E-Commerce

#Offline Das Ende des großen Matratzen-Hypes: Das Berliner Startup muun ist insolvent #EXKLUSIV

Das Ende des großen Matratzen-Hypes: Das Berliner Startup muun ist insolvent #EXKLUSIV
Mittwoch, 8. August 2018 ds-Team

Das Berliner Startup muun ist nach Informationen von deutsche-startups.de insolvent. Business Angels wie Dirk Graber (Mister Spex), Björn Kolbmülller (Flaconi) sowie Stephan Stubner, Rolf Schrömgens, Malte Siewert und Peter Vinnemeier (trivago) investierten in der Vergangenheit in das Startup.

#Zahlencheck brillen.de: Umsatz steigt rasant; Verluste noch rasanter

brillen.de: Umsatz steigt rasant; Verluste noch rasanter
Donnerstag, 2. August 2018 Alexander Hüsing

Seit 2016 ist brillen.de im Höhenrauch. Im Jahresabschluss 2016 weist das Unternehmen einen Umsatz von 60 Millionen Euro aus. Aus einem Jahresüberschuss von rund 1,1 Millionen Euro wurde aber gleichzeitig ein Jahresfehlbetrag in Höhe von 4,9 Millionen.

#Zahlencheck Walbusch-Chef rettet Mornin’ Glory vor dem Untergang

Walbusch-Chef rettet Mornin’ Glory vor dem Untergang
Montag, 16. Juli 2018 Alexander Hüsing

Das Berliner Startup Mornin’ Glory brauchte Ende 2017/Anfang 2018 dringend neues Geld! Von den Altgesellschaftern investierte dann auch nur Walbusch-Macher Christian Busch. Über sein Investmentvehikel FSF hält er nun stattliche 25 % an Mornin’ Glory, das seit Jahren konstant Millionenverluste einfährt.

#Zahlencheck Amorelie: Von 5,5 Millionen Verlust zu 450.000 Euro Gewinn

Amorelie: Von 5,5 Millionen Verlust zu 450.000 Euro Gewinn
Donnerstag, 12. Juli 2018 Alexander Hüsing

Wie wichtig beim rasanten Aufstieg von Amorelie ProSiebenSat.1 ist und war, zeigt ein Blick auf den nicht gedeckten Fehlbetrag. 2015 lag dieser bei knapp 5 Millionen. Extrem wichtig für Amorelie: ProSiebenSat.1 stellte dem Unternehmen zuletzt ein Darlehen in Höhe von 7,7 Millionen Euro zur Verfügung.

#Zahlencheck lampenwelt: Gewinn steigt um 146,7 % auf 3,7 Millionen

lampenwelt: Gewinn steigt um 146,7 % auf 3,7 Millionen
Mittwoch, 11. Juli 2018 Alexander Hüsing

lampenwelt.de aus Schlitz in Hessen ist ein echter Hingucker! Im Jahresabschluss 2016 weist das Unternehmen einen Umsatz von rund 61 Millionen Euro aus. Unter dem Strich steht dabei ein Jahresüberschuss in Höhe von 3,7 Millionen Euro.

#Zahlencheck Lesara: Zahlensalat pur! Rohertrag nur 24,7 Millionen

Lesara: Zahlensalat pur! Rohertrag nur 24,7 Millionen
Donnerstag, 21. Juni 2018 Alexander Hüsing

Der Lesara-Jahresabschluss für 2016 ist da! Der Zahlensalat um das Startup wird dadurch nur noch schlimmer. Der Rohertrag des Unternehmens lag damals bei 24,7 Millionen Euro. Im Vergleich zu 2015 ein Wachstum in Höhe von 254 %.

Aizome Bedding In Japan gründen?! “Mich reizt die Herausforderung”

In Japan gründen?! “Mich reizt die Herausforderung”
Donnerstag, 17. Mai 2018 Alexander Hüsing

“Schlaue Leute gibt es überall und man muss nicht notwendigerweise im gleichen Raum sein. Früher war das Kapital im Silicon Valley. Das hat sich heute geändert, und der Druck in Kalifornien zu wohnen ist heute nicht mehr so groß”, sagt Michel May, Gründer von Aizome Bedding.

Brandneu Münchner Gründer kämpft gegen Fake-Shops und Plagiate

Münchner Gründer kämpft gegen Fake-Shops und Plagiate
Dienstag, 8. Mai 2018 Alexander Hüsing

“Unser Geschäftsfeld ist eher weniger von Konkurrenz geprägt. Denn Sicherheit im E-Commerce ist ein Thema, das nur durch die gute Zusammenarbeit verschiedener Player gewährleistet werden kann”, sagt Felix Nottensteiner, Gründer von authorized.by.

Duftiger Exit Millionen-Acqui-Hire-Deal: Douglas kauft parfumdreams

Millionen-Acqui-Hire-Deal: Douglas kauft parfumdreams
Freitag, 27. April 2018 ds-Team

Douglas übernimmt die Mehrheit an parfumdreams. Die Online-Parfümerie, ein Hidden Champion aus der Provinz, erwirtschaftete im vergangenen Jahr einen Umsatz in Höhe von 75 Millionen Euro. Zum Kaufpreis schwieg sich Douglas aus. #StartupTicker

#EXKLUSIV Pets Deli macht jetzt unter dem Dach von Econa weiter

Pets Deli macht jetzt unter dem Dach von Econa weiter
Dienstag, 24. April 2018 ds-Team

+++ Im vergangenen Jahr schlitterte der millionenschwere Hunde-Feinkostshop Pets Deli in die Insolvenz. Inzwischen ist Pets Deli recht unbemerkt unter das Dach der Beteiligungsholding Econa (Sparwelt, foodspring, amapur) gewandert. #StartupTicker

Deal-Monitor Food-Shop Farmy.ch bekommt weitere 3 Millionen

Food-Shop Farmy.ch bekommt weitere 3 Millionen
Mittwoch, 11. April 2018 ds-Team

+++ Der Schweizer Technologiefonds, der Bürgschaften an Unternehmen vergibt, deren Produkte und Dienstleistungen zur Reduktion von Klimagasen beitragen, stattet Farmy.ch mit 3 Millionen Franken aus. 75 Mitarbeiter arbeiten momentan für den Food-Shop. #StartupTicker

#EXKLUSIV factorymarket: E-Commerce-Ramsch auf Millionen-Speed

factorymarket: E-Commerce-Ramsch auf Millionen-Speed
Freitag, 6. April 2018 Alexander Hüsing

Das Berliner Startup factorymarket fliegt bisher komplett unter dem Radar. Obwohl die Jungfirma bereits von Cherry Ventures und Mangrove Capital Partners unterstützt wird. Und nun investiert Index Ventures direkt mal 10 Millionen in das ganz junge Unternehmen.

Interview Landario – hier werden gebrauchte Brillen gehandelt

Landario – hier werden gebrauchte Brillen gehandelt
Donnerstag, 5. April 2018 Alexander Hüsing

“Auf die Art, wie wir unser Geschäftskonzept umgesetzt haben, haben wir keine direkte Konkurrenz. Konkurrenten sind in unserem Fall Privatanbieter auf Kleinanzeigen oder Auktionsportalen, welche gebrauchte Brillenfassungen anbieten”, sagt Dominik Maier von Landario.

Brandneu Futterzeit: Hundefutter aus Insekten. Lecker!?

Futterzeit: Hundefutter aus Insekten. Lecker!?
Dienstag, 3. April 2018 Alexander Hüsing

“Uns unterscheidet von vielen Start-ups, dass wir nicht versuchen das nächste digitale Geschäftsmodell zu entwerfen, schnell zu skalieren und einen Exit hinzulegen. Wir sind der Überzeugung, dass wir mit Futterzeit einen großen Mehrwert für Mensch, Tier und Umwelt schaffen”, sagt Gründer Jonny Edward.

Rough & Loyal Kölner Gründer entstaubt das Image von Hüten

Kölner Gründer entstaubt das Image von Hüten
Montag, 26. März 2018 Alexander Hüsing

“Angefangen mit einem Online-Shop konnten wir bereits im ersten Geschäftsjahr große Erfolge erzielen. Von heute auf morgen kam plötzlich eine Wahnsinnsnachfrage aus dem Einzelhandel auf uns zu”, sagt Lukas Paas, der mit Rough & Loyal Hüte aller Art verkauft.