Gründeralltag

#5um5 “Euphorie erlebe ich, wenn ein Kunde unsere Arbeit lobt”

“Euphorie erlebe ich, wenn ein Kunde unsere Arbeit lobt”
Montag, 4. Juni 2018 Alexander Hüsing

“Habt Mut, hört auf Euer Bauchgefühl, entwickelt Ehrgeiz und Willenskraft. Wenn Du von Deiner Idee überzeugt bist und sauber recherchiert hast, dann zieh das Ding durch!”, sagt Stefan Brehm, Mitgründer des Berliner Kassensystems Gastrofix.

#5um5 “So etwas wie Feierabend gibt es bei mir aktuell nicht”

“So etwas wie Feierabend gibt es bei mir aktuell nicht”
Mittwoch, 30. Mai 2018 Alexander Hüsing

Wir haben für ein Projekt 48 Stunden durchgearbeitet. Danach mussten wir einen Tag zur Regeneration nutzen. Ich würde es keinem empfehlen und es ist auch kein Grund um Stolz zu sein, wenn man extrem über seine Grenzen geht”, sagt Kamila Ecker, Mitgründerin von EgoSession.

#5um5 “Bis 9:30 Uhr sind unsere Telefone still gestellt”

“Bis 9:30 Uhr sind unsere Telefone still gestellt”
Freitag, 25. Mai 2018 Alexander Hüsing

“Ich habe mich am Anfang einmal von Leuten blenden lassen. Mir ist das „Gott sei dank“ schon sehr früh passiert. Ich sehe es als Art Lehrgeld, das wohl jeder irgendwann einmal bezahlen muss. Aber mittlerweile habe ich da eine sehr gute Sensorik entwickelt”, sagt Benedikt Sauter, Gründer von WaWision.

Gründeralltag “Viele Gründer suchen viel zu spät den Kontakt zu VCs”

“Viele Gründer suchen viel zu spät den Kontakt zu VCs”
Montag, 21. Mai 2018 ds-Team

Wie spricht man als Gründer am besten einen Investor an? “Falls man partout keine Intro bekommt, würde ich mir immer die Person im Fund raussuchen, die sich mit mit meinem Thema am ehesten auskennt und anschreiben”, sagt Simon Schmincke von Creandum.

#5um5 “Als Unternehmer ist man Universalist, nicht Spezialist”

“Als Unternehmer ist man Universalist, nicht Spezialist”
Freitag, 18. Mai 2018 Alexander Hüsing

“Für mich ist es wichtig früh zu starten, um noch zwei Stunden in Ruhe arbeiten zu können, bevor sich das Büro nach und nach füllt. Mein Tag startet mit einer Tasse Kaffee und dem täglichen „check in“. Mit frischem Kopf lege ich eine neue Tagesliste an”, sagt Benjamin Harr, Mitgründer von UpReach.

#5um5 “Gründen ist eine Einstellung, der man sich verschreibt”

“Gründen ist eine Einstellung, der man sich verschreibt”
Dienstag, 15. Mai 2018 Alexander Hüsing

“Wir haben bei einem sehr großen europäischen Startup-Event den ersten Platz geholt. Der Preis war ein garantiertes Investment von mindestens 100.000 Euro. Bis heute haben wir keinen Cent gesehen”, das Paul Polterauer, Gründer von Herosphere.

Gründeralltag “Mir ist das ideale Gründerteam noch nicht begegnet”

“Mir ist das ideale Gründerteam noch nicht begegnet”
Donnerstag, 10. Mai 2018 ds-Team

“Ich glaube nicht, dass ein „generisches“ Gründerteam jedes x-beliebige Thema knacken kann. Vielmehr ist ein guter Mix aus Fähigkeiten wie analytischer Denkweise, Motivations- und Führungsfähigkeit mit Branchenwissen erforderlich”, sagt Dominik Alvermann von Acton Capital Partners.

#5um5 “Der erste Blick geht schon im Bett auf Instagram”

“Der erste Blick geht schon im Bett auf Instagram”
Dienstag, 8. Mai 2018 Alexander Hüsing

“Das Gründerleben ist wie ein Marathon, der nach 42 gelaufenen Kilometern in Bestzeit erst richtig losgeht. Während Herausforderungen gerade gemeistert sind, steht ein neues Thema auf der Agenda, das die volle Aufmerksamkeit einfordert”, sagt Florian Hepp, Mitgründer von Henri Benett.

#5um5 “Viel knüppelharte Arbeit bei wenig Champagner”

“Viel knüppelharte Arbeit bei wenig Champagner”
Montag, 7. Mai 2018 Alexander Hüsing

Oftmals denkt man, man kennt sein Produkt, Prozesse erscheinen logisch, man denkt, man weiß, was die Kunden wirklich wollen und hätte die notwendige Detailtiefe erreicht. Man sollte aber nie aufhören, selbst tief im Sumpf zu stehen”, sagt Sebastian Drescher, Mitgründer von Airgreets.

#5um5 “Es ist unglaublich schwer, gute Fachkräfte zu finden”

“Es ist unglaublich schwer, gute Fachkräfte zu finden”
Dienstag, 1. Mai 2018 Alexander Hüsing

“Ich bin manche Projekte zu schnell angegangen. Im Nachhinein betrachtet, hätte ich zu Beginn ein wenig mehr Zeit in die richtige Struktur bzw. Detailausplanung stecken sollen. Dann wären sicher ein paar weniger Probleme aufgetreten”, sagt David Suermann, Gründer von Klardenker.

Gründeralltag Geld fürs Startups: “Probleme lösen wir gemeinsam”

Geld fürs Startups: “Probleme lösen wir gemeinsam”
Dienstag, 1. Mai 2018 ds-Team

Wie entscheiden Geldgeber, ob sie in ein Start-up investieren? “Natürlich analysieren wir Unternehmen sehr detailliert, aber bei der letzten Entscheidung ist ein sehr großes “Bauchelement” dabei”, sagt Samuli Sirén von Redstone Digital.

#5um5 Wenn der Lebensmittelpunkt plötzlich die Autobahn ist

Wenn der Lebensmittelpunkt plötzlich die Autobahn ist
Freitag, 27. April 2018 Alexander Hüsing

“Wir sind nach kurzer Zeit mit Bembel Gin ausverkauft gewesen, konnten dann einige Bestellungen nicht bedienen – was immer ärgerlich ist. Alles andere sind halt einfach auch Erfahrungswerte, die man macht”, sagt Jorin Karner, Mitgründer von Bembel Gin.

#5um5 “Mein Terminkalender ist häufig bis spät in den Abend voll”

“Mein Terminkalender ist häufig bis spät in den Abend voll”
Mittwoch, 25. April 2018 ds-Team

Wie schaltest Du nach der Arbeit ab? “Da wir im Recruiting viel mit berufstätigen Kandidaten zu tun haben, ist der Terminkalender häufig bis spät in den Abend voll. Hin und wieder bleibt aber Zeit für Sport oder für ein Bier mit Kollegen und Freunden”, sagt Oliver Meywirth von capitalheads.

#5um5 “Jesus ist immer noch der coolste Gründer”

“Jesus ist immer noch der coolste Gründer”
Donnerstag, 19. April 2018 ds-Team

Wer war der Held deiner Kindheit? “Wenn mit Kindheitshelden Zeichentrickfiguren gemeint sind, dann ganz klar SpongeBob-Schwammkopf. Er ist immer gut gelaunt. Gute Laune und eine postive Grundeinstellung kann Startup-Gründer weit bringen”, sagt Bilal Zafar von richtiggutbewerben.de.

#5um5 “Ohne Cloud-Services hätten wir es nicht geschafft”

“Ohne Cloud-Services hätten wir es nicht geschafft”
Freitag, 13. April 2018 ds-Team

“Für Kampagnen- und Nutzerverhaltens-Analysen arbeiten wir mit dem Tool hotjar, welches geniale Heatmaps produziert, bei der man das Nutzer- und Klickverhalten auf unserer Webseite optimal auswerten kann”, sagt Linda Wonneberger von LindaBra.