#Brandneu

7 neue Startups, die wir extrem genau beobachten

Es ist mal wieder Zeit für neue Startups! Hier wieder einige ganz junge Startups, die jeder kennen sollte. Heute stellen wir diese Startups vor: BlinkIn, Unleash Future Boats, elektra, Bodybase, 4Gene, neopolis und koppla.
7 neue Startups, die wir extrem genau beobachten
Dienstag, 23. März 2021Vonds-Team

deutsche-startups.de präsentiert heute wieder einmal einige junge Startups, die zuletzt, also in den vergangenen Wochen und Monaten an den Start gegangen sind, sowie Firmen, die zuletzt aus dem Stealth-Mode erwacht sind. Übrigens: Noch mehr neue Startups gibt es in unserem Newsletter Startup-Radar.

BlinkIn
BlinkIn setzt bei der technischen Fehlersuche auf ein KI-basiertes visuelles Supportsystem. Die Jungfirma schreibt dazu: “Help anyone. With anything. Anywhere! With one single click and no app download! Discover The all-in-one solution for better customer support”.

Unleash Future Boats
Unleash Future Boats entwickelt autonom fahrende und umweltfreundliche Schiffe. “Sie verfügen über einen elektrischen Antrieb mit Brennstoffzelle und grünem Wasserstoff. Dadurch sind sie vollständig emissionsfrei – für die Luft, für das Wasser und hinsichtlich Lärmbelastungen”, teilen die Gründer mit.

elektra.energy
Das Startup elektra.energy ermögicht die gemeinsamene Nutzung privater und betrieblicher Ladestationen von Elektrofahrzeugen. “Wir glauben, dass Ladestationen für E-Autos überall verfügbar sein, und durch grünen Strom gespeist werden sollten”, heißt es in der Selbstbeschreibung der Jungfirma.

Bodybase
Bodybase bietet Frauen, die trainieren möchten, einen digitalen Personaltrainer, mit dem diese überall und jederzeit trainieren können. “Unsere Workouts und Übungen helfen dir deine Gewohnheiten positiv zu verändern und zu hause abzunehmen”, teilen die Gründer Melike Mesin und Kadir Su mit.

4Gene
Das Münchner Startup 4Gene bietet programmierbare Aromastoffe für verschiedenste Anwendungen an. “Mit der Technologie können nahezu alle Aromen so aufbereitet werden, dass eine molekulare Bindung möglich ist. Für die Kosmetikindustrie bedeutet das eine Revolution”, verkündet das Startup.

neopolis
neopolis möchte die kollaborative Bearbeitung von Textdokumente verbessern. Das neopolis Plug-in ist dabei direkt in Word integriert. Zum Konzept heißt es: “Unser Word Plug-in ermöglicht parallele und kontrollierte Zusammenarbeit, ohne dass bestehende Prozesse oder Software umgestellt werden müssen”.

koppla
Das Team von koppla entwickelt ein “LEAN-Produktionssystem für Großbaustellen”. Die Gründer schreiben dazu: “Dabei werden sowohl General- und Nachunternehmen vollständig einbezogen. Beginnend mit einer flexiblen Taktplanung und -steuerung lässt sich die Baustelle technisch modellieren”.

Tipp: In unserem Newsletter Startup-Radar berichten wir einmal in der Woche über neue Startups. Alle Startups stellen wir in unserem kostenpflichtigen Newsletter kurz und knapp vor und bringen sie so auf den Radar der Startup-Szene. Jetzt unseren Newsletter Startup-Radar sofort abonnieren!

Startup-Jobs: Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? In der unserer Jobbörse findet Ihr Stellenanzeigen von Startups und Unternehmen.

Foto (oben): Shutterstock