#Interview “Ich mag die große Bodenständigkeit und Unaufgeregtheit”

Motionwerk aus Essen kümmert sich um die Entwicklung eines Blockchain-basierten Mobilitätsnetzwerkes. "Ich mag die große Bodenständigkeit und Unaufgeregtheit", sagt Gründer Dietrich Sümmermann. In Essen sei es zudem leichter "mit Menschen in der Kneipe ins Gespräch zu kommen".
“Ich mag die große Bodenständigkeit und Unaufgeregtheit”

Seit 2017 kümmert sich das Essener Startup Motionwerk, eine Ausgründung des Innogy Innovation Hubs, um die Entwicklung eines Blockchain-basierten Mobilitätsnetzwerkes. Fahrer von Elektroautos können mit der Share&Charge-App, die das Unternehmen nach der zwischenzeitlichen Einstellung in eine Stiftung übertragen hat, schnell und unkompliziert Ladestationen in der Nähe ausfindig machen. Wir haben mit Gründer Dietrich Sümmermann über den Startup-Standort Ruhrgebiet gesprochen.

Reden wir über das Ruhrgebiet. Wenn es um Startups in Deutschland geht, richtet sich der Blick sofort nach Berlin. Was spricht für das Ruhrgebiet als Startup-Standort?
Ich mag die große Bodenständigkeit und Unaufgeregtheit. Und natürlich sind hier im 100 Kilometer Umkreis sehr viele große und sehr große Unternehmen als Kunden und Partner für uns als Startup.

Was genau macht den Reiz der Startup-Szene in Essen aus?
Startup-Szene ist ein großes Wort, aber die oben angesprochene Unaufgeregtheit mag ich.

Was ist in Essen einfacher als im Rest der Republik?
Mit Menschen in der Kneipe ins Gespräch kommen.

Was fehlt in Essen/im Ruhrgebiet noch?
Auf jeden Fall ein durchdachtes Verkehrskonzept.

Zum Schluss hast Du drei Wünsche frei: Was wünschst Du Dir für den Startup-Standort Ruhrgebiet?
Natürlich noch mehr Startups, ein engerer Schulterschluss mit den Universitäten und bessere Fahrradwege.

Der digitale Pott kocht – #Ruhrgebiet


Mit hunderten Startups, zahlreichen Gründerzentren und -initativen, diversen Investoren sowie dutzenden Startup-Events bietet das Ruhrgebiet ein spannendes Ökosystem für Gründer. ds, die Gründerallianz Ruhr und der ruhr:HUB berichten gemeinsam über die Digitalaktivitäten im Revier.

Startup-Jobs: Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? In der unserer Jobbörse findet Ihr Stellenanzeigen von Startups und Unternehmen.

Foto (oben): Shutterstock

Sümeyye Algan, Redakteurin bei deutsche-startups.de, mit Blick aufs Ruhrgebiet, seine Geschichten und Persönlichkeiten. Nach zwei Praktika bei der WELT in Berlin und dem WDR in Essen, arbeitete sie u.a. für den WDR und als freie Autorin für Informer Online.