Ressort: Know How

#5um5 “Ihr braucht keinen 50-seitigen Businessplan”

“Ihr braucht keinen 50-seitigen Businessplan”
Dienstag, 29. August 2017 ds-Team

Welchen Tipp geben Sie anderen Gründern mit auf den Weg? “Bevor man sich überlegt, eine Idee zu lancieren, muss man bereit sein, durch die harte Schule zu gehen. Egal wie gut man meint, geplant zu haben; es kommt alles anders, als man denkt”, sagt Michael M. Stephan von iFunded.

Infografik 46 Fakten, die jeder Gründer wissen sollte

46 Fakten, die jeder Gründer wissen sollte
Dienstag, 29. August 2017 Alexander Hüsing

90 % aller Start-ups scheitern. Mit 42 % aller Unternehmen gehen daran zugrunde, dass es schlichtweg keinen Bedarf für das erdachte Produkt gibt. 29 % geht einfach so das Geld aus. Bei 23 % scheitert das Unternehmen am Team. Und 19 % geben auf, weil die Konkurrenz zu groß ist.

Gründeralltag 25 Gründer über richtige gute Meetings

25 Gründer über richtige gute Meetings
Dienstag, 29. August 2017 Alexander Hüsing

Wie sorgt ihr dafür, dass Meetings bei Euch nicht zum reinen Zeitfresser werden? “Wir haben extrem wenig Meetings. Ein wöchentlicher Jour fixe und bei Bedarf spezifische Meetings mit wenigen Teilnehmern. Wir arbeiten sehr stark mittels Ticketsystem und Skype”, sagt Franz Buchenberger von WhatsBroadcast.

#5um5 “Einfach machen! Irgendwann muss man einfach loslegen”

“Einfach machen! Irgendwann muss man einfach loslegen”
Montag, 28. August 2017 ds-Team

Welchen Tipp geben Sie anderen Gründern mit auf den Weg? “Begebt euch schnell auf die Suche nach Menschen, die euch weiterhelfen können. Nicht jedes Problem kann man selbst lösen, da es für jede Thematik einen Experten gibt”, sagt Hannes Mehring von CrowdTV

Startup Lessons Landingpages – was Gründer wirklich wissen müssen

Landingpages – was Gründer wirklich wissen müssen
Montag, 28. August 2017 ds-Team

Wer seinen Besuchern eine passende, eine richtige Landingpage anbietet, macht aus Besuchern seiner Website, seiner Plattform schnell zahlende Kunden. Und genau darum geht es bekanntlich. Hier unsere Startup Lessons zum Thema Landingpages.

Anti-Portfolio Verpasste Chancen: “Wir haben zwei Unicorns abgesagt”

Verpasste Chancen: “Wir haben zwei Unicorns abgesagt”
Montag, 28. August 2017 Alexander Hüsing

Mehrere Kapitalgeber gewähren uns einen Einblick in ihr Anti-Portfolio. “Ein kleiner Einblick: Dreamlines – da war Holtzbrink schneller als wir. Catawiki, da war Accel aggressiver als wir. Klarna, da waren wir noch zu jung – und Sequioa geschickter als wir”, sagt Christoph Neuhaus von Endeit Capital.

#5um5 “Man lässt sich gerne von positivem Feedback blenden”

“Man lässt sich gerne von positivem Feedback blenden”
Freitag, 25. August 2017 Alexander Hüsing

Was waren bei der Gründung Ihres Start-ups die größten Stolpersteine? “Für eine Gründung braucht man starke Nerven. Jeder Tag ist versehen mit neuen Herausforderungen. Für uns war es persönlich bis dato die größte Herausforderung, eine geeignete Partnerbank zu finden”, sagt Joschka Friedag von Cringle.

Gründeralltag Passion plus Talent = “etwas außerordentlich Erfolgreiches”

Passion plus Talent = “etwas außerordentlich Erfolgreiches”
Freitag, 25. August 2017 Alexander Hüsing

Wie sieht das ideale Gründerteam aus bzw. gibt es überhaupt das ideale Gründerteam? “Ideal gibt es nicht. Team ist wichtig, also mehr als ein Gründer. Die Kompetenzen sollten komplementär sein”, sagt Romy Schnelle, High-Tech Gründerfonds.

#5um5 “Wenn man den Ex-Partner wieder im Büro sieht”

“Wenn man den Ex-Partner wieder im Büro sieht”
Donnerstag, 24. August 2017 Alexander Hüsing

Was waren bei der Gründung Ihres Start-ups die größten Stolpersteine? “Die größte Herausforderung lag darin, die Vermarktung von Userlike ins Rollen zu bringen. Wir haben alles probiert. Von Cold-Calls, über Messen bis hin zu Partner-Marketing”, sagt Timoor Taufig von Userlike.

Gastbeitrag von Sabine Kahl So helfen Fördermittel ein Produkt nach vorne zu bringen

So helfen Fördermittel ein Produkt nach vorne zu bringen
Donnerstag, 24. August 2017 ds-Team

Mit vorherigen Investitionen von insgesamt 1,5 Millionen Euro war Parlamind an diesem Punkt des Werdegangs eigentlich bereits gut finanziert. Doch es war nicht genug, um die letzten, entscheidenden Schritte gehen zu können. Deswegen griff das Start-up auf Fördermittel.

#Gründeralltag Tipps und Tricks: Was 25 Gründer anderen Gründern raten

Tipps und Tricks: Was 25 Gründer anderen Gründern raten
Donnerstag, 24. August 2017 ds-Team

In den vergangenen Wochen und Monaten haben wir 25 Gründerinnen und Gründer um Tipps gebeten. Hier die äußerst spannenden Antworten auf die Dauerbrennerfrage: Welchen Tipp geben Sie anderen Gründern mit auf den Weg?

#5um5 “Ein Startup im B2C-Bereich hat es nicht leicht in Europa”

“Ein Startup im B2C-Bereich hat es nicht leicht in Europa”
Mittwoch, 23. August 2017 ds-Team

Was waren bei der Gründung Ihres Start-ups die größten Stolpersteine? “Eine echte Herausforderung stellte der Aufbau einer effizient funktionierenden IT dar. Das hatten mein Co-Gründer Leif Pritzel und ich anfangs unterschätzt”, sagt Nathan Zielke von DreamCheaper.

Gastbeitrag von Alex Spain Das nächste 100-Milliarden-Startup? Made in Germany!

Das nächste 100-Milliarden-Startup? Made in Germany!
Mittwoch, 23. August 2017 ds-Team

Deutschland ist zweifelsfrei eines der führenden Gründerländer Europas. Zumindest wenn wir rein objektive Kennzahlen wie investiertes Risikokapital, Anzahl der Finanzierungen und Finanzierungsrunden oder auch die Anzahl an Einhörnern als Maßstab zugrunde legen.

"Es war nicht immer leicht" Lernen von den Großen! Gründer-Guide von Kaspersky

Lernen von den Großen! Gründer-Guide von Kaspersky
Mittwoch, 23. August 2017 ds-Team

“In den 20 Jahren der Firmengeschichte von Kaspersky Lab haben wir sehr viel gelernt. Einige dieser Erkenntnisse würden wir jetzt gerne an andere aufstrebende Unternehmen weitergeben”, sagt Eugene Kaspersky. Den Business Guide von Kaspersky sollte sich jeder runterladen!

#5um5 “Zu Beginn mussten wir korrigierend eingreifen”

“Zu Beginn mussten wir korrigierend eingreifen”
Dienstag, 22. August 2017 ds-Team

Was waren bei der Gründung Ihres Start-ups die größten Stolpersteine? “Wer das Team nur um die benötigten Fähigkeiten ergänzt, kann dabei potentiell die komplette Dynamik und Kultur zerstören”, sagt Björn Goß, Mitgründer von Stocard.

Aktuelle Stellenangebote

Alle