PropTech

PropTech steht für Property Technology, also für alles rund um Immobilien und Technologie. Immer mehr Start-ups aus Deutschland kümmern sich um die Vermietung von Wohnungen, den Verkauf von Häusern oder um Prozesse rund um diese Themen.

AXA und Axel Springer investieren in vermietet.de

AXA und Axel Springer investieren in vermietet.de

AXA und Axel Springer investieren in vermietet.de
Mittwoch, 24. Mai 2017
VonTeam

+++ AXA Deutschland, Axel Springer Digital Ventures und mehrere Business Angels rund um Springtech Partners investieren in die Immobilienplattform vermietet.de. Über die Plattform können Eigentümer ihre Immobilien verwalten. #StartupTicker

Wachstumskurs: McMakler bekommt 16 Millionen Euro

Wachstumskurs: McMakler bekommt 16 Millionen Euro

Wachstumskurs: McMakler bekommt 16 Millionen Euro
Dienstag, 23. Mai 2017
VonAlexander Hüsing

+++ Die bisherigen Investoren, darunter Frog Capital, Piton Capital, Mutschler Ventures und Cavalry Ventures, investieren 16 Millionen Euro in den digitalen Maklerdienst McMakler. Erst im Sommer des vergangenen Jahres erhielt das junge Unternehmen 8,5 Millionen Euro. #StartupTicker

Immoveo unterstützt junge Immo-Startups

Immoveo unterstützt junge Immo-Startups

Immoveo unterstützt junge Immo-Startups
Mittwoch, 3. Mai 2017
VonTeam

+++ Mit dem Immoveo Accelerator gibt es nun einen neuen Brutkasten speziell für Unternehmen aus der Immobilienbranche. Hinter dem Programm steckt das junge Unternehmen Immoveo, eine 2015 gegründete Hausverwaltung. #StartupTicker

Home gewinnt Redalpine als Investor

Home gewinnt Redalpine als Investor

Home gewinnt Redalpine als Investor
Dienstag, 11. April 2017
VonTeam

+++ Redalpine Venture Partners investiert in das Berliner PropTech-Start-up Home. Zudem wird das junge Unternehmen, das Vermieter dabei unterstützt ihre Immobilien zu verwalten, von Vito One und sedo-Mitgründer Tim Schumacher finanziell unterstützt. #StartupTicker

Rund um Immobilien: Roomtailor, The Welcome und desk.immo

Rund um Immobilien: Roomtailor, The Welcome und desk.immo

Rund um Immobilien: Roomtailor, The Welcome und desk.immo
Freitag, 31. März 2017
VonChristina Cassala

In unserer Rubrik “3 neue Start-ups” gibt es regelmäßig neue Start-ups in Kurzform. Heute stellen wir Roomtailors, The Welcome und desk.immo vor. The Welsome beispielsweise bietet individuelle Willkommenspakete an, die Vermieter von Ferienhäusern oder -wohnungen auslegen lassen können, um den Gast zu begrüßen.

“Entscheidungen sollen einfach im Team stattfinden”

“Entscheidungen sollen einfach im Team stattfinden”

“Entscheidungen sollen einfach im Team stattfinden”
Montag, 20. März 2017
VonAlexander Hüsing

“Wir waren anfangs vor allem damit beschäftigt, das perfekte Produkt zu entwickeln. Heute wissen wir: Es ist natürlich essenziell, ein gutes Produkt zu haben, aber mindestens genauso wichtig, frühzeitig in Marketing und Akquise zu investieren”, sagt Fabian Mellin, Gründer des Makler-Start-up moovin.

PropTech: Viele Verlierer und wenige (große) Gewinner

PropTech: Viele Verlierer und wenige (große) Gewinner

PropTech: Viele Verlierer und wenige (große) Gewinner
Mittwoch, 15. März 2017
VonAlexander Hüsing

Die Revolution bei der Vermietung von Wohnungen ist bisher ausgeblieben. Zahlreiche junge PropTech-Unternehmen sind schon wieder vom Markt verschwunden – etwa nachmieter.de, Mietercasting und Mitadu. Hausgold, Maklaro und McMakler sind dagegen erfolgreich unterwegs.

RealXData – Rheingau wagt sich ins PropTech-Segment

RealXData – Rheingau wagt sich ins PropTech-Segment

RealXData – Rheingau wagt sich ins PropTech-Segment
Donnerstag, 2. März 2017
VonAlexander Hüsing

Im Hause Rheingau Founders entsteht derzeit RealXData. Geführt wird das neue Start-up von Titus Albrecht – laut Linkedin “Real Estate Professional” – und Daniel Sprünker, zuletzt Entrepreneur in Residence bei Rheingau Founders. Es geht um Immobiliendaten.

Mr. & Mrs. Homes: Der 3D-Konfigurator fürs Traumhaus

Mr. & Mrs. Homes: Der 3D-Konfigurator fürs Traumhaus

Mr. & Mrs. Homes: Der 3D-Konfigurator fürs Traumhaus
Freitag, 3. Februar 2017
VonChristina Cassala

Rund 250.000 Euro kostet im Schnitt ein Einfamilienhaus in Deutschland. Für die meisten Menschen ist das die größte Anschaffung ihres Lebens. Und dennoch wissen Sie als Kunde zu wenig, denn als Vertragsgrundlage dient eine für den Laien nur schwer zu lesende Baubeschreibung sowie eine 2D-Planung.

Nur für PropTech-Start-ups: blackprint Booster

Nur für PropTech-Start-ups: blackprint Booster

Nur für PropTech-Start-ups: blackprint Booster
Donnerstag, 26. Januar 2017
VonAlexander Hüsing

Ein neuer Accelerator buhlt um Start-ups. Das Programm von blackprint Booster richtet sich aber nur an PropTech-Start-ups. Im Februar startet das Programm. “Dann ziehen die Teams in das neue Frankfurter TechQuartier ein und werden dort sechs Monate lang gefördert”, teilen die Programmmacher mit.

“Nicht beim ersten Gegenargument einknicken”

“Nicht beim ersten Gegenargument einknicken”

“Nicht beim ersten Gegenargument einknicken”
Dienstag, 29. November 2016
VonAlexander Hüsing

“Ich persönlich schätze Gründer, die bei Investorengesprächen gut vorbereitet sind, nicht arrogant auftreten, reflektiert mit der eigenen Idee und dem eigenen Geschäftsmodell umgehen – d.h. Kritik offen annehmen, gleichzeitig aber nicht beim ersten Gegenargument einknicken”, sagt Steffen Wicker von Homeday.

“Würde nicht von einer gescheiterten Revolution sprechen”

“Würde nicht von einer gescheiterten Revolution sprechen”

“Würde nicht von einer gescheiterten Revolution sprechen”
Freitag, 11. November 2016
VonAlexander Hüsing

“Das Bestellerprinzip gilt bisher ausschließlich auf dem Mietmarkt. Viele PropTechs lockten Vermieter mit Billigangeboten, hatten aber keinerlei Prozesse im Hintergrund und sind an der Execution gescheitert”

PropTech-Start-up McMakler holt sich 8,5 Millionen ab

PropTech-Start-up McMakler holt sich 8,5 Millionen ab

PropTech-Start-up McMakler holt sich 8,5 Millionen ab
Mittwoch, 22. Juni 2016
VonTeam

In unserer “Neue Deals”-Rubrik gibt es regelmäßig aktuelle Investitionsmeldungen und Exits in Kurzform. Heute geht es um McMakler, TerraLoupe und CineApp. Frog Capital, Piton Capital, Mutschler Ventures und Cavalry Ventures etwa investieren 8,5 Millionen Euro in McMakler.

Paua und Project A investieren Millionen in Homeday

Paua und Project A investieren Millionen in Homeday

Paua und Project A investieren Millionen in Homeday
Mittwoch, 15. Juni 2016
VonAlexander Hüsing

Project A Ventures und Paua Ventures investieren eine Millionensumme in Homeday. Das Start-up wird von simfy-Mitgründer Steffen Wicker, Dmitri Uvarovski und Philipp Reichle geführt. Das frische Kapital soll vor allen “in Marketingkampagnen, den Personalaufbau sowie die Weiterentwicklung des Produkts” fließen.

5 Start-ups, mit denen jeder in Immobilien investieren kann

5 Start-ups, mit denen jeder in Immobilien investieren kann

5 Start-ups, mit denen jeder in Immobilien investieren kann
Mittwoch, 27. April 2016
VonAlexander Hüsing

Immer mehr Plattformen bringen Immobilienentwickler und Anleger zusammen. Crowdinvesting in Immobilien ist nicht nur in Deutschland angesagt, sondern weltweit vielleicht die Zukunft der Immobilienfinanzierung. Hier 5 Start-ups, mit denen jeder in Immobilien investieren kann.