5um5

#5um5 5 praktische Gmail-Erweiterungen, die jeder kennen sollte

5 praktische Gmail-Erweiterungen, die jeder kennen sollte
Mittwoch, 16. August 2017 ds-Team

Mit einigen Erweiterungen aus dem Chrome-Web-Store kann man aus seinem simplen Gmail-Account nämlich deutlich mehr raus holen – es deutlich besser machen. Hier deswegen einmal 5 praktische Gmail-Erweiterungen, die jeder kennen sollte.

#5um5 “Wir brechen Meetings ab, wenn wir nicht weiterkommen”

“Wir brechen Meetings ab, wenn wir nicht weiterkommen”
Dienstag, 15. August 2017 Alexander Hüsing

In jedem Unternehmen gibt es Meetings. Wie sorgt ihr dafür, dass Meetings bei Euch nicht zum reinen Zeitfresser werden? “Wir wissen, was wir besprechen wollen und bereiten uns so darauf vor, dass jeder nur seine Lösung präsentiert”, sagt Moritz Rappold von Topglas.

5um5 “In Köln fehlt insbesondere die Nähe zu Investoren”

“In Köln fehlt insbesondere die Nähe zu Investoren”
Montag, 14. August 2017 ds-Team

Was fehlt in Köln noch? “In erster Linie Mut und eine höhere Bereitschaft, monetär in die Zukunft zu investieren. Zudem wäre es wahrscheinlich sinnvoll, das Profil als Start-up-Standort für Gründungen in bestimmten Branchen – InsurTech, B2B, Sport – zu schärfen”, sagt Rene Kühn von Contilla.

#5um5 Neu in der Szene? “Veranstaltungen können hilfreich sein”

Neu in der Szene? “Veranstaltungen können hilfreich sein”
Freitag, 11. August 2017 ds-Team

Welche Veranstaltung sollte man als Gründer unbedingt besuchen? “In der frühen Phase, wenn das Netzwerk nicht groß und das Start-up nicht so bekannt ist, können Veranstaltungen hilfreich sein. Das IdeaLab! der WHU empfand ich in dieser Phase als tolles Event”, sagt Björn Goß von stocard.

#5um5 Gründer, die K.I.T.T aus Knight Rider verehren!

Gründer, die K.I.T.T aus Knight Rider verehren!
Donnerstag, 10. August 2017 Alexander Hüsing

Wer war der Held Deiner Kindheit? “Elvis Presley. Ich war sein größter Fan. Und ich hatte ein japanisches Manga über Madame Curie gelesen und fand ihre Geschichte faszinierend”, sagt Anna Bickenbach, Mitgründerin der Food Saving-Plattform ResQ.

#5um5 “Am Anfang waren wir wunderbar naiv”

“Am Anfang waren wir wunderbar naiv”
Mittwoch, 9. August 2017 Alexander Hüsing

Was hättest Du gerne gewusst, bevor Du Dein Start-up gegründet hast? “Oh wow, es gibt so viel, was ich gerne gewusst hätte. Ich wünschte, ich hätte gewusst, wie viel Unsicherheiten ein Unternehmen mit sich bringt und, dass das im Grunde nie wirklich aufhört”, sagt Nicole Winchell von tbd*.

#5um5 “Ich versuche um 1 Uhr im Bett zu sein, stehe um 6 auf”

“Ich versuche um 1 Uhr im Bett zu sein, stehe um 6 auf”
Dienstag, 8. August 2017 Alexander Hüsing

“Ich bin normalerweise vier Tage die Woche unterwegs beim Kunden oder auf Events. Hinzu kommen regelmäßige Besuche in unserem Office in Shanghai und San Francisco – also viele Flug-Meilen”, sagt Maximilian Waldmann. Mitgründer von conichi, über seinen Gründeralltag.

#5um5 “Die Mietkosten in Köln sind noch günstiger als in Berlin”

“Die Mietkosten in Köln sind noch günstiger als in Berlin”
Montag, 7. August 2017 ds-Team

Was spricht für Köln als Start-up-Standort? “Köln ist einer der wichtigsten Medienstandorte in Deutschland und durch die unmittelbare Nähe zu Funk, Film & Fernsehen – WDR, Vox, RTL & Co, MMC Studios – bestens geeignet für Medien-Startups”, sagt Marko Nußbaum von TheAppGuys.

#5um5 “Wichtig ist, keine Angst vorm Networking zu haben”

“Wichtig ist, keine Angst vorm Networking zu haben”
Freitag, 4. August 2017 Alexander Hüsing

Welche Veranstaltung sollte man als Gründer unbedingt besuchen? “Schon bei meiner ersten Gründung war der Austausch mit anderen Gründern immer sehr lehrreich. Ob dies nun bei einem Event ist oder auch einfach im eigenen Netzwerk, spielt keine große Rolle”, sagt Marco Cerqui von Bring.

#5um5 “Jedes Projekt dauert circa 20 bis 30 % länger”

“Jedes Projekt dauert circa 20 bis 30 % länger”
Donnerstag, 3. August 2017 Alexander Hüsing

“Es ist ungemein wichtig, die Balance zwischen Arbeit und Leben zu halten, das heißt sich nicht komplett von Gründerthemen einnehmen zu lassen, so dass man die Welt vor lauter Start-up nicht mehr sieht”, sagt Fabian Foelsch von Braineffect.

#5um5 “Meist ist direkt nach dem Aufwachen bereits der Kopf voll”

“Meist ist direkt nach dem Aufwachen bereits der Kopf voll”
Mittwoch, 2. August 2017 Alexander Hüsing

Ein großer Teil der Arbeit liegt bei uns im Content. Wir führen Interviews mit Manufakturen, erstellen Umfragen, recherchieren Themen und schreiben Texte. Der andere Part besteht aus der Betreuung unserer Lebensmittel-Handwerker”, sagt Felix Kosel von bei-mir-um-die-ecke.de.

#5um5 So sehen Gründer den Startup-Standort Ruhrgebiet

So sehen Gründer den Startup-Standort Ruhrgebiet
Dienstag, 1. August 2017 ds-Team

Was spricht für das Ruhrgebiet als Start-up-Standort? “Das Ruhrgebiet ist eine ziemlich dicht besiedelte Region und es gibt viele Universitäten mit jungen Leuten, die Lust haben etwas zu unternehmen”, sagt Sebastian Deutsch von 9element, der in Bochum residiert.