Nominierungsliste Diese 12 Start-ups können Start-up des Jahres werden

Nach dem Nominierungsaufruf für das Start-up des Jahres folgt nun die Bekanntgabe der Nominierungsliste. In diesem Jahr sind zwölf Start-ups nominiert. Und zwar: bauduu, Edition F, flowkey, Homee, Klara, Laterpay, Lesara, Payfriendz, trbo, tripRebel, vaamo und Zenmate.
Diese 12 Start-ups können Start-up des Jahres werden

Zum achten Mal sucht deutsche-startups.de gemeinsam mit allen Lesern sowie einer Jury aus Journalisten, unabhängigen Branchenexperten und Investoren das Start-up des Jahres. Wie in den Vorjahren wollen wir mit unserer kleinen Auszeichnung noch einmal alle Neugründungen in den medialen Vordergrund schieben, die in den vergangenen (rund zwölf) Monaten den Sprung in die deutsche Webwelt gewagt haben. Gesucht wird ein Start-up, das in den vergangenen Wochen und Monaten ein echter Hingucker war oder einen Trend gesetzt hat. Und wie immer kann nur ein Start-up den begehrten Titel Start-up des Jahres abräumen. Nach dem Nominierungsaufruf folgt nun die Bekanntgabe der Nominierungsliste. In diesem Jahr sind wieder zwölf Start-ups nominiert.

Wie immer müssen wir leider viele junge Unternehmen enttäuschen (auch einige millionenfinanzierte Konzepte), alle ganz frisch gestarteten Firmen haben aber im kommenden Jahr noch einmal die Chance auf eine Teilnahme am Wettbewerb. Die finale Liste wurde bereits der Jury vorgelegt. Die Jury hat nun die Qual der Wahl und wird entscheiden, welches von diesen Start-ups den Titel Start-up des Jahres verdient hat. Nominiert sind bauduu, Edition F, flowkey, Homee, Klara, Laterpay, Lesara, Payfriendz, trbo, tripRebel, vaamo und Zenmate.

Nominiert für das Start-up des Jahres 2014

* bauduu
Lego zum Ausleihen im Abomodell. Weitere Infos: “Lego kaufen? Nein, einfach ausleihen! Bei bauduu.de“.

* Edition F
Magazin für Business-Frauen. Weitere Infos: “Edition F: Plattform für Frauen – mit persönlichem Stream“.

* flowkey
Klavier spielen lernen online. Weitere Infos: “Mit flowkey Klavier spielen lernen“.

* Homee
Fernbedienung für das vernetzte Haus. Weitere Infos: “Homee, die Universal-Fernbedienung für das vernetzte Haus“.

* Klara
Hautkrebs per App erkennen (ehemals als goderma bekann). Weitere Infos: “goderma: Ferndiagnose für Hautkrankheiten“.

* Laterpay
Bezahlsystem für digitale Güter. Weitere Infos: “Mit LaterPay digitale Inhalte ab 5 Cent (ver-)kaufen“.

* Lesara
Online-Discounter. Weitere Infos: “Lesara will Aldi angreifen – Casacanda-Gründer startet Online-Discounter

* Payfriendz
Geld kostenlos per App überweisen. Weitere Infos: “Mit Payfriendz Geld kostenlos per App überweisen“.

* trbo
Predictive Shop Personalization. Weitere Infos: “trbo: mehr Umsatz mit künstlicher Intelligenz“.

* tripRebel
Hotelbuchungsservice mit Tiefpreisgarantie. Weitere Infos: “tripRebel hat das Sparschwein gleich eingebaut

* vaamo
Anlageplanung und -beratung. Weitere Infos: “vaamo will dem Sparschwein das Leben schwer machen“.

* Zenmate
Anonymisierungsdienst. Weitere Infos: “ZenMate: Browser-Plugin er­möglicht verschlüsseltes Sur­fen – wie in einem VPN

Die zwölf Start-ups, die auf unserer Nominierungsliste stehen, haben nun alle die Chance auf den Titel Start-up des Jahres 2014. Wie immer kann aber nur ein Start-up den begehrten Titel abräumen. Im vergangenen Jahr ging unsere Auszeichnung “Start-up des Jahres” an das Hamburger Start-up Protonet (“Der einfachste Server der Welt”). Davor sicherten sich der Second-Screen-Dienst wywy, der Körpervermessungsdienst Upcload, Avocado Store und Citydeal (heute Groupon) den Titel. Zu den weiteren bisherigen Preisträgern gehören die Dokumentenplattform PaperC, der Statistikdienst statista und myMüsli. Nun suchen wir einen würdigen Nachfolger für die Sieger.

Publikumsstimme

Alle Leserinnen und Leser von deutsche-startups.de können sich nun auch an der Wahl zum Start-up des Jahres beteiligten. Einfach für einen Kandidaten in den Kommentaren unter diesem Artikel abstimmen. Das Gesamtergebnis (Start-up mit den meisten Stimmen) fließt als eine Jurystimme in die Wahl mit ein.

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.



  1. Sascha Graune

    ehrlich? also wenn das DIE startups aus 2014 seien sollen? dann frag ich mich aber unter wie viel glühwein die jury die vorschläge ausgesucht hat….ganz schwach!



  2. Kemal Yasar


  3. Susanne

    ganz klar: vaamo! Ich mag das Eichhörnchen und auch sonst halte ich das Angebot für super durchdacht und innovativ.



  4. Roman Blöth

    Lesara wird den Markt aufrollen.



  5. lutzmache


  6. Melanie Wyssen-Voß
  7. Bei EDITION F? hat das Team in 2014 hart am Produkt, dem Involvement der Community, der Begeisterung der Leadawards?, dem User-Wachstum und zuletzt dem Funding via Companisto? gearbeitet. Nun ist es Zeit, das Team zum #Startup des Jahres zu wählen! Rock’n’Roll Ladies!



  8. Mutter und Hausfrau


  9. Julian Heck


  10. andrea_skarica


  11. PB0815

    Edition F & Klara

  12. Ich stimme natürlich für uns. EDITION F. Auch, wenn ich Lego wirklich super finde. Danke für die Nominierung schon einmal.



  13. Simon Schaefer


  14. Jeannette Gusko


  15. Robert Franken

    Ich finde Later Pay top, stimme diesmal aber dennoch für EDITION F.



  16. Meike Leopold


  17. Isabell Böck


  18. Felix Knothe


  19. Hanna Starchyk


  20. Kerstin Bock


  21. Katrin Becker


  22. Christian Schaefer

    Ich drücke Edition F die Daumen, aber wegen ihrem unglaublich coolen Kunden-Engagement stimme ich für LaterPay.



  23. Karin de Carvalho


  24. Ralf Bernettl

    Es ist erstaunlich wie viel Luft in die PR-Blase rund um Flowkey gepumpt wird, dabei gibt’s in dem Segment teilw. deutlich bessere Konzepte mit mehr Tiefgang.
    Auf Basis dieser Liste wäre ich auch für Edition-F.



      • Martin

        Ich beobachte den Markt “Online Musikinstrumente lernen” seit ca. 1 1/2 Jahren. Ich bin leidenschaftlicher Hobby-Pianist. Das Tool ist gut und die Technik, wenn sie denn mal anständig funktionieren wird, beeindruckend. Das Geschäftsmodell ist, dank guter Skalierbarkeit interessant. Die Didaktik spielt im Bereich Online Klavierunterricht jedoch lange nicht vorne mit. Die Innovation im Bereich “Online Klavierunterricht” hat sich in den letzten Jahren bereits durch die Von-Oben-Sicht auf die Tasten entwickelt. Das ist letztendlich auch der Grund, wieso sich erste Erfolge schnell bemerken. Die Rückmeldung durch Technik ist eher geringer Mehrwert. Die Erfolge funktionieren jedoch bei Konkurrenz Angeboten genauso gut und zum Teil sogar besser, da dort nicht an Erklärungen gespart wird. Ich gebe Ralf da Recht, dass andere Konzepte aus Sicht des Lernenden deutlich mehr Tiefgang und Lernerfolge bieten. (Gib mal mal Google/Youtube “Klavier lernen”, “How to play piano” oder “Piano Lessons” ein, probier es aus und schau, ob du nach 3 Monaten mit Flowkey noch Spaß hast…

        Wichtiger Bestandteil des Geschäftmodells ist mittel- bis langfristige Kundenzufriedenheit, die ich mit dieser Methode im Vergleich zu anderen Online Lernmethoden nicht sehe.
        Wenn die Gründer es weiterhin gut und selbstbewusst verkaufen sehe ich Potential. Ich habe mich jedoch ganz bewusst bei Seedmatch nicht mit eingebracht.

        Jetzt bin ich leider keine Frau, aber das Konzept, das mich hier am meisten nach meiner Analyse beeindruckt hat, ist Edition F. Das klingt alles sehr rund und ist vor allem konkurrenzlos vollbeladen mit Emotionen!

        Daher meine Stimme hier auch an Edition F.



  25. hlg

    flowkey, no question



  26. Benny Schnudel

    Ich lerne mit flowkey.com und gebe meine Stimme für dieses tolle Start-Up.



  27. Loori

    Ich vote für flowkey!



  28. Arthur Gerlach

    def. ,,flowkey,,



  29. Alexandra


  30. Felix Osten


  31. Tammy

    Ein paar Tolle Start-Ups hier, aber meine Stimme geht auch an flowkey, da ich selbst damit lerne und es großartig finde.



  32. Andreas Harting

    Tough Call! Still Edition F.



  33. Sebastian

    lesara, ganz klar!



  34. Cosmin Gabriel Ene

    Wir freuen uns über die Nominierung und stimmen für LaterPay. Also 18 Stimmen aus dem Team für LaterPay :-). Glückwunsch auch an die anderen Nominierten



  35. Torsten

    flowkey was sonst ;-)



  36. Sanja Stankovic


  37. Pepijn

    Triprebel for sure



  38. Natalie

    Flowkey ist super!



  39. Senja Schmukler-Melandowitsch

    Flowley! Spaß pur



  40. Simon

    Flowkey! Spaß !



  41. Christian

    Ich finde Triprebel zwar von der Idee her cool, bin aber noch nicht überzeugt. Das Konzept von flowkey hingegen überzeugt mich auf ganzer Linie. Innovation und UX sind ganz, ganz stark.



  42. Luise Baar


  43. Luise Baar


  44. Patricia


  45. Anna Kleemann


  46. Sascha Schubert


  47. Gernot Carlos


  48. Jutta Jakobi

    Flowkey is my favorite



  49. Carlos Borges Guimaraes Filho


  50. Nahrung Veronica


  51. Bernd Richter

    Mit einer Ausnahme alles me-too-Ideen, auf die eine oder andere Weise.

    Daher mein klarer Favorit: BAUDUU



  52. Manu Lu

    Flowkey!!!
    Hat auch international sehr großes Potential!



  53. Esther Nass


  54. Marie

    Vaamo- ganz klar!



  55. Ilma Bojadzic


  56. Joachim

    VAAMO!!!! Ganz klar!!!



  57. Mathias Evertz


  58. Valentino Borghesi


  59. Johannes Probst


  60. Daniela Hinrichs


  61. Daniela Hinrichs


  62. Semora Mangnoesing


  63. Semora Mangnoesing


  64. Nana

    ZenMate is the coolest!



  65. Nana

    ZenMate is the coolest!



  66. Simon Deichsel


  67. Simon Deichsel


  68. Anna Dalla Longa


  69. Anna Dalla Longa


  70. DAS BRATWURST


  71. DAS BRATWURST


  72. Ivo Jonkers


  73. Marc Böhle


  74. Malik El Bay

    ZenMate ZeeeeeeeeennnnnMaaaateeee



  75. Malik El Bay

    ZenMate ZeeeeeeeeennnnnMaaaateeee



  76. Francesca Saurini


  77. Andrea Micheli


  78. Peter Joachim


  79. Peter Joachim


  80. Levan Maisuradze


  81. jake unlimited


  82. Juan-Manuel Lojo


  83. Sergei Sokolov

    ZenMate, no doubts!



  84. Sergei Sokolov

    ZenMate, no doubts!



  85. Gema Hidalgo


  86. Gema Hidalgo


  87. Bocko_scifredi


  88. Bocko_scifredi


  89. Anne

    Fuer mich ganz klar – vaamo



  90. Anne

    Fuer mich ganz klar – vaamo



  91. Marius

    Ganz klar flowkey.



  92. Marius

    Ganz klar flowkey.



  93. Potsdam

    flowkey – zenmate – lesara



  94. Potsdam

    flowkey – zenmate – lesara



  95. Gian

    ZenMate for sure the best app!!!



  96. Gian

    ZenMate for sure the best app!!!



  97. Suphaphong Khraiwong


  98. azrael74

    Danke für die vielen Kommentare. Wir werten dann jetzt mal aus.



  99. Juan Zamora


  100. Jan

    Flowkey…bin ich zu spät?



  101. Juan Zamora


  102. Eugen Kobert


  103. Uzair Shaikh


  104. tatiana.larina


  105. Robin Dechant


  106. Anna-Maria Chtz


  107. GG

    TripRebel. Oh yes!



  108. Nouman Younas


  109. Hanna Krause


  110. christiane

    nette einsendungen, finde flowkey am schönsten



  111. Tunce

    TU Start Up flowkey natürlich :D



  112. Jasmin

    Flowkey ist super!



  113. fahad

    Zenmate is amazing i love it its fast from others



  114. Anna Verchenko


  115. chuck

    flowkey is no 1



  116. Nienke Maas


  117. Boarderfreak


  118. Daniel

    Ich fände es jetzt schon mal an der Zeit, lesara von der Liste zu nehmen. http://www.toptestsieger.de/betrug-mit-fake-produkten-bei-lesara-de/



  119. AndiBirdler

    Eindeutig ZenMate!



  120. Sebastian Goetzelt


  121. teresa bücker


  122. Kathrin Nill


  123. Nic

    Homee
    => Heimautomatisierung mit frischen Ideen, Unterstützung für mehrere Funksysteme und das alles “Made in Germany” :-)



  124. Thomas Stark


  125. Michael Ivanov

Aktuelle Meldungen

Alle