Chronext

Auf Mitarbeitersuche? “Essen gehen oder in eine Bar”

Auf Mitarbeitersuche? “Essen gehen oder in eine Bar”

Auf Mitarbeitersuche? “Essen gehen oder in eine Bar”
Dienstag, 6. September 2016
VonAlexander Hüsing

“Gute Leute haben einen Job oder sie ändern gerade ihr Leben. Deshalb finden wir viele gute Mitarbeiter eigentlich nur durch aktives Sourcing im Netz. Wir finden Profile auf Linkedin oder Github, die uns gefallen und versuchen mehr über den Kandidaten zu erfahren”, sagt Mathis Büchi von smallpdf.

Asana, Jira, Slack – auf diese Tools setzen Gründer

Asana, Jira, Slack – auf diese Tools setzen Gründer

Asana, Jira, Slack – auf diese Tools setzen Gründer
Montag, 5. September 2016
VonAlexander Hüsing

“Es gibt viele Tools, die wir verwenden, um unseren Arbeitsalltag zu erleichtern”, sagt Gamal Moukabary, Mitgründer von bonify. Beim Berliner Start-up kommen ansonsten Tools wie Skype, Slack und Asana zum Einsatz. Philipp Man von Chronext setzt unter anderem auf Evernote.

Chronext und die Idee, Luxusuhren online zu handeln

Chronext und die Idee, Luxusuhren online zu handeln

Chronext und die Idee, Luxusuhren online zu handeln
Freitag, 19. August 2016
VonChristina Cassala

Jeden Freitag beantwortet ein Gründer oder eine Gründerin unseren standardisierten Fragebogen. Der Fragenkatalog lebt von der Vergleichbarkeit der unterschiedlichen Fragen, die alle Gründerinnen und Gründer beantworten müssen – diesmal antwortet Philipp Man von Chronext.

5 Start-ups, die derzeit einen extrem guten Lauf haben

5 Start-ups, die derzeit einen extrem guten Lauf haben

5 Start-ups, die derzeit einen extrem guten Lauf haben
Freitag, 29. Juli 2016
VonAlexander Hüsing

Eine ganze Reihe Start-ups sorgte zuletzt mit großen und sehr großen Finanzierungsrunden für Aufsehen. Ein gutes Zeichen für den Gründerstandort Deutschland und die jeweiligen Start-ups. Hier einmal 5 Start-ups, die derzeit einen extrem guten Lauf haben – darunter Service Partner One.

5 Start-ups, die richtig teure Luxusuhren verkaufen

5 Start-ups, die richtig teure Luxusuhren verkaufen

5 Start-ups, die richtig teure Luxusuhren verkaufen
Freitag, 24. Juni 2016
VonAlexander Hüsing

In die jungen Start-ups wie Chronext, Chrono24, Horando, Montredo, Watchmaster, die alle teure und so richtig teure Luxusuhren verkaufen, flossen in den vergangenen Jahren mehr als 50 Millionen Euro Risikokapital. Allein Chrono24 sammelte zuletzt beachtliche 21 Millionen Euro ein.

Luxusuhren-Startup Chronext sammelt 11 Millionen ein

Luxusuhren-Startup Chronext sammelt 11 Millionen ein

Luxusuhren-Startup Chronext sammelt 11 Millionen ein
Dienstag, 14. Juni 2016
Vonds-Team

In unserer “Neue Deals”-Rubrik gibt es regelmäßig aktuelle Investitionsmeldungen und Exits in Kurzform. Heute geht es um Chronext, Celonis, B2X, AX Semantics, Muume, Retresco und Empaua. Harbert European Growth Capital etwa investiert 6 Millionen Euro in B2X, einen Customer-Care-Anbieter aus München.

trecker, Chronext, shyftplan und Co. sammeln Geld ein

trecker, Chronext, shyftplan und Co. sammeln Geld ein

trecker, Chronext, shyftplan und Co. sammeln Geld ein
Donnerstag, 13. November 2014
VonKarl Müller

In unserer “Neue Deals”-Rubrik gibt es regelmäßig aktuelle Investitionsmeldungen und Exits in Kurzform. Heute geht es um trecker.com, Doodle, Chronext, shyftplan, doppioTV und GustoBag. Bei trecker.com etwa steigt Target Partners ein. Capnamic Ventures und Co. investieren dagegen in Chronext

Scarosso, adjust und Chronext im Millionenrausch

Scarosso, adjust und Chronext im Millionenrausch

Scarosso, adjust und Chronext im Millionenrausch
Montag, 8. September 2014
VonKarl Müller

In unserer “Neue Deals”-Rubrik gibt es regelmäßig aktuelle Investitionsmeldungen und Exits in Kurzform. Heute geht es um Scarosso, adjust, Chronext, Holidu, muchasa, moosify, FastBill, 360dialog und JinView. Scarosso, adjust und Chronext etwa sammeln alle Millionensummen ein.

Chronext verkauft Luxusuhren – Sammlerstück für 540.000 Euro bereits verkauft

Chronext verkauft Luxusuhren – Sammlerstück für 540.000 Euro bereits verkauft

Chronext verkauft Luxusuhren – Sammlerstück für 540.000 Euro bereits verkauft
Freitag, 16. August 2013
VonThorsten Panknin

Uhren sind toll – teure Uhren noch toller! Für so manchen, gutbetuchten Sammler sind sie darüber hinaus auch Investitionsobjekte, mit denen sie sich identifizieren und die für sie Werte repräsentieren. Für Käufer solcher […]