lesara

#DealMonitor Lesara bekommt 30 Millionen – und alle Deals des Tages

Lesara bekommt 30 Millionen – und alle Deals des Tages
Mittwoch, 11. Juli 2018 Sümeyye Algan

Im aktuellen #DealMonitor (11. Juli), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Darunter: kalipendo sammelt 6 Millionen Euro ein. DVH Ventures investiert einen Millionenbetrag in mymoria.

#Zahlencheck Lesara: Zahlensalat pur! Rohertrag nur 24,7 Millionen

Lesara: Zahlensalat pur! Rohertrag nur 24,7 Millionen
Donnerstag, 21. Juni 2018 Alexander Hüsing

Der Lesara-Jahresabschluss für 2016 ist da! Der Zahlensalat um das Startup wird dadurch nur noch schlimmer. Der Rohertrag des Unternehmens lag damals bei 24,7 Millionen Euro. Im Vergleich zu 2015 ein Wachstum in Höhe von 254 %.

71 statt 150 Millionen Berliner Grownup Lesara schönt seine Umsatzzahlen

Berliner Grownup Lesara schönt seine Umsatzzahlen
Mittwoch, 28. März 2018 ds-Team

+++ Das Berliner Grownup Lesara, das von Ro­man Kirsch geführt wird, schönt seine Wachstumszahlen – berichtet das manager magazin. Über 300 Mitarbeiter wirken bei Lesara, das von zwischen 2013 und 2015 Verluste in Höhe von 14 Millionen angesammelt hat. #StartupTicker

#5um5 #Lesenswert Crowdinvestment legt zu – auf 200 Millionen

Crowdinvestment legt zu – auf 200 Millionen
Donnerstag, 15. März 2018 ds-Team

Lesenswert bietet einen schnellen Überblick über aktuelle, brandheiße und lesenswerte Meldungen, Artikel, Reportagen, Interviews und Hintergrundstorys zu Start-up-, Web- und Gründergeschichten, die andere Medien oder Blogs aus dem In- und Ausland verfasst und veröffentlicht haben.

Podcast Ein Streitgespräch! Es geht um Lesara und About You

Ein Streitgespräch! Es geht um Lesara und About You
Montag, 12. März 2018 ds-Team

+++ Im aktuellen OMR Podcast diskutieren Roman Kirsch, Gründer von Lesara, und Tarek Müller, Gründer von About You, ausgiebig mit Investor und Szenekritiker Sven Schmidt. Dabei geht es unter anderem um folgende Frage: Was stört Sven Schmidt grundsätzlich an Lesaras Geschäftspraxis? #StartupTicker

Podcast Lesara setzt auf Technologien, die andere nicht nutzen

Lesara setzt auf Technologien, die andere nicht nutzen
Freitag, 8. Dezember 2017 ds-Team

Roman Kirsch ist eines der Ausnahmetalente der deutschen Startup-Szene: 2011 gründete er den Online-Shop Casacanda und verkaufte ihn nach nur sechs Monaten an Fab. Im Alter von nur 25 Jahren gründete er 2013 schließlich sein zweites Erfolgsprojekt – das Fashion-Startup Lesara.

#5um5 5 Startups, die im großen Stil auf Couchpotatoes setzen

5 Startups, die im großen Stil auf Couchpotatoes setzen
Montag, 27. November 2017 Alexander Hüsing

Immer mehr deutsche Start-ups werben im Fernsehen. TV-Werbung ist inzwischen ein wichtiger Werbekanal für Start-ups. An dieser Stelle stellen wir unsere aktuellen Lieblingsspots vor. Unsere Liste soll Start-ups, die auch im Fernsehen werben möchten, eine kleine Inspiration sein.

55.000 Quadratmeter Lesara baut ein Logistikzentrum – Kosten: 45 Millionen

Lesara baut ein Logistikzentrum – Kosten: 45 Millionen
Dienstag, 24. Oktober 2017 Alexander Hüsing

+++ Der umtriebige Online-Händler Lesara, der kürzlich 40 Millionen eingesammelt hat, investiert 45 Millionen Euro in ein neues Logistikzentrums in Erfurt. 200 Arbeitsplätze sollen dabei entstehen. Die Eröffnung ist für August 2018 geplant. #StartupTicker

Deal-Monitor 40 Millionen für Lesara – Geplanter Umsatz: 150 Millionen

40 Millionen für Lesara – Geplanter Umsatz: 150 Millionen
Mittwoch, 13. September 2017 Alexander Hüsing

+++ Neue und bestehende Investoren pumpen stattliche 40 Millionen US-Dollar in den Berliner Online-Discounter Lesara. Insgesamt flossen damit nun 60 Millionen Dollar in das Start-up, das 2013 von Roman Kirsch, Matthias Wilrich und Robin Müller gegründet wurde. #StartupTicker

Zahlencheck Lesara: 14,4 Millionen Euro Verlust in 3 Jahren

Lesara: 14,4 Millionen Euro Verlust in 3 Jahren
Dienstag, 11. Juli 2017 Alexander Hüsing

Lesara dürfte eine der heißesten (jungen) Berliner E-Commerce-Firmen sein. Investoren pumpten bereits mehrere Millionen in das 2013 gestartete Unternehmen. Die Verluste zwischen 2013 und 2015 summieren sich bei Lesara auf stolze 14,4 Millionen Euro.

#5um5 5 Start-ups, auf die Spotify-Investor Northzone total steht

5 Start-ups, auf die Spotify-Investor Northzone total steht
Dienstag, 25. April 2017 Alexander Hüsing

in den vergangenen Monaten tauchte bei Deal-Meldungen immer wieder der Name Northzone auf. Seit knapp 20 Jahren investierte der finanzstarke US-Geldgeber in junge Unternehmen. Hier 5 deutsche Start-ups, auf die Spotify-Investor Northzone total steht.

Hausbesuch bei Lesara Eines der gemütlichsten Start-up-Büros überhaupt

Eines der gemütlichsten Start-up-Büros überhaupt
Donnerstag, 8. September 2016 ds-Team

Wir stöbern wieder einmal durch ein schickes Start-up-Büro – erneut in Berlin. Heute schauen wir uns das Büro von Lesara an. Zu entdecken gibt es etliche Stoffmuster, ein liebevolles Herz und eine gemütliche Kuschelecke. Einige Eindrücke in unserer kleinen, aber feinen Fotogalerie.

Podcast Roman Kirsch über die Strategie hinter Lesara

Roman Kirsch über die Strategie hinter Lesara
Dienstag, 21. Juni 2016 ds-Team

Das Berliner Start-up Lesara, ein Online-Discounter, ging 2013 an den Start. Northzone, Vorwerk Ventures und einige Altinvestoren pumpten zuletzt 15 Millionen Euro in das junge Start-up, das sich ganz gut als Billigheimer-Shop beschreiben lässt. Lesara ist dabei aber nicht unumstritten.

Unternehmen mit Zukunft 50 Start-ups, die wir nicht mehr aus den Augen lassen

50 Start-ups, die wir nicht mehr aus den Augen lassen
Dienstag, 17. November 2015 Alexander Hüsing

Wir kleckern heute mal nicht, wir klotzen so richtig. Wir klotzen 50 Start-ups zusammen, die wir nicht mehr aus den Augen lassen werden. Auf gar keinen Fall. Denn alle haben vermutlich eine ganz ganz große Zukunft vor sich. Wir glauben ganz fest daran.

Billigheimer-Shop mit Millionenumsatz Lesara – durchaus umstritten, aber auch erfolgreich

Lesara – durchaus umstritten, aber auch erfolgreich
Donnerstag, 5. November 2015 Alexander Hüsing

“Wir konnten die Entwicklung, die wir im ersten Jahr angestoßen haben, erfolgreich weiterführen und hatten ein sehr gutes zweites Jahr mit Lesara”, sagt Mitgründer Roman Kirsch. 150 Mitarbeiter arbeiten inzwischen für den Billigheimer-Shop, der gerade einmal zwei Jahre alt ist.