Ruhrgebiet

Das Ruhrgebiet ist mehr als ein Lebensraum. Für die Menschen zwischen Bochum, Bottrop, Dortmund, Duisburg, Essen, Gelsenkirchen, Mülheim an der Ruhr und Oberhausen ist das Ruhrgebiet auch ein Lebensgefühl. Auch Start-ups erblühen im Pott inzwischen vermehrt. Es herrscht digitale Aufbruchstimmung. Überall entstehen neue Initiativen, die Gründer unterstützen. Überall entstehen neue Anlaufstellen für Gründer. Der digitale Pott kocht!

Ein Startup aus Hagen, bei dem Krisen Alltag sind

Ein Startup aus Hagen, bei dem Krisen Alltag sind

Ein Startup aus Hagen, bei dem Krisen Alltag sind
Donnerstag, 27. Juni 2019
VonAlexander Hüsing

Der Bad Homburger Kapitalgeber Creathor Ventures investierte kürzlich 1 Million Euro in Serinus, eine Krisenmanagement-Software. Ein Beispiel für die Nutzung von Serinus ist die Übermittlung von Hausnotrufen mittels App-Alarmierung auf die Smartphones der Pflegekräfte.

“Hier kann man ein Startup sehr günstig bootstrappen”

“Hier kann man ein Startup sehr günstig bootstrappen”

“Hier kann man ein Startup sehr günstig bootstrappen”
Montag, 17. Juni 2019
VonTeam

“Das Ruhrgebiet punktet durch günstige Mieten und Lebenshaltungskosten. Hier kann man ein Startup sehr günstig bootstrappen. Zusätzlich haben wir im Ruhrgebiet zahlreiche Universitäten und ein Einzugsgebiet von über fünf Millionen Menschen”, sagt Thorsten Muschler, Gründer von Maschinensucher.

“Als Startup fühle ich mich hier sehr gut aufgehoben”

“Als Startup fühle ich mich hier sehr gut aufgehoben”

“Als Startup fühle ich mich hier sehr gut aufgehoben”
Freitag, 31. Mai 2019
VonSümeyye Algan

Nachdem nun bekannt wurde, dass Dortmund sein eigenes Forschungszentrum für Blockchain-Technologie bekommt, haben wir einen Blick auf die Blockchain-Szene im Ruhrgebiet geworfen und die Gründer von BoneBits mit Blick auf das Ruhrgebiet als Gründungsstandort etwas näher gefragt.

“Hier kann vieles auf dem kurzen Dienstweg geschehen”

“Hier kann vieles auf dem kurzen Dienstweg geschehen”

“Hier kann vieles auf dem kurzen Dienstweg geschehen”
Freitag, 24. Mai 2019
VonAlexander Hüsing

Bochum hat in den vergangenen Jahren wirtschaftlich arg gelitten! “Ich glaube, dass mit Bochum keine Stadt im Ruhrgebiet besser verstanden hat mit der Vergangenheit abzuschließen”, findet Christian Großmann, Mitgründer des Bochumer IndustrialTech-Startups Ingpuls.

“Das Ruhrgebiet ist weit hinter seinen Möglichkeiten zurück geblieben”

“Das Ruhrgebiet ist weit hinter seinen Möglichkeiten zurück geblieben”

“Das Ruhrgebiet ist weit hinter seinen Möglichkeiten zurück geblieben”
Freitag, 17. Mai 2019
VonSümeyye Algan

Das Essener Unternehmen Doppelpass hat es sich zur Aufgabe gemacht, neue Ideen und Konzepte für Sportvereine anzubieten. “Als Kind des Ruhrgebietes reizt es mich persönlich, die vorhandenen Potenziale im Ruhrgebiet anzugehen”, sagt Doppelpass-Macher Gerrit Kramer.

“Gelsenkirchen, datt ist bei Schalke”

“Gelsenkirchen, datt ist bei Schalke”

“Gelsenkirchen, datt ist bei Schalke”
Freitag, 10. Mai 2019
VonSümeyye Algan

Das IT-Startup Aware7, eine Ausgründung aus dem Institut für Internet-Sicherheit, wurde vor einem knappen Jahr gegründet. Welche Vorteile das Ruhrgebiet für Gründer anzubieten hat und welche Nachteile der Standort Gelsenkirchen mit sich bringt, hat uns Gründer Matteo Cagnazzo erzählt.

#EXKLUSIV Maschinensucher übernimmt TruckScout24 

#EXKLUSIV Maschinensucher übernimmt TruckScout24 

#EXKLUSIV Maschinensucher übernimmt TruckScout24 
Dienstag, 7. Mai 2019
VonTeam

TruckScout24 wandert unter das Dach von Maschinensucher. Mit TruckScout24 steigt das Unternehmen in den Handel mit fahrenden Gerätschaften, also LKW, Transporter und Baumaschinen, ein. Maschinensucher ging bereits 1999 ins Netz.

So tickt die aufstrebende Startup-Szene in NRW

So tickt die aufstrebende Startup-Szene in NRW

So tickt die aufstrebende Startup-Szene in NRW
Dienstag, 7. Mai 2019
VonAlexander Hüsing

“NRW hat sich zu einem bedeutenden Startup-Standort in Deutschland entwickelt”, sagt Florian Nöll vom Startup-Verband. Der erste NRW Startup-Monitor (NRWSM) zeigt nun ganz gezielt die Stärken und Probleme der Startup-Szene im bevölkerungsreichsten deutschen Bundesland auf.

Impact Factory Duisburg: Starthilfe für Gründer, die die Welt verändern möchten

Impact Factory Duisburg: Starthilfe für Gründer, die die Welt verändern möchten

Impact Factory Duisburg: Starthilfe für Gründer, die die Welt verändern möchten
Freitag, 19. April 2019
VonSümeyye Algan

Businesspläne schreiben, Projekterfolge im Auge behalten, professionell Netzwerken und Workshops besuchen. Und das für lau. Die Impact Factory Duisburg vergibt gemeinsam mit Partnerunternehmen am 15. Juli ein Gründerstipendium. Interessierte können sich noch bis zum 3. Juni bewerben.

koks.digital: Geballtes Wissen aus dem digitalen Ruhrgebiet

koks.digital: Geballtes Wissen aus dem digitalen Ruhrgebiet

koks.digital: Geballtes Wissen aus dem digitalen Ruhrgebiet
Donnerstag, 18. April 2019
VonTeam

Kommt alle nach Bochum, zu koks.digital! Erwartet werden 450 Teilnehmer, digitale Köpfe, Marketing-Experten und Gründer. Die Teilnehmer dürfen sich auf 25 Top-Speaker, wie zum Beispiel Simon Mayr, der Head of Digital von Borussia Dortmund.

“Ich mag die große Bodenständigkeit und Unaufgeregtheit”

“Ich mag die große Bodenständigkeit und Unaufgeregtheit”

“Ich mag die große Bodenständigkeit und Unaufgeregtheit”
Freitag, 12. April 2019
VonSümeyye Algan

Motionwerk aus Essen kümmert sich um die Entwicklung eines Blockchain-basierten Mobilitätsnetzwerkes. “Ich mag die große Bodenständigkeit und Unaufgeregtheit”, sagt Gründer Dietrich Sümmermann. In Essen sei es zudem leichter “mit Menschen in der Kneipe ins Gespräch zu kommen”.

“Das Ruhrgebiet ist noch immer im Dornröschenschlaf”

“Das Ruhrgebiet ist noch immer im Dornröschenschlaf”

“Das Ruhrgebiet ist noch immer im Dornröschenschlaf”
Freitag, 29. März 2019
VonSümeyye Algan

Es passiert nicht alle Tage, dass sich zwei Informatiker zusammensetzen und auf die Idee kommen, nachhaltige Mode auf moderne Weise populärer zu machen – und zwar in Gelsenkirchen. “Gelsenkirchen hat es schwer und da wollen wir unseren Beitrag leisten”, sagen die Macher.

“In unseren Augen ist das Ruhrgebiet die größte Stadt Europas”

“In unseren Augen ist das Ruhrgebiet die größte Stadt Europas”

“In unseren Augen ist das Ruhrgebiet die größte Stadt Europas”
Freitag, 22. März 2019
VonSümeyye Algan

2017 gründeten Dominik Halm, Christopher Maiwald und Christian Fleischmann Ruhrsource. Mit ihrer Software CUR3D macht das Startup den 3D-Druck so einfach, wie das Drucken auf einem weißen Blatt Papier. Aktuell arbeiten fünf Mitarbeiter für das junge Unternehmen.

“Wir hatten uns anfangs sehr ambitionierte Expansionspläne gesetzt”

“Wir hatten uns anfangs sehr ambitionierte Expansionspläne gesetzt”

“Wir hatten uns anfangs sehr ambitionierte Expansionspläne gesetzt”
Dienstag, 19. März 2019
VonAlexander Hüsing

“Wir wollen Deutschland und Europa helfen, in Sachen digitale Technik wieder vorne mitzuspielen”, sagt Kaya Taner, Mitgründer von Honeypot. “Dafür bauen wir unser Netzwerk an IT-lern noch weiter aus und wollen das Geschäft in Deutschland intensivieren und ins Ausland expandieren”.

“Mettbrötchen und Bier statt Bio-Sandwiches und Fritz-Cola”

“Mettbrötchen und Bier statt Bio-Sandwiches und Fritz-Cola”

“Mettbrötchen und Bier statt Bio-Sandwiches und Fritz-Cola”
Freitag, 15. März 2019
VonSümeyye Algan

Vor drei Jahren gründeten Philipp Lorenz, Kai Meschede, Artem Zitzer und Sebastian-Friedrich Kowitz in Essen talpasolutions. “Im Pott ist vieles geerdet und hier werden klare Worte gesprochen – meist auch sehr direkt”, sagt Mitgründer Sebastian-Friedrich Kowitz.