Ruhr-Interview

#Interview “Hier kann man ein Startup sehr günstig bootstrappen”

“Hier kann man ein Startup sehr günstig bootstrappen”
Montag, 17. Juni 2019 ds-Team

“Das Ruhrgebiet punktet durch günstige Mieten und Lebenshaltungskosten. Hier kann man ein Startup sehr günstig bootstrappen. Zusätzlich haben wir im Ruhrgebiet zahlreiche Universitäten und ein Einzugsgebiet von über fünf Millionen Menschen”, sagt Thorsten Muschler, Gründer von Maschinensucher.

#Interview “Als Startup fühle ich mich hier sehr gut aufgehoben”

“Als Startup fühle ich mich hier sehr gut aufgehoben”
Freitag, 31. Mai 2019 Sümeyye Algan

Nachdem nun bekannt wurde, dass Dortmund sein eigenes Forschungszentrum für Blockchain-Technologie bekommt, haben wir einen Blick auf die Blockchain-Szene im Ruhrgebiet geworfen und die Gründer von BoneBits mit Blick auf das Ruhrgebiet als Gründungsstandort etwas näher gefragt.

#Interview “Hier kann vieles auf dem kurzen Dienstweg geschehen”

“Hier kann vieles auf dem kurzen Dienstweg geschehen”
Freitag, 24. Mai 2019 Alexander Hüsing

Bochum hat in den vergangenen Jahren wirtschaftlich arg gelitten! “Ich glaube, dass mit Bochum keine Stadt im Ruhrgebiet besser verstanden hat mit der Vergangenheit abzuschließen”, findet Christian Großmann, Mitgründer des Bochumer IndustrialTech-Startups Ingpuls.

#Interview “Das Ruhrgebiet ist weit hinter seinen Möglichkeiten zurück geblieben”

“Das Ruhrgebiet ist weit hinter seinen Möglichkeiten zurück geblieben”
Freitag, 17. Mai 2019 Sümeyye Algan

Das Essener Unternehmen Doppelpass hat es sich zur Aufgabe gemacht, neue Ideen und Konzepte für Sportvereine anzubieten. “Als Kind des Ruhrgebietes reizt es mich persönlich, die vorhandenen Potenziale im Ruhrgebiet anzugehen”, sagt Doppelpass-Macher Gerrit Kramer.

#Interview “Gelsenkirchen, datt ist bei Schalke”

“Gelsenkirchen, datt ist bei Schalke”
Freitag, 10. Mai 2019 Sümeyye Algan

Das IT-Startup Aware7, eine Ausgründung aus dem Institut für Internet-Sicherheit, wurde vor einem knappen Jahr gegründet. Welche Vorteile das Ruhrgebiet für Gründer anzubieten hat und welche Nachteile der Standort Gelsenkirchen mit sich bringt, hat uns Gründer Matteo Cagnazzo erzählt.

#Interview “Startups sollten einen besseren Ruf als Arbeitgeber bekommen”

“Startups sollten einen besseren Ruf als Arbeitgeber bekommen”
Freitag, 26. April 2019 Sümeyye Algan

“Insgesamt herrscht hier ein sehr offenes Klima, das nicht mehr nur der Not zum Wandel entspringt, sondern auch stark von dem Anspruch geprägt ist, Dortmund und das Ruhrgebiet als Metropolregion wieder attraktiv zu machen”, sagt Alexander Schüle von Couponplatz.

#Interview “Ich mag die große Bodenständigkeit und Unaufgeregtheit”

“Ich mag die große Bodenständigkeit und Unaufgeregtheit”
Freitag, 12. April 2019 Sümeyye Algan

Motionwerk aus Essen kümmert sich um die Entwicklung eines Blockchain-basierten Mobilitätsnetzwerkes. “Ich mag die große Bodenständigkeit und Unaufgeregtheit”, sagt Gründer Dietrich Sümmermann. In Essen sei es zudem leichter “mit Menschen in der Kneipe ins Gespräch zu kommen”.

#Interview “Das Ruhrgebiet ist noch immer im Dornröschenschlaf”

“Das Ruhrgebiet ist noch immer im Dornröschenschlaf”
Freitag, 29. März 2019 Sümeyye Algan

Es passiert nicht alle Tage, dass sich zwei Informatiker zusammensetzen und auf die Idee kommen, nachhaltige Mode auf moderne Weise populärer zu machen – und zwar in Gelsenkirchen. “Gelsenkirchen hat es schwer und da wollen wir unseren Beitrag leisten”, sagen die Macher.

#Interview “In unseren Augen ist das Ruhrgebiet die größte Stadt Europas”

“In unseren Augen ist das Ruhrgebiet die größte Stadt Europas”
Freitag, 22. März 2019 Sümeyye Algan

2017 gründeten Dominik Halm, Christopher Maiwald und Christian Fleischmann Ruhrsource. Mit ihrer Software CUR3D macht das Startup den 3D-Druck so einfach, wie das Drucken auf einem weißen Blatt Papier. Aktuell arbeiten fünf Mitarbeiter für das junge Unternehmen.

#Interview “Mettbrötchen und Bier statt Bio-Sandwiches und Fritz-Cola”

“Mettbrötchen und Bier statt Bio-Sandwiches und Fritz-Cola”
Freitag, 15. März 2019 Sümeyye Algan

Vor drei Jahren gründeten Philipp Lorenz, Kai Meschede, Artem Zitzer und Sebastian-Friedrich Kowitz in Essen talpasolutions. “Im Pott ist vieles geerdet und hier werden klare Worte gesprochen – meist auch sehr direkt”, sagt Mitgründer Sebastian-Friedrich Kowitz.

#Interview Die Attraktivität des Standortes Dortmund wird bundesweit nicht wahrgenommen”

Die Attraktivität des Standortes Dortmund wird bundesweit nicht wahrgenommen”
Freitag, 8. März 2019 Sümeyye Algan

Neben Bochum ist Dortmund als Startup-Standort unter Gründern ein beliebtes Pflaster. Auch das Unternehmen MotionMiners, eine Ausgründung aus dem Dortmunder Fraunhofer IML, hat hier Fuß gefasst. Aktuell trägt sich das Startup durch den Forschungstransfer und das Projektgeschäft.

#Interview “Oft werden wir mit den alten Klischees über das Ruhrgebiet konfrontiert”

“Oft werden wir mit den alten Klischees über das Ruhrgebiet konfrontiert”
Freitag, 22. Februar 2019 Sümeyye Algan

2014 gründen Stefan Hoffmann und Gerald Wenzel tracekey solutions. Das Bochumer Startup kümmert sich um die Serialisierung und Dokumentation von Produkten – von der Herstellung bis zum Endkunden. Im Ruhr-Interview spricht Hoffmann über den Standort Ruhrgebiet.

#Interview “Das Ruhrgebiet muss endlich seinen Kohlenstaub ablegen”

“Das Ruhrgebiet muss endlich seinen Kohlenstaub ablegen”
Donnerstag, 14. Februar 2019 Sümeyye Algan

Der überzeugte Wahldortmunder Florian Kruse gründet 2016 Point 8, ein „Data Science as a Service“ Startup. Mittlerweile sei der Umsatz so hoch, dass es “für 13 Leute und Wachstum ohne Investoren reicht”, so Florian Kruse, Geschäftsführer von Point 8.

#Interview “Es war einfacher, mit einem spannenden Geschäftsmodell aufzufallen”

“Es war einfacher, mit einem spannenden Geschäftsmodell aufzufallen”
Freitag, 8. Februar 2019 Sümeyye Algan

Ob Teppich oder Laminat, Wandfarbe oder Elektriker, das junge Dortmunder Startup Myster.de bietet seinen Kunden einen Onlineservice zur Festpreis-Buchung von Handwerkern. So können Kunden ihre Renovierung bequem von zu Hause aus planen.

#Interview “Im Ruhrgebiet lebt das richtige Mindset”

“Im Ruhrgebiet lebt das richtige Mindset”
Donnerstag, 31. Januar 2019 Sümeyye Algan

Für Heiko Koepke, Gründer von Physec, einem Startup für IoT-Security, ist Bochum der ideale Standort, um ein Unternehmen zu gründen. “Wir haben hier alles was es für ein erfolgreiches Ökosystem benötigt: Gute Infrastruktur, viele potentielle Kunden, sehr gut ausgebildete Leute und das richtige Mindset”, sagt er.