PropTech

PropTech steht für Property Technology, also für alles rund um Immobilien und Technologie. Immer mehr Start-ups aus Deutschland kümmern sich um die Vermietung von Wohnungen, den Verkauf von Häusern oder um Prozesse rund um diese Themen.

Immobilienmakler findet PropTech so richtig kacke

Immobilienmakler findet PropTech so richtig kacke

Immobilienmakler findet PropTech so richtig kacke
Mittwoch, 23. März 2016
VonAlexander Hüsing

Käuferportal, Immoscout, immoverkauf24.de und realbest kommen in einer Einschätzung des internationalen Immobilienmaklers Black Label nicht gut weg. Der Immobilienmakler lässt kaum ein gutes Haar an den Angeboten bzw. der Möglichkeit, Makler bewerten zu lassen. Früher war halt alles besser.

“Ideen sind nett, aber Execution ist entscheidend”

“Ideen sind nett, aber Execution ist entscheidend”

“Ideen sind nett, aber Execution ist entscheidend”
Freitag, 11. März 2016
VonChristina Cassala

Jeden Freitag beantwortet ein Gründer oder eine Gründerin unseren standardisierten Fragebogen. Der Fragenkatalog lebt von der Vergleichbarkeit der unterschiedlichen Fragen, die alle Gründerinnen und Gründer beantworten müssen – diesmal antwortet Andreas Langegger von zoomsquare.

lireco kümmert sich um den “Lebenszyklus einer Immobilie”

lireco kümmert sich um den “Lebenszyklus einer Immobilie”

lireco kümmert sich um den “Lebenszyklus einer Immobilie”
Mittwoch, 24. Februar 2016
VonAlexander Hüsing

“Wir beobachten unseren Markt sehr genau. Bisher konzentrieren sich fast alle Marktteilnehmer auf ein Spezialgebiet. Wir heben uns von diesen Insellösungen ab und bieten unserem Kunden eine Gesamtlösung an”, sagt Michael A. Binner, Mitgründer von lireco.

Real Estate Tech in Deutschland – Eine (R)evolution?

Real Estate Tech in Deutschland – Eine (R)evolution?

Real Estate Tech in Deutschland – Eine (R)evolution?
Montag, 15. Februar 2016
VonTeam

Insgesamt zählen wir 46 Startups im Deutschen Real Estate Tech-Ökosystem Ende 2015. In den letzten zwei Jahren haben wir lediglich vier Finanzierungsrunden beobachten können, welche insgesamt ein Investitionsvolumen von ca. zwölf Millionen Euro hatten.

“Wir haben es leichter als das ein oder andere Start-up”

“Wir haben es leichter als das ein oder andere Start-up”

“Wir haben es leichter als das ein oder andere Start-up”
Dienstag, 9. Februar 2016
VonChristina Cassala

Mieter und Vermieter schneller zusammenbringen , das will das Start-up WunderAgent. Es unterstützt Vermieter dabei, ihre Wunschmieter mit Hilfe strukturierter und IT gestützter Prozesse zu finden. Im Gründer-Kurzinterview spricht Gründer Matti Biskup über Inspirationsquellen, Preisvorteile sowie das Bestellerprinzip.

Rocket Internet beerdigt Makler-Start-up Vendomo

Rocket Internet beerdigt Makler-Start-up Vendomo

Rocket Internet beerdigt Makler-Start-up Vendomo
Dienstag, 19. Januar 2016
VonAlexander Hüsing

Vendomo von Rocket Internet wird keine Erfolgsgeschichte mehr. Das Makler-Start-up ist schon wieder am Ende! “Das Kundeninteresse an Vendomo war sehr groß. Leider haben wir in der Zwischenzeit noch mehr über den Markt gelernt und einige Merkmale machen ihn weniger interessant”, teilt Rocket mit.

Wohnen und Urlaub: Acomodeo, Rentondo, Vacaleo

Wohnen und Urlaub: Acomodeo, Rentondo, Vacaleo

Wohnen und Urlaub: Acomodeo, Rentondo, Vacaleo
Montag, 18. Januar 2016
VonAlexander Hüsing

In unserer Rubrik “3 neue Start-ups” gibt es täglich neue Start-ups in Kurzform vor. Heute stellen wir Acomodeo, Rentondo und Vacaleo vor. Acomodeo findet schicke Apartments. Bei Rentondo geht es mit Prämien zur Wunschwohnung und Vacaleo findet das passende Ferienhaus.

Lireco greift Mietern und Vermietern unter die Arme

Lireco greift Mietern und Vermietern unter die Arme

Lireco greift Mietern und Vermietern unter die Arme
Montag, 30. November 2015
VonAlexander Hüsing

Auf dem Start-up-Radar haben wir heute Lireco, ein neues Proptech-Start-up. Im Start-up-Radar stellt deutsche-startups.de Digitalfirmen vor, die demnächst an den Start gehen und schon erste Lebenszeichen hinterlassen haben. Das Start-up-Radar ist somit ein Blick in die Zukunft.

coozzy – und Vermieter und Mieter sollen strahlen

coozzy – und Vermieter und Mieter sollen strahlen

coozzy – und Vermieter und Mieter sollen strahlen
Freitag, 27. November 2015
VonAlexander Hüsing

Auf dem Start-up-Radar haben wir heute coozzy, einen Matchingdienst für Mieter und Vermieter. Im Start-up-Radar stellt deutsche-startups.de Digitalfirmen vor, die demnächst an den Start gehen. Das Start-up-Radar ist somit ein Blick in die Zukunft.

Vendomo und das leise Sterben der klassischen Makler

Vendomo und das leise Sterben der klassischen Makler

Vendomo und das leise Sterben der klassischen Makler
Montag, 16. November 2015
VonAlexander Hüsing

Vendomo, das Makler-Start-up von Rocket Internet, startet nun richtig durch. Erik R. Fasten und Sascha Meskendahl übernehmen die Führung des Unternehmens, das zuvor als RightHome bekannt war. Die Berliner wollen “die Vermarktung von Immobilien revolutionieren”.

32nd Floor investiert nur in Immobilien-Start-ups

32nd Floor investiert nur in Immobilien-Start-ups

32nd Floor investiert nur in Immobilien-Start-ups
Freitag, 30. Oktober 2015
VonAlexander Hüsing

“Die Erfolgsgeschichte der Verbindung von Immobilien und Internet hat erst begonnen”, ist sich Einar Skjerven, Geschäftsführer der Skjerven Group, sicher. Die Immobilieninvestmentfirma gründet deswegen nun eine Beteiligungsfirma mit Fokus auf Immobilien-Start-ups.

7 aktuelle Startup-Buzzwords, die jeder kennen sollte

7 aktuelle Startup-Buzzwords, die jeder kennen sollte

7 aktuelle Startup-Buzzwords, die jeder kennen sollte
Dienstag, 27. Oktober 2015
VonAlexander Hüsing

Convertible Equity, E-Health, FinTech, InsurTech und PropTech machen derzeit überall die Runde. Und auch “Arsch über Latte” sowie “Mit der Hand am Arm” hört man zuletzt immer öfter. Wir liefern – kurz und knapp – einige Erklärungen zu diesen Buzzwords.

Makler und Mieterbund wettern gegen Immo-Start-ups

Makler und Mieterbund wettern gegen Immo-Start-ups

Makler und Mieterbund wettern gegen Immo-Start-ups
Donnerstag, 22. Oktober 2015
VonAlexander Hüsing

Seit Juni gilt in Deutschland das Bestellerprinzip. Seitdem poppen immer mehr Immo-Start-ups auf und machen Marklern das Leben schwer. Der Maklerverband IVD gibt sich – nach außen – dennoch gelassen. Das Bedürfnis nach Vertrauen könne man nicht auf einen Algorithmus übertragen.

Mieten, kaufen, wohnen – Start-ups, die man kennen muss

Mieten, kaufen, wohnen – Start-ups, die man kennen muss

Mieten, kaufen, wohnen – Start-ups, die man kennen muss
Freitag, 19. Juni 2015
VonAlexander Hüsing

Die Immobilienbranche ist in Aufruhr und im Umbruch. Zahlreiche Start-ups versuchen sich derzeit als kostengünstige und moderne Alternative zu Maklern zu etablieren. Viele Konzepte ähneln sich dabei stark. deutsche-startups.de stellt die wichtigsten junge Firmen im Boomsegment vor.