Handwerker

#Zahlencheck Homebell expandierte im ersten Jahr wie verrückt – Der wilde Ritt kostete 5,2 Millionen

Homebell expandierte im ersten Jahr wie verrückt – Der wilde Ritt kostete 5,2 Millionen
Montag, 8. Oktober 2018 Alexander Hüsing

Im ersten Jahr legte Homebell einen Raketenstart hin, expandierte in 12 Länder. Am Ende stand ein Verlust in Höhe von 5,2 Millionen. Somit verbrannte die Jungfirma im ersten Geschäftsjahr pro Monat rund 436.871 Euro. Inzwischen ist das Startup nur noch in Deutschland und den Niederlanden aktiv.

Brandneu Hammer, Nagel, WerkerApp: Die Baustelle wird digital!

Hammer, Nagel, WerkerApp: Die Baustelle wird digital!
Montag, 16. April 2018 Alexander Hüsing

“In einem Jahr sollen möglichst viele der kleinen Handwerksbetriebe WerkerApp kennen und natürlich auch nutzen – gegen Bezahlung”, sagt Jenni Schwanenberg, Gründerin von WerkerApp. “Im ersten Schritt werden wir uns auf die Dokumentation der Baustelle konzentrieren.”

Rednux 3 Millionen Umsatz! “Da steckt viel Arbeit hinter”

3 Millionen Umsatz! “Da steckt viel Arbeit hinter”
Montag, 29. Januar 2018 ds-Team

+++ Das 2015 gegründete Startup Rednux, eine Plattform für Klimaanlagenplanung, erwirtschaftete im vergangenen Jahr – wie geplant – einen Umsatz in Höhe von circa 3 Millionen Euro. Im Vergleich zum Vorjahr eine Steigerung um 400 %. #StartupTicker

Interview Bei der Renovierung einer Kirche zahlte Homebell Lehrgeld

Bei der Renovierung einer Kirche zahlte Homebell Lehrgeld
Donnerstag, 25. Januar 2018 Alexander Hüsing

“Homebell befindet sich seit seiner Gründung auf Wachstumskurs. Aus dem zu Beginn aus nur sieben Mitarbeitern bestehendem Geschäft ist ein international operierendes Unternehmen geworden, das seine Services immer weiter verfeinert”, sagt Mitgründer Felix Swoboda.

Deal-Monitor Handwerker-Startup Homebell bekommt 11 Millionen

Handwerker-Startup Homebell bekommt 11 Millionen
Donnerstag, 11. Januar 2018 ds-Team

+++ SevenVentures und die beiden Versicherungsunternehmen AXA sowie Helvetia investieren 11 Millionen Euro in den Renovierungsdienst Homebell. Der Versicherungskonzern AXA investierte bereits im vergangenen Jahr in das Handwerker-Start-up. #StartupTicker

Lesenswert Handwerkerdienst Thermondo trennt sich von Mitarbeitern

Handwerkerdienst Thermondo trennt sich von Mitarbeitern
Mittwoch, 29. November 2017 Alexander Hüsing

+++ “Einige Wochen nach der großen Finanzierungsrunde trennt sich das Berliner Startup von 27 Mitarbeitern. Es gehe darum, sich zu fokussieren, heißt es vom Unternehmen” – berichtet Gründerszene. Das junge Unternehmen beschäftigte vor der Kündigung mehr als 300 Mitarbeiter. #StartupTicker

Mirco Grübel im Interview Dortmund! “Man kann hier noch richtig was bewegen”

Dortmund! “Man kann hier noch richtig was bewegen”
Montag, 20. November 2017 Alexander Hüsing

“Um ehrlich zu sein, würde ich noch nicht von einer Start-up-Szene in Dortmund sprechen. Dazu begeben wir uns eher mal nach Köln und schauen natürlich anerkennend nach Berlin”, sagt Mirco Grübel, Gründer der Handwerkerplattform Myster.de.

#5um5 5 Startups, die Welt der Handwerker massiv verändern

5 Startups, die Welt der Handwerker massiv verändern
Donnerstag, 16. November 2017 Alexander Hüsing

Zahlreiche Start-ups überall im Lande kümmern sich um die Digitalisierung im Handwerkersegment – darunter Myster.de, Rednux und Doozer. In Darmstadt erblickte zudem Jeez, eine Art Büchermobil für die Handwerkerwelt, das Licht der Welt. Stegimondo wiederum kommt aus Berlin.

Deal-Monitor Berliner Solaranlagen-Helferlein bekommt 4 Millionen

Berliner Solaranlagen-Helferlein bekommt 4 Millionen
Donnerstag, 16. November 2017 Alexander Hüsing

+++ Sunstone Capital, Statkraft Ventures, Partech Ventures und sedo-Mitgründer Tim Schumacher investieren 4 Millionen Euro in das Berliner Energie-Start-up Zolar. Das junge Unternehmen positioniert sich als Plattform zur Konfigurierung von Solaranlagen. #StartupTicker

"Omnichannel im Handwerk" Myster – und der Handwerker kommt umme Ecke

Myster – und der Handwerker kommt umme Ecke
Montag, 13. November 2017 Alexander Hüsing

“Unser Erfolg begründet sich auf unserer Positionierung zwischen Kunden, Handwerkern und Produzenten. Sie erreichen durch uns essentielle Vorteile. Kunden erhalten/behalten die Bequemlichkeit, die sie bereits von anderen Online-Bereichen gewohnt sind”, sagt Mirco Grübel.

"Mit Freude renovieren" Mit Jeez fährt der Baumarkt direkt vor die Haustüre

Mit Jeez fährt der Baumarkt direkt vor die Haustüre
Freitag, 10. November 2017 Alexander Hüsing

“Die Idee reift seit über vier Jahren in den Köpfen von drei erfahrenen und branchennahen Kaufleuten, die Jeez führen. Damit ist entsprechendes Know-how vorhanden, zudem verfügen wir über die richtigen Partner”, sagt Robin Lanzer von Jeez.

Deal-Monitor 21 Millionen! Thermondo dreht die Heizung mächtig auf

21 Millionen! Thermondo dreht die Heizung mächtig auf
Donnerstag, 2. November 2017 Alexander Hüsing

+++ Vorwerk Ventures, der niederländische Energieversorger Eneco, Holtzbrinck Ventures und die Investitionsbank Berlin (IBB) investieren – wie bereits berichtet – in Thermondo. Wie der Online-Heizungsbauer nun mitteilt, kommen dabei 21 Millionen Euro zusammen. #StartupTicker

"Durchweg positive Entwicklung" Digi-Handwerk: Rednux mischt den Klimaanlagenmarkt auf

Digi-Handwerk: Rednux mischt den Klimaanlagenmarkt auf
Dienstag, 24. Oktober 2017 Alexander Hüsing

“Rednux hat eine extrem steile Lernkurve, so dass wir den Markt immer besser kennenlernen und dadurch einzelne Prozesse immer wieder optimieren mussten und auch zukünftig schnell auf Markt- und Kundenanforderungen reagieren werden”, sagt Mitgründer Eugen Volz.

Gastbeitrag von Felix Swoboda Handwerker – wie eine klassische Branche digital wird

Handwerker – wie eine klassische Branche digital wird
Dienstag, 17. Oktober 2017 ds-Team

Bei der Digitalisierung des Handwerks sind Vermittlungsplattformen jedoch nur der erste Schritt. Denn die Kundenskepsis ihnen gegenüber ist mitunter groß. Die Gründe: Nicht nur Handwerksbetriebe können sich als Anbieter hier registrieren. Auch für Privatpersonen stehen die Plattformen offen.

"Wachstums-Potential ist enorm" blauarbeit.de – gefühlt tot – ist wieder da!

blauarbeit.de – gefühlt tot – ist wieder da!
Donnerstag, 12. Oktober 2017 Alexander Hüsing

Ferdinand Seulen, zuletzt Groupon und American Express, will blauarbeit.de wieder voranbringen. “Der Markt ist somit definitiv noch nicht abgegrast, ganz im Gegenteil, das Wachstums-Potential ist enorm”, sagt der neue Mann an der Spitze des Unternehmens.