Crowdinvesting

Deal-Monitor #DHDL-Star Little Lunch holt sich 1,25 Millionen ab

#DHDL-Star Little Lunch holt sich 1,25 Millionen ab
Freitag, 8. September 2017 Alexander Hüsing

+++ Das Food-Start-up Little Lunch holt sich über den Kreditmarktplatz kapilendo 1,25 Millionen Euro Wachstumskapital. “Wir werden das Kapital für die Produktentwicklung, Aufstockung des Lagers sowie Marketing- und Vertriebsaktivitäten nutzen”, sagt Gründer Daniel Gibisch. #StartupTicker

Crowdinvesting TinkerToys möchte bis zu 400.000 Euro einsammeln

TinkerToys möchte bis zu 400.000 Euro einsammeln
Donnerstag, 7. September 2017 Alexander Hüsing

+++ TinkerToys möchte via Crowdinvesting 400.000 Euro einsammeln. Die Jungfirma bietet eine Konstruktionssoftware an, mit der Kinder Spielzeug bauen können. TinkerToys wurde 2015 von Sebastian Schröder, Sebastian Friedrich und Marko Jakob gegründet. #StartupTicker

Deal-Monitor Cringle will frisches Geld von der Crowd einsammeln

Cringle will frisches Geld von der Crowd einsammeln
Dienstag, 22. August 2017 Alexander Hüsing

+++ Das Berliner Payment-Startup Cringle, das 2014 an den Start ging, sucht via Companisto bis zu 600.000 Euro. Die Unternehmensbewertung liegt dabei bei 6 Millionen Euro. Bereits 2016 sammelte die P2P-Firma von der Crowd 800.000 Euro ein. #StartupTicker

Deal-Monitor Decimo kauft seine Crowdinvestoren raus

Decimo kauft seine Crowdinvestoren raus
Donnerstag, 17. August 2017 Alexander Hüsing

+++ Das junge Start-up Decimo kauft seine Crowdinvestoren raus. “Aufgrund des über Plan liegenden Wachstums war es uns möglich den Crowdinvestoren schon vorzeitig das Darlehen zurückzuzahlen”, sagt Geschäftsführer Andreas Dubrow. #StartupTicker

Abgang Seedmatch-Gründer geht – und es wird kryptisch

Seedmatch-Gründer geht – und es wird kryptisch
Samstag, 5. August 2017 ds-Team

+++ Aus der Reihe kryptische Presseaussendungen: Seedmatch verkündet den Abgang von Gründer Jens-Uwe Sauer. Mit dem Abgang werde die “mit dem Jahreswechsel eingeleitete strategische Neuausrichtung in der Geschäftsführung personell vollendet”, teilt das Unternehmen mit. #StartupTicker

Unternehmenswachstum Crowdfinanzierung: DHDL-Startup sucht 1,5 Millionen

Crowdfinanzierung: DHDL-Startup sucht 1,5 Millionen
Dienstag, 4. Juli 2017 ds-Team

+++ Der Herrenaccessoires-Shop Von Floerke gehört zu den großen Erfolgsgeschichten aus der VOX-Show “Die Höhle der Löwen”. Via kapilendo sucht das junge Unternehmen, in das etwa Löwe Frank Thelen investierte, derzeit bis zu 1,5 Millionen Euro. #StartupTicker

Deal-Monitor Ausbau geplant: Exporo holt sich 8 Millionen Euro ab

Ausbau geplant: Exporo holt sich 8 Millionen Euro ab
Montag, 29. Mai 2017 ds-Team

+++ e.ventures, Holtzbrinck Ventures, Sunstone und BPO Capital investieren weitere 8 Millionen Euro in Exporo, eine Plattform rund um das Thema Crowdinvesting in Immobilien. Gegründet wurde das Start-up von Simon Brunke, Björn Maronde, Tim Bütecke und Julian Oertzen. #StartupTicker

#5um5 5 Crowdinvesting-Projekte, die spektakulär gescheitert sind

5 Crowdinvesting-Projekte, die spektakulär gescheitert sind
Freitag, 5. Mai 2017 Alexander Hüsing

In den vergangenen Jahren wurde zahlreiche junge Unternehmen via Crowdinvesting finanziert. Allein über Companisto wurden in den vergangenen 5 Jahren über 70 Start-ups mit Geld ausgestattet. Nicht alle Start-ups haben überlebt. 5 Crowdinvesting-Projekte, die spektakulär gescheitert sind.

Lesenswert Zu viele Crowdpleiten? Eher “eine sehr gute Quote”

Zu viele Crowdpleiten? Eher “eine sehr gute Quote”
Donnerstag, 13. April 2017 ds-Team

+++ Zuletzt gab es einige Crowdpleiten. Für Companisto-Gründer Zwinge aber kein Grund zur Sorge. “Wenn über einen längeren Zeitraum auf mehreren Plattformen viele Start-ups finanziert werden, halte ich eine zeitweilige Häufung von Insolvenzen nicht für ungewöhnlich”, sagt er t3n. #StartupTicker

Gastbeitrag von Fabian Mellin Crowdinvesting: 5 Fehler – und wie man sie vermeidet

Crowdinvesting: 5 Fehler – und wie man sie vermeidet
Freitag, 18. November 2016 Alexander Hüsing

Einige Gründer scheuen sich, Zahlen und Informationen offenzulegen. Vor allem, wenn gerade eine Crowdinvesting-Kampagne läuft, ist das allerdings unabdingbar. Ihr möchtet schließlich Kapital einsammeln und bis zur “Gegenleistung” gedulden sich die Investoren in den meisten Fällen einige Zeit

Doppeltes Millionenspiel Crowdinvesting in Immobilien: Verdammt viele Anbieter

Crowdinvesting in Immobilien: Verdammt viele Anbieter
Donnerstag, 17. November 2016 Alexander Hüsing

Start-ups wie BrickVest, crowdhouse, Exporo, Home Rocket, iFunded, Kapitalfreunde, ReaCapital Renditefokus, zinsbaustein.de und Zinsland buhlen um zahlungskräftige Nutzer. Die jungen Firmen wollen alle im Grunde Privatanleger und Immobilienentwickler zusammenbringen.

#5um5 5 Crowdinvesting-Pleiten, die richtig weh getan haben

5 Crowdinvesting-Pleiten, die richtig weh getan haben
Donnerstag, 27. Oktober 2016 Alexander Hüsing

In den vergangenen Jahren floss auch via Crowdinvesting reichlich Geld in diverse Start-ups. Inzwischen gibt es aber auch einige große Pleiten zu ertragen. Allen voran die Insolvenz von Returbo. Das Berliner Start-up sammelte einst über 1 Million Euro von der Crowd ein.