Hamburg

Forge of Empires: 1 Million Einsatz, 250 Millionen Umsatz

Forge of Empires: 1 Million Einsatz, 250 Millionen Umsatz

Forge of Empires: 1 Million Einsatz, 250 Millionen Umsatz
Mittwoch, 7. Juni 2017
VonAlexander Hüsing

+++ Das 2012 gestartete Strategiespiel Forge of Empires hat seinen Zenit noch immer nicht überschritten. Der Dauerbrenner aus dem Hause InnoGames erwirtschaftete bisher einen Umsatz in Höhe von 250 Millionen Euro. Schöne Ausbeute für Innogames. #StartupTicker

Loftville-Gründer digitalisiert nun die Hamburger Sparkasse

Loftville-Gründer digitalisiert nun die Hamburger Sparkasse

Loftville-Gründer digitalisiert nun die Hamburger Sparkasse
Dienstag, 6. Juni 2017
VonTeam

+++ Der Loftville-Gründer Johannes Haus heuert als Geschäftsführer beim Innovation Lab Haspa Next an. “An der Seite seines Geschäftsführungskollegen wird er dort für die Haspa-Gruppe digitale Innovationen außerhalb des Bankgeschäfts entwickeln”. #StartupTicker

nextMedia Elevator: Die Finalisten 2017

nextMedia Elevator: Die Finalisten 2017

nextMedia Elevator: Die Finalisten 2017
Freitag, 2. Juni 2017
VonElke Fleing

35 Startups aus Hamburg haben ihre Pitch Decks für den nextMedia Elevator 2017 – den früheren Webfuture Award – eingereicht. Die Preselection-Jury hat aus ihnen 9 + 3 Finalisten ausgewählt. 9 treten sicher am 14.06.2017 im Finale an. Nr. 10 wählt die Crowd.

Mit Femisphere sicher durch die Schwangerschaft

Mit Femisphere sicher durch die Schwangerschaft

Mit Femisphere sicher durch die Schwangerschaft
Donnerstag, 1. Juni 2017
VonChristina Cassala

“Die Arzt-Patienten-Kommunikation steckt noch im 20. Jahrhundert fest. Besonders während der Schwangerschaft kann, zwischen den in den ersten Monaten weit auseinander liegenden Arzt-Terminen viel passieren”, sagt OneLife Health-Mitgründer David Schärf.

Ausbau geplant: Exporo holt sich 8 Millionen Euro ab

Ausbau geplant: Exporo holt sich 8 Millionen Euro ab

Ausbau geplant: Exporo holt sich 8 Millionen Euro ab
Montag, 29. Mai 2017
VonTeam

+++ e.ventures, Holtzbrinck Ventures, Sunstone und BPO Capital investieren weitere 8 Millionen Euro in Exporo, eine Plattform rund um das Thema Crowdinvesting in Immobilien. Gegründet wurde das Start-up von Simon Brunke, Björn Maronde, Tim Bütecke und Julian Oertzen. #StartupTicker

Sportfachhändler investiert in Fitnessdienst Fitfox

Sportfachhändler investiert in Fitnessdienst Fitfox

Sportfachhändler investiert in Fitnessdienst Fitfox
Montag, 29. Mai 2017
VonTeam

+++ Der Sportfachhändler SportScheck investiert in das Hamburger Start-up Fitfox. Über das Angebot können Bewegungsfans flexibel in Fitnessstudio trainieren – ohne Vertragsbindung. Der Wettbewerber von Urban Sports Club wurde von Dustin Selke, Edwin Hammond und Max Tymoszuk gegründet. #StartupTickder

Rettung in Sicht: Protonet steht vor einer Übernahme

Rettung in Sicht: Protonet steht vor einer Übernahme

Rettung in Sicht: Protonet steht vor einer Übernahme
Montag, 22. Mai 2017
VonTeam

+++ Der insolvente Hamburger Crowdinvesting-Star Protonet steht vor einer Übernahme. “‘Es geht weiter’, schreibt der Private Cloud Server-Anbieter in einem Newsletter an seine Kunden – wie Gründerszene berichtet. #StartupTicker

Hamburger Preisdienst spottster gibt auf

Hamburger Preisdienst spottster gibt auf

Hamburger Preisdienst spottster gibt auf
Montag, 22. Mai 2017
VonTeam

+++ Eingeleitet mit den Worten “In Hamburg sagt man Tschüß” verkündet das Hamburger Start-up Spottster sein Ende auf Facebook. Über 200.000 Nutzer hatte spottster zuletzt. Großes Wachstum gab es zuletzt aber auch nicht mehr. Nun wird das Start-up abgewickelt. #StartupTicker

“Wir haben Zyklus-App und Thermometer verbunden”

“Wir haben Zyklus-App und Thermometer verbunden”

“Wir haben Zyklus-App und Thermometer verbunden”
Mittwoch, 17. Mai 2017
VonAlexander Hüsing

“Wir lösen ein akutes Problem, vor dem wir selbst und die meisten Frauen stehen. Das Thema reproduktive Gesundheit betrifft jede Frau einen Großteil ihres Lebens”, sagt Lina Wüller, die gemeinsam mit ihrer Schwester Eva Wüller, Ovy ins Leben gerufen hat.

Social Advertising: esome wächst auf 65 Millionen Umsatz

Social Advertising: esome wächst auf 65 Millionen Umsatz

Social Advertising: esome wächst auf 65 Millionen Umsatz
Mittwoch, 17. Mai 2017
VonTeam

+++ Die Hamburger Social Advertising-Firma esome advertising erwirtschaftete im vergangenen Jahr, das zweite Geschäftsjahr der Jungfirma, einen Umsatz in Höhe von über 65 Millionen Euro. Im Vergleich zum Vorjahr ist dies ein Plus von 78 %. #StartupTicker

5 News, die Hamburger gelesen haben sollten!

5 News, die Hamburger gelesen haben sollten!

5 News, die Hamburger gelesen haben sollten!
Dienstag, 16. Mai 2017
VonTeam

Die Hansestadt Hamburg verfügt seit Jahren über eine sehr lebendige Szene rund um die Themenfelder Start-ups und Digitalwirtschaft. Hier 5 Start-up-News, die echte Hamburger und alle, die sich für die Digitalszene in Hamburg interessieren, gelesen haben sollten!

Haspa Next kommt mit Aino um die Ecke

Haspa Next kommt mit Aino um die Ecke

Haspa Next kommt mit Aino um die Ecke
Dienstag, 16. Mai 2017
VonTeam

+++ Das noch junge Innovationslabor Haspa Next schickt Aino, sein erstes Projekt, auf die Reise. “Aino verbindet Hamburger Insiderwissen mit aktueller App-Technologie“, sagt Entwicklungschef Markus Wienen. In der Aino-App lebt auch das gescheiterte Heute in Hamburg weiter. #StartupTicker

next media accelerator: Größer! Schneller! Besser!?

next media accelerator: Größer! Schneller! Besser!?

next media accelerator: Größer! Schneller! Besser!?
Freitag, 12. Mai 2017
VonTeam

+++ Der Hamburger next media accelerator verkündet “die Zündung der zweiten Stufe”. Soll heißen: Anfang Juli geht der mediennahe Brutkasten mit größeren Finanzausstattung und einem größeren Investorenkreis in die nächste Runde. #StartupTicker

PayU investiert 110 Millionen in Kreditech

PayU investiert 110 Millionen in Kreditech

PayU investiert 110 Millionen in Kreditech
Mittwoch, 10. Mai 2017
VonAlexander Hüsing

Der Payment Service Provider PayU investiert 110 Millionen Euro in Kreditech. PayU ist nun Minderheitsgesellschafter der Jungfirma. Die momentane Bewertung von Kreditech soll zwischen 300 und 500 Millionen Euro liegen.

Foodora liefert jetzt mit kleinen Robotern aus

Foodora liefert jetzt mit kleinen Robotern aus

Foodora liefert jetzt mit kleinen Robotern aus
Dienstag, 9. Mai 2017
VonTeam

+++ Der Lieferdienstvermittler Delivery Hero setzt nun auf Lieferroboter – zumindest bei seiner Tochter Foodora. “Das Pilotprogramm ist ein aufregender Schritt auf unserem Weg, unseren Kunden ein einmaliges Kundenerlebnis zu bieten bei emissionsfreiem Lieferservice”, sagt Delivery Hero-Macher Östberg. #StartupTicker