Deals, Deals, Deals Millionenfest zum Start: smava, Chronext und Co.

smava, Chronext, Homebell und Swarm64 sind die Unternehmen der Stunde. Endeit Capital und Tengelmann Ventures investierten gerade beachtliche 34 Millionen Dollar in das Luxusuhren-Startup Chronext. Homebell sammelte 11 Millionen Euro ein.
Millionenfest zum Start: smava, Chronext und Co.

Die Startup-Szene erwacht gewaltig aus dem Winterschlaf. Mit smava, Chronext, Homebell und Swarm64 sammeln zum Jahresstart direkt mal vier Startups zweistellige Millionenbeträge ein. Beeindruckend ist dabei smava, das nun insgesamt 135 Millionen Dollar eingesammelt hat. Hier die vier fetten Finanzierungsrunden, sie jeder mitbekommen haben sollte.

smava
+++ Vitruvian investiert gemeinsam mit Altinvestoren wie Runa Capital beachtliche 65 Millionen Dollar in den Berliner Kre­dit­ver­mitt­ler smava. Das Geld soll in die Expansion fließen. Insgesamt sammelte smava, 2007 an den Start gegangen, bereits 135 Millionen Dollar ein.
+++ Deal-Fakten: smava – Sitz: Berlin – Investmentsumme: 65 Millionen Dollar – Segment: FinTech.

Chronext
+++ Endeit Capital und Tengelmann Ventures investieren beachtliche 34 Millionen Dollar in das Luxusuhren-Startup Chronext. Das Unternehmen konkurriert im Uhrensegment mit Firmen wie Chrono24, Horando, Montredo und Watchmaster.
Deal-Fakten: Chronext – Sitz: Zug – Investmentsumme: 34 Millionen Dollar – Segment: E-Commerce, Uhren

Homebell
+++ SevenVentures und die beiden Versicherungsunternehmen AXA sowie Helvetia investieren 11 Millionen Euro in den Renovierungsdienst Homebell. Der Versicherungskonzern AXA investierte bereits im vergangenen Jahr in das Handwerker-Start-up.
Deal-Fakten: Homebell– Sitz: Berlin – Investmentsumme: 11 Millionen Euro (Series B) – Segment: Marktplatz, Handwerker

Swarm64
+++ Intel Capital, Investinor, Alliance Venture und Target Partners investieren stattliche 12,5 Millionen US-Dollar in das deutsch-norwegische Daten-Startup Swarm64. 2015 flossen bereits 7,1 Millionen Euro in das junge Unternehmen.
Deal-Fakten: Swarm64 – Sitz: Berlin, Oslo – Investmentsumme: 12,5 Millionen US-Dollar – Segment: Software

Kennt Ihr schon unseren #StartupTicker? Der #StartupTicker berichtet tagtäglich blitzschnell über die deutsche Start-up-Szene. Schneller geht nicht!

Mehr Startup-Substanz im Newsfeedfolgt ds auf Facebook

Startup-Jobs: Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? In der unserer Jobbörse findet Ihr Stellenanzeigen von Startups und Unternehmen.

Foto (oben): Shutterstock

Aktuelle Meldungen

Alle