Ressort: Know How

Die Zusammenarbeit mit Startups schließe ich grundsätzlich aus

Die Zusammenarbeit mit Startups schließe ich grundsätzlich aus

Die Zusammenarbeit mit Startups schließe ich grundsätzlich aus
Montag, 2. Dezember 2019
VonTeam

Der PR-Mann Maximilian Flügge möchte nicht mehr mit Startups zuammenarbeiten. Seine jahrelangen Erfahrungen aus der Zusammenarbeit mit Gründern zeigen drei grundsätzlich Probleme. Gründer verwechseln PR etwa häufig mit Marketing und Vertrieb.

Gründen Frauen wirklich anders?

Gründen Frauen wirklich anders?

Gründen Frauen wirklich anders?
Mittwoch, 27. November 2019
VonTeam

Noch immer gibt es in der weltweiten Startup-Szene viel zu wenige Gründerinnen! Woran liegt das? Interessieren sich Frauen etwa nicht für das Thema Entrepreneurship? Erfolgreiche Beispiele zeigen, dass viele Vorurteile schlicht falsch sind.

5 Gründe, warum München die bessere Startup-Stadt ist

5 Gründe, warum München die bessere Startup-Stadt ist

5 Gründe, warum München die bessere Startup-Stadt ist
Dienstag, 19. November 2019
VonTeam

In der Isar-Metropole München tummeln sich einige große und bekannte junge Digitalunternehmen. Dennoch kommt die bayerische Hauptstadt in Sachen Startup-Berichterstattung manchmal etwas kurz! Hier 5 Gründe, warum die Stadt an der Isar die eigentliche Startup-Hauptstadt ist.

5 Dinge, die ich gerne gewusst hätte, bevor ich gegründet habe

5 Dinge, die ich gerne gewusst hätte, bevor ich gegründet habe

5 Dinge, die ich gerne gewusst hätte, bevor ich gegründet habe
Montag, 18. November 2019
VonTeam

Ab dem Moment, wo du den Gesellschaftsvertrag mit deinen Mitgründern unterschreibst, bist du mit ihnen verheiratet. Startup-Gründer zu sein, ist sogar eine noch intensivere Beziehung: Ab diesem Moment verbringst du 10 bis 12 Stunden am Tag, fünf bis sieben Tage die Woche mit diesen Menschen.

Regelwerk für Startups: Scheitern, nein Danke

Regelwerk für Startups: Scheitern, nein Danke

Regelwerk für Startups: Scheitern, nein Danke
Freitag, 8. November 2019
VonTeam

Die Geschäftsidee sollte verschiedene Voraussetzungen erfüllen: Gründer müssen für ihre Idee brennen. Es muss eine Nachfrage geben und die Bereitschaft, die Lösung zu vergüten. Außerdem ist das richtige Timing entscheidend.

Höher, schneller, weiter: Startup-Gründer an ihren psychischen Grenzen 

Höher, schneller, weiter: Startup-Gründer an ihren psychischen Grenzen 

Höher, schneller, weiter: Startup-Gründer an ihren psychischen Grenzen 
Freitag, 18. Oktober 2019
VonTeam

Nervosität, Reizbarkeit und Rastlosigkeit sind erste Anzeichen für eine hohe Stressbelastung. Um dauerhaft ein Arbeitsumfeld zu gewährleisten, in dem Höchstleistungen entstehen, müssen Gründer nicht nur in das Produkt selbst, sondern auch in die mentale Gesundheit aller Mitarbeiter investieren.

Warum Startups beim Thema New Work Unternehmen so viel voraushaben

Warum Startups beim Thema New Work Unternehmen so viel voraushaben

Warum Startups beim Thema New Work Unternehmen so viel voraushaben
Montag, 14. Oktober 2019
VonTeam

Start-ups setzen auf die junge Generation, und das zu Recht. Für die digitalen und freiheitsbewussten Köpfe von heute stellt der altbekannte Nine-to-five-Job und damit die strikte Trennung von Arbeit und Freizeit jedoch kein praktikables Konzept mehr dar.

Bootstrapping: Was dafür und was dagegen spricht

Bootstrapping: Was dafür und was dagegen spricht

Bootstrapping: Was dafür und was dagegen spricht
Freitag, 11. Oktober 2019
VonTeam

Viele Start-ups nutzen Kredite oder Venture Capital für die Unternehmensfinanzierung. Doch es gibt auch gute Gründe in den ersten Jahren auf externe Hilfe zu verzichten. Was spricht für, was gegen Bootstrapping? Ein Überblick.

Über 50 Menschen aus dem Ruhrgebiet, denen jeder folgen sollte

Über 50 Menschen aus dem Ruhrgebiet, denen jeder folgen sollte

Über 50 Menschen aus dem Ruhrgebiet, denen jeder folgen sollte
Freitag, 30. August 2019
VonAlexander Hüsing

Jeder sollte twittern! An dieser Stelle präsentieren wir über 50 äußerst aktive und einflussreiche Menschen und Organisationen aus dem Ruhrgebiet, die auf Twitter unterwegs sind und denen man unbedingt folgen sollte – in alphabetischer Reihenfolge.

Das Ruhrgebiet muss lauter werden! – Hört auf, das Ruhrgebiet zu ignorieren! #EmscherEinhörner

Das Ruhrgebiet muss lauter werden! – Hört auf, das Ruhrgebiet zu ignorieren! #EmscherEinhörner

Das Ruhrgebiet muss lauter werden! – Hört auf, das Ruhrgebiet zu ignorieren! #EmscherEinhörner
Dienstag, 27. August 2019
VonAlexander Hüsing

Die Szene im Revier ist zwar noch nicht mit der in Berlin, Hamburg oder München zu vergleichen, die Szene zwischen Duisburg, Essen und Dortmund muss sich aber auch nicht verstecken. Sie muss nur lauter werden, sich besser vernetzen, sichtbarer werden.

Manifest für ein digitales Ruhrgebiet – So wird das Revier der Ort für Startups in Deutschland! #EmscherEinhörner

Manifest für ein digitales Ruhrgebiet – So wird das Revier der Ort für Startups in Deutschland! #EmscherEinhörner

Manifest für ein digitales Ruhrgebiet – So wird das Revier der Ort für Startups in Deutschland! #EmscherEinhörner
Montag, 26. August 2019
VonAlexander Hüsing

Wenn über das Ruhrgebiet geredet und geschrieben wird, dann meist über dessen Vergangenheit. Damit ist nun Schluss! Hier 12 Forderungen an die Menschen und die Macher sowie die Unternehmen und die Institutionen im Ruhrgebiet: So wird das Revier der Ort für Startups in Deutschland! 

Conversion und UX: Wie Bankdaten zum Booster für E-Commerce-Startups werden

Conversion und UX: Wie Bankdaten zum Booster für E-Commerce-Startups werden

Conversion und UX: Wie Bankdaten zum Booster für E-Commerce-Startups werden
Freitag, 23. August 2019
VonTeam

Zalando tut es, Ebay auch, Amazon sowieso. Die Rede ist von Data-driven E-Commerce. Damit ist die systematische Auswertung von Daten gemeint, um wichtige KPIs wie etwa die Conversion Rate sowie das Marketing und die User Experience von Online-Shops zu optimieren.

5 Tipps für einen erfolgreichen Re-Launch

5 Tipps für einen erfolgreichen Re-Launch

5 Tipps für einen erfolgreichen Re-Launch
Donnerstag, 22. August 2019
VonTeam

Die beste Vorgehensweise für den Re-Launch ist meiner Meinung nach: Zuerst Exploration, dann hypothesengetriebenes Testing: zuerst Fake Door, dann verstärkt mit Concierge MVP oder Wizard of Oz. Erst dann solltet ihr ein echtes MVP bauen: Ein funktionierendes Produkt ganz ohne Nice-to-Haves.

Wer ein Startup gründet, muss das Rad nicht neu erfinden!

Wer ein Startup gründet, muss das Rad nicht neu erfinden!

Wer ein Startup gründet, muss das Rad nicht neu erfinden!
Mittwoch, 21. August 2019
VonTeam

Bei der Gründung eines Startups sollte einem klar sein, dass man mit den Mitgründern unter Umständen eine lange Zeit zusammenarbeitet. Sie sollten daher mit Bedacht gewählt werden. Ganz am Anfang ist der Enthusiasmus oft groß, dass unterschiedliche Auffassungen über Details einfach weggelächelt werden.

Inkubator, Accelerator oder Venture Capital? Wie Unternehmen die Zukunft meistern können

Inkubator, Accelerator oder Venture Capital? Wie Unternehmen die Zukunft meistern können

Inkubator, Accelerator oder Venture Capital? Wie Unternehmen die Zukunft meistern können
Montag, 19. August 2019
VonTeam

“Anpacken statt abwarten”, sollte angesichts der voranschreitenden Digitalisierung die Devise jedes Unternehmens sein. Doch was konkret tun? Fabian Fischer von Etribes, zeigt, wie Unternehmen abseits ihres eigenen Kerngeschäfts mittels Corporate Venturing neue Wege gehen, um Innovationen voranzutreiben.

Aktuelle Stellenangebote

Alle