Ressort: Know How

Crowdfunding – Die ultimative Infografik

Crowdfunding – Die ultimative Infografik

Crowdfunding – Die ultimative Infografik
Mittwoch, 19. Oktober 2016
Vonds-Team

Die Masse darf heute im Netz nicht nur mitreden, sondern auch Projekte finanzieren. Crowdfundig ist längst eine etablierte Finanzierungsform in Deutschland. Nun gibt es eine spannende und informative Infografik rund um das Thema Crowdfundig, die wir hier vorstellen.

Kostenlose E-Books: E-Mail-Marketing-Tipps vom Feinsten

Kostenlose E-Books: E-Mail-Marketing-Tipps vom Feinsten

Kostenlose E-Books: E-Mail-Marketing-Tipps vom Feinsten
Montag, 17. Oktober 2016
VonElke Fleing

Content Marketing boomt und so finden sich unzählige kostenlose E-Books und Whitepaper im Internet. Einige deutsch- oder englischsprachige, die für Start-ups, Entrepreneure und Freelancer besonders informativ und praxisrelevant sind, stellt deutsche-startups.de in dieser Reihe vor.

“Man braucht Mitarbeiter, denen man Vertrauen kann”

“Man braucht Mitarbeiter, denen man Vertrauen kann”

“Man braucht Mitarbeiter, denen man Vertrauen kann”
Freitag, 14. Oktober 2016
VonAlexander Hüsing

Wie findet man die passenden Mitarbeiter? “Das ist die wichtigste Aufgabe neben der Idee für das Startup. Vor allem am Anfang bei der Suche nach Mitarbeitern sollte man seinen Bekanntenkreis und Netzwerk nutzen”, sagt Christopher Oster von Clark.

“Lieber mal ein bisschen überschwänglicher verkaufen”

“Lieber mal ein bisschen überschwänglicher verkaufen”

“Lieber mal ein bisschen überschwänglicher verkaufen”
Donnerstag, 13. Oktober 2016
VonAlexander Hüsing

Was sollten Gründer vor Investoren niemals sagen oder machen? “Man sollte vor Investoren seine Konkurrenz mit Respekt behandeln. Natürlich sagt man seine Meinung und was man beim eigenen Produkt besser ist”, sagt Christopher Oster von Clark.

Investoren = “Aufmerksamkeit von einem Goldfisch”

Investoren = “Aufmerksamkeit von einem Goldfisch”

Investoren = “Aufmerksamkeit von einem Goldfisch”
Mittwoch, 12. Oktober 2016
VonAlexander Hüsing

“Kommt ganz darauf an, welche Art Investor man sucht. Man sollte auf alle Fälle in der Lage sein, in wenigen Minuten zu erklären, warum die Idee funktionieren wird und warum man selbst die richtige Person ist, die Idee umzusetzen”, sagt Christine Kiefer von Pair Finance.

Businessplan: “Liest keiner, aber gehört irgendwie dazu”

Businessplan: “Liest keiner, aber gehört irgendwie dazu”

Businessplan: “Liest keiner, aber gehört irgendwie dazu”
Dienstag, 11. Oktober 2016
VonAlexander Hüsing

“Ein Businessplan ist wie die Gideons Bibel im Ami-Hotel. Liest keiner, aber gehört irgendwie zur Reise dazu. Wichtig ist meines Erachtens, vor allem bei Marktentwicklung und den Unit Economics wirklich sauber zu arbeiten”, sagt Moritz Grumbach von Gastrozentrale.

Was Gründer beim nächsten Mal anders machen würden

Was Gründer beim nächsten Mal anders machen würden

Was Gründer beim nächsten Mal anders machen würden
Montag, 10. Oktober 2016
VonAlexander Hüsing

Was würden Sie bei Ihrem nächsten Start-up anders machen? “Wahrscheinlich andere Fehler”, sagt Gamal Moukabary von bonify. “Ich würde nicht mehr internationalisieren, wenn mein Produkt nicht ausgereift genug ist”, sagt Doreen Huber vom Catering-Start-up Lemoncat.

Mitarbeiter, die nicht passsen? “Da muss man radikal sein”

Mitarbeiter, die nicht passsen? “Da muss man radikal sein”

Mitarbeiter, die nicht passsen? “Da muss man radikal sein”
Freitag, 7. Oktober 2016
VonAlexander Hüsing

“Der lehrreichste, aber keinesfalls der beste Fehler, war, Mitarbeiter, von denen ich eigentlich nicht überzeugt war, zu lange zu halten”, sagt Christine Kiefer von Pair Finance über ihren lehrreichsten Fehler. “Ich habe im Studium erwogen, eine Karriere in der Wirtschaftsprüfung zu machen”, sagt Anna Alex von Outfittery.

Just do it – “Die Anfangszeit ist bunt und vielfältig”

Just do it – “Die Anfangszeit ist bunt und vielfältig”

Just do it – “Die Anfangszeit ist bunt und vielfältig”
Donnerstag, 6. Oktober 2016
VonAlexander Hüsing

“Ein Unternehmen lebt von den Mitarbeitern. Es gibt zahlreiche außergewöhnliche Talente – diese passend zu den gesuchten Qualifikation zu finden und gleichzeitig für das Unternehmen zu gewinnen kann nie früh genug beginnen”, sagt Gamal Moukabary, Mitgründer von bonify.

Ist die Zukunft der Online-Redaktion Data Driven?

Ist die Zukunft der Online-Redaktion Data Driven?

Ist die Zukunft der Online-Redaktion Data Driven?
Mittwoch, 5. Oktober 2016
VonThomas Riedel

Der SEO-Dienstleister Searchmetrics startet ein neues Tool, das die bisherige Redaktionsarbeit grundlegend verändern kann. Großer Vorteil des Systems ist die ständige Analyse und damit die Möglichkeit jeden Text jederzeit auf das aktuelle Suchverhalten hin zu überprüfen und gegebenenfalls anzupassen.

“Wir lieben Trello” – Tools, die Gründer wirklich nutzen

“Wir lieben Trello” – Tools, die Gründer wirklich nutzen

“Wir lieben Trello” – Tools, die Gründer wirklich nutzen
Mittwoch, 5. Oktober 2016
VonAlexander Hüsing

“Zur schnellen Kommunikation nutzen wir firmenübergreifend Slack. Außerdem habe ich vor einigen Wochen angefangen, Inbox von Google zu nutzen und es macht mich tatsächlich effizienter!”, sagt Anna Alex, Mitgründerin des Curated-Shopping-Dienstes Outfittery.

Rocky – ein Boxfilm, den Gründer sich ansehen sollten

Rocky – ein Boxfilm, den Gründer sich ansehen sollten

Rocky – ein Boxfilm, den Gründer sich ansehen sollten
Freitag, 30. September 2016
VonAlexander Hüsing

Amateurboxer Rocky Balboa, der sich “Italian Stallion” nennt, bekommt die Chance gegen den Schwergewichts-Boxchampion Apollo Creed (Carl Weathers) anzutreten. Niemand glaubt daran, dass Rocky eine Chance gegen den Boxchampion hat. Doch Rocky nutzt seine Chance und zeigt es allen.

Die skurrilsten Bewerbungsfragen aus der Start-up-Szene

Die skurrilsten Bewerbungsfragen aus der Start-up-Szene

Die skurrilsten Bewerbungsfragen aus der Start-up-Szene
Donnerstag, 29. September 2016
VonAlexander Hüsing

Was antwortet man nur auf Fragen wie “Kennen Sie die Hillsong Church in London?”, “Wie viele Straßenlaternen gibt es in Bangkok?” und “Wie würdest du ein Uber für Eiscreme managen?”. Am besten ist es wohl, man antwortet überhaupt. Hier die skurrilsten Bewerbungsfragen aus der Start-up-Szene.

A/B-Testing: Alles, was Start-ups wissen müssen

A/B-Testing: Alles, was Start-ups wissen müssen

A/B-Testing: Alles, was Start-ups wissen müssen
Mittwoch, 28. September 2016
Vonds-Team

Mit A/B-Tests können Start-ups am allerbesten die Performance ihrer Website testen und dann verbessern. Solche Anwendertests ermöglichen frühzeitig die Optimierung von Funktionen und Prozessen und helfen dadurch unnötige Aufwendungen zu vermeiden.

Rückblick: Dies würden Gründer nun anders machen

Rückblick: Dies würden Gründer nun anders machen

Rückblick: Dies würden Gründer nun anders machen
Dienstag, 13. September 2016
VonAlexander Hüsing

Was würden Sie bei Ihrem nächsten Start-up anders machen? “Ich würde die wesentlichen Dinge wieder genauso angehen, aber von den vielen vielen kleineren Erlebnissen und Erfahrungen profitieren”, Dieter Fromm, Mitgründer des Fin-Tech-Start-ups moneymeets.

Aktuelle Stellenangebote

Alle