Regularien

Evertree: Ein Herzensthema – und eines der Regularien

Evertree: Ein Herzensthema – und eines der Regularien
Mittwoch, 26. Mai 2021
VonRuth Cremer

Das Geschwisterpaar Helena und Andreas Hohnke zog die Sympathien auf seine Seite: Ihr sehr persönlicher Pitch sorgte für eine teilnahmsvolle Stille. Die Idee der beiden: eine Urne, in die zu der Asche des Verstorbenen Baumsamen gegeben werden, so dass nach der Bestattung ein Baum daraus wachsen kann.

10 junge – und spannende – Startups aus Düsseldorf

10 junge – und spannende – Startups aus Düsseldorf

10 junge – und spannende – Startups aus Düsseldorf
Dienstag, 25. Mai 2021
VonTeam

Es ist mal wieder Zeit für neue Startups! Hier wieder einige ganz junge Startups, die jeder kennen sollte. Heute stellen wir diese Startups vor: Repair Rebels, 1A Motorbid, keepist, Ondedesigns, The Big Grin, Deutsche Teilkauf, GetFaster, lyno, myATTTD und Dermanostic.

Pitch it! Unchained Robotics – Crafting Future – dentifico – invest Wise – Bildungsurlauber

Pitch it! Unchained Robotics – Crafting Future – dentifico – invest Wise – Bildungsurlauber

Pitch it! Unchained Robotics – Crafting Future – dentifico – invest Wise – Bildungsurlauber
Freitag, 21. Mai 2021
VonTeam

Im neuen Startup-Radar-Podcast stellen wieder fünf Gründer:innen ihre Ideen vor. Freut euch auf Unchained Robotics, Crafting Future, dentifico, invest Wise und Bildungsurlauber. Die Gründer:innen haben jeweils 180 Sekunden Zeit, ihr Startup vorzustellen.

7 junge Startups, die man kennen sollte

7 junge Startups, die man kennen sollte

7 junge Startups, die man kennen sollte
Donnerstag, 20. Mai 2021
VonTeam

Es ist mal wieder Zeit für neue Startups! Hier wieder einige ganz junge Startups, die jeder kennen sollte. Heute stellen wir diese Startups vor: Pionize, elvah, modelwise, Taktile, Sportstandort24, wryte und Sophia.

Onefootball: Umsatz steigt auf 11,5 Millionen; Verlust auf 13,3 Millionen

Onefootball: Umsatz steigt auf 11,5 Millionen; Verlust auf 13,3 Millionen

Onefootball: Umsatz steigt auf 11,5 Millionen; Verlust auf 13,3 Millionen
Donnerstag, 20. Mai 2021
VonAlexander Hüsing

Die Berliner Fußball-App Onefootball ist weiter im Wachstumsmodus. 2019 erwirtschaftete das Grownup einen Umsatz in Höhe von 11,5 Millionen Euro. Der Jahresfehlbetrag lag gleichzeitig bei 13,3 Millionen. Insgesamt kostete der Aufbau von Onefootball bereits mehr als 48 Millionen.

Ein Startup, das Batteriedaten analysiert

Ein Startup, das Batteriedaten analysiert

Ein Startup, das Batteriedaten analysiert
Mittwoch, 19. Mai 2021
VonAlexander Hüsing

Mit Accure ist es möglich, die Performance von Batterien zu tracken und zu prognostizieren. “Der Batteriemarkt geht gerade komplett durch die Decke. Das merken wir einerseits am Wachstum unserer Bestandskunden, aber auch an den neu einkommenden Leads”, sagt Gründer Philipp Kairies.

“Rasantes Wachstum lässt sich leider oft nicht mit Qualität vereinbaren”

“Rasantes Wachstum lässt sich leider oft nicht mit Qualität vereinbaren”

“Rasantes Wachstum lässt sich leider oft nicht mit Qualität vereinbaren”
Mittwoch, 19. Mai 2021
VonAlexander Hüsing

waterdrop aus Wien erwirtschaftete 2020 einen Umsatz in Höhe von 40 Millionen Euro. Im laufenden Jahr möchte das Unternehmen, das eine Art Brausetablette verkauft, seinen Umsatz verdoppeln. Bekannt wurde das Startup durch einen Auftritt bei “Die Höhle der Löwen”.

6 neue Startups, die wir im Blick behalten

6 neue Startups, die wir im Blick behalten

6 neue Startups, die wir im Blick behalten
Dienstag, 18. Mai 2021
VonTeam

Es ist mal wieder Zeit für neue Startups! Hier wieder einige ganz junge Startups, die jeder kennen sollte. Heute stellen wir diese Startups vor: zippeo, bomocha, Knowron, FrontNow, Leadbase und adnomaly.

Aktuelle Stellenangebote

Alle