Gründer

Roy Dittmann im Interview “Als Solopreneur fehlen einem verschiedene Sichtweisen”

“Als Solopreneur fehlen einem verschiedene Sichtweisen”
Mittwoch, 9. August 2017 Christina Cassala

“Alleine produziert man schneller mal einen ‘Schuss in den Ofen’ als mit einem guten Team. Und natürlich lastet alle Arbeit auf den eigenen Schultern, wodurch wichtige Dinge wie Netzwerken, Vertrauen aufbauen, eine gute Öffentlichkeitsarbeit oder die Einsammlung von Budgets viel zu kurz kommen”, sagt Roy Dittmann.

Magious = Personalisierte Zeitung “Die Zukunft von Print wird massiv unterschätzt”

“Die Zukunft von Print wird massiv unterschätzt”
Montag, 31. Juli 2017 Christina Cassala

Magious befasst sich mit der Personalisierung von Printmedien, in dem der Kunde sich auf unserer zukünftigen Website seine eigene individuelle Zeitschrift, bestehend aus Teilen anderer populärer Zeitschriften, zusammen stellt, sodass alle seine Interessen in einer Zeitschrift vereint sind

15 Fragen an Moritz ten Eikelder “Für Unternehmen ist es schwierig, ein Büro zu finden”

“Für Unternehmen ist es schwierig, ein Büro zu finden”
Freitag, 16. Juni 2017 Christina Cassala

Jeden Freitag beantwortet ein Gründer oder eine Gründerin unseren standardisierten Fragebogen. Der Fragenkatalog lebt von der Vergleichbarkeit der unterschiedlichen Fragen, die alle Gründerinnen und Gründer beantworten müssen – diesmal antwortet Moritz ten Eikelder von optionspace.

15 Fragen an Hannes Mehring “Die Medienwelt bietet sehr viel Platz für Innovationen”

“Die Medienwelt bietet sehr viel Platz für Innovationen”
Freitag, 2. Juni 2017 Christina Cassala

Jeden Freitag beantwortet ein Gründer oder eine Gründerin unseren standardisierten Fragebogen. Der Fragenkatalog lebt von der Vergleichbarkeit der unterschiedlichen Fragen, die alle Gründerinnen und Gründer beantworten müssen – diesmal antwortet Hannes Mehring von CrowdTV.

LEX superior und die Ochsenkarren “Die technische Realität zieht an Juristen vorbei”

“Die technische Realität zieht an Juristen vorbei”
Dienstag, 30. Mai 2017 Christina Cassala

“Die juristische Ausbildung an den Universitäten und im Referendariat ist äußerst ineffizient. Bildlich gesprochen reitet der heutige Jurist während seiner Ausbildung immer noch auf einem Ochsenkarren durch die Welt”, sagt LEX superior-Mitgründer Tianyu Yuan.

15 Fragen an Philippe Nissl “Als Quereinsteiger muss man sich gut auskennen”

“Als Quereinsteiger muss man sich gut auskennen”
Freitag, 26. Mai 2017 Christina Cassala

Jeden Freitag beantwortet ein Gründer oder eine Gründerin unseren standardisierten Fragebogen. Der Fragenkatalog lebt von der Vergleichbarkeit der unterschiedlichen Fragen, die alle Gründerinnen und Gründer beantworten müssen – diesmal antwortet Philippe Nissl von frooggies.

15 Fragen an Mathias Bohge Deep-Tech – “Es war nicht leicht, Geldgeber zu finden”

Deep-Tech – “Es war nicht leicht, Geldgeber zu finden”
Freitag, 31. März 2017 Christina Cassala

Jeden Freitag beantwortet ein Gründer oder eine Gründerin unseren standardisierten Fragebogen. Der Fragenkatalog lebt von der Vergleichbarkeit der unterschiedlichen Fragen, die alle Gründerinnen und Gründer beantworten müssen – diesmal antwortet Mathias Bohge von R3 – Reliable Realtime Radio Communications.

15 Fragen an Björn Goß “Ich schaue nicht zu sehr auf andere”

“Ich schaue nicht zu sehr auf andere”
Freitag, 10. März 2017 Christina Cassala

Jeden Freitag beantwortet ein Gründer oder eine Gründerin unseren standardisierten Fragebogen. Der Fragenkatalog lebt von der Vergleichbarkeit der unterschiedlichen Fragen, die alle Gründerinnen und Gründer beantworten müssen – diesmal antwortet Björn Goß von Stocard.

15 Fragen an Markus Unkhoff “Begriffe wie ‘Chef’ und ‘Angestellte’ haben ausgedient”

“Begriffe wie ‘Chef’ und ‘Angestellte’ haben ausgedient”
Freitag, 10. Februar 2017 Christina Cassala

Jeden Freitag beantwortet ein Gründer oder eine Gründerin unseren standardisierten Fragebogen. Der Fragenkatalog lebt von der Vergleichbarkeit der unterschiedlichen Fragen, die alle Gründerinnen und Gründer beantworten müssen – diesmal antwortet Markus Unkhoff von Schadenengel.

"Digitale Momente" So gelingt ein Fotobuch in weniger als drei Minuten

So gelingt ein Fotobuch in weniger als drei Minuten
Montag, 30. Januar 2017 Christina Cassala

20sqaures bietet eine App, mit dessen Hilfe der User 20 Instagram-Fotos auf dem eigenen Handy aussuchen, Farbe auswählen und Cover beschriften, Bestelldaten eingeben und sogar ein Spendenprojekt wählen kann – und schon geht das Fotobuch in den Druck.

15 Fragen an Nathan Zielke “Unser Modell lebt von Vertrauen und Verständnis”

“Unser Modell lebt von Vertrauen und Verständnis”
Freitag, 27. Januar 2017 Christina Cassala

Jeden Freitag beantwortet ein Gründer oder eine Gründerin unseren standardisierten Fragebogen. Der Fragenkatalog lebt von der Vergleichbarkeit der unterschiedlichen Fragen, die alle Gründerinnen und Gründer beantworten müssen – diesmal antwortet Nathan Zielke von DreamCheaper.

"Zeit ist unser höchstes Gut" ZEI von Timeular – Zeiterfassung per kleinem Würfel

ZEI von Timeular – Zeiterfassung per kleinem Würfel
Dienstag, 24. Januar 2017 Christina Cassala

Jedes Unternehmen braucht eine irgendwie geartete Form von Zeiterfassung seiner Mitarbeiter. Statt der Stechkarte gibt es hierfür diverse Software-Lösungen oder grobe Schätzungen, die ausreichen müssen. Timeular denke in Hardware und hat hierfür einen Würfel entwickelt.

15 Fragen an Andreas Roettl “Alternativ hätte ich mich als Koch in der Küche versucht”

“Alternativ hätte ich mich als Koch in der Küche versucht”
Freitag, 13. Januar 2017 Christina Cassala

Jeden Freitag beantwortet ein Gründer oder eine Gründerin unseren standardisierten Fragebogen. Der Fragenkatalog lebt von der Vergleichbarkeit der unterschiedlichen Fragen, die alle Gründerinnen und Gründer beantworten müssen – diesmal antwortet Andreas Roettl von journi.

15 Fragen an Patrick Ulmer “Arbeite hart an der Idee, aber bleib’ demütig”

“Arbeite hart an der Idee, aber bleib’ demütig”
Freitag, 30. Dezember 2016 Christina Cassala

Jeden Freitag beantwortet ein Gründer oder eine Gründerin unseren standardisierten Fragebogen. Der Fragenkatalog lebt von der Vergleichbarkeit der unterschiedlichen Fragen, die alle Gründerinnen und Gründer beantworten müssen – diesmal antwortet Patrick Ulmer von 5cups.

15 Fragen an Patrick Weissert “Ich bin ein Tech-Typ. Das konnte nicht funktionieren!”

“Ich bin ein Tech-Typ. Das konnte nicht funktionieren!”
Freitag, 23. Dezember 2016 Christina Cassala

Jeden Freitag beantwortet ein Gründer oder eine Gründerin unseren standardisierten Fragebogen. Der Fragenkatalog lebt von der Vergleichbarkeit der unterschiedlichen Fragen, die alle Gründerinnen und Gründer beantworten müssen – diesmal antwortet Patrick Weisstert von German Autolabs.