#DealMonitor

Brookfield übernimmt Thermondo – Shop Apotheke kauft smartpatient – Global Savings Group übernimmt shoop

Der #DealMonitor, unsere Übersicht über Investments und Exits in der DACH-Region, bietet wieder alle Deals des Tages in der praktischen Übersicht. Darunter: Shop Apotheke übernimmt smartpatient. "Der Gesamtkaufpreis liegt im oberen zweistelligen Millionenbereich", teilt das Unternehmen mit.
Brookfield übernimmt Thermondo –  Shop Apotheke kauft smartpatient –  Global Savings Group übernimmt shoop
Freitag, 8. Januar 2021Vonds-Team
Im aktuellen #DealMonitor für den 8. Januar werfen wir wieder einen Blick auf die wichtigsten, spannendsten und interessantesten Investments und Exits des Tages. Alle Deals der Vortage gibt es im großen und übersichtlichen #DealMonitor-Archiv.

EXITS

Thermondo
++ Der milliardenschwere kanadische Infrastrukturinvestor Brookfield übernimmt die Mehrheit (51 %) an Thermondo. Das Berliner Startup, das von Philipp Pausder, Florian Tetzlaff und Kristofer Fichtner gegründet wurde, digitalisiert seit 2012 die Welt der Heizungsbauer. Mitgründer Pausder bleibt auch nach dem Brookfield-Einstieg weiter Gesellschafter und Geschäftsführer von Thermondo. “Die meisten bisherigen Investoren bleiben dabei”, schreibt das Handelsblatt zur Mehrheitsübernahme. E.ON, HV Capital, Vorwerk Ventures, Rocket Internet, IBB Ventures, 10x und Co. investierten in den vergangenen Jahren über 51 Millionen Euro in das Unternehmen. Der Energieriese E.ON hielt zuletzt 19,4 % der Thermondo-Anteile. HV Capital war mit 14,6 % dabei. Rocket Internet hielt über drei Investmentvehikel zusammen 11,2 %. Die IBB Beteiligungsgesellschaft war mit 9,2 % beteiligt. Der Energieversorger Eneco hielt 8,2 % der Anteile. Vorwerk Ventures wiederum 7,1 % und der Münchner Geldgeber 10x 5,1 %. Laut Jahresabschluss Jahr 2018 erwirtschaftete die Jungfirma zuletzt ein Rohergebnis in Höhe von 13,2 Millionen Euro – nach 11,8 Millionen im Jahr zuvor. Der Jahresfehlbetrag lag 2018 bei rund 9,6 Millionen – nach 11,8 Millionen im Jahr zuvor. Insgesamt kostete der Aufbau von Thermondo bis Ende 2018 über 40 Millionen. Auch für 2019 plante das Unternehmen Verluste ein. 2020 dürfte es wegen der Corona-Pandemie zudem nicht nach Plan für Thermondo gelaufen sein. 440 Mitarbeiter – vor allem Installateure – beschäftigte Thermondo zuletzt. Bereits Ende 2019 wurde bekannt, dass Thermondo abermals auf der Suche nach Geld war. Die Mehrheitsübernahme durch Brookfield dürfte deswegen auch eine Art Rettungsmaßahme in eine sicherere Zukunft sein.

smartpatient
+++ Die Online-Apotheke Shop Apotheke übernimmt das Münchner Unternehmen smartpatient, das die App MyTherapy entwickelt und betreibt. Die Anwendung unterstützt “die Therapietreue und bietet unter anderem ein digitales Medikationsmanagement, ein Tagebuch für Messwerte und Symptome sowie ausdruckbare Gesundheitsberichte”. Aktuell wird die App nach Firmenangaben von rund 1,4 Millionen Patienten aktiv genutzt. SmartPatient wurde Ende 2012 von Philipp Legge, Sebastian Gaede und Julian Weddige in München gegründet. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Das Unternehmen teilt aber mit: “Neben einer Vorab-Barkomponente setzt sich der Kaufpreis aus drei aufeinander folgenden Tranchen zusammen, die zum Teil durch Aktien der SHOP APOTHEKE EUROPE beglichen werden sollen. Der Gesamtkaufpreis liegt im oberen zweistelligen Millionenbereich”.

shoop
+++ Die Global Savings Group (GSG), ein weltweit aktiver Schäppchendienstleister, übernimmt die Cashback-Plattform shoop. Das Berliner Unternehmen, das 2010 von Veit Mürz gegründet wurde, positioniert sich als “Loyalitäts Plattform, die Kunden mit ihrem Netzwerk von mehr als 2.000 Online-Händlern und Top-Marken Bargeldprämien bietet”. Rocket Internet, HV Capital, DTCP, RTP Global und M6 investierten zuletzt weitere 12 Millionen Euro in die Münchner Jungfirma Global Savings Group, die früher als Cuponation bekannt war. Weltweit arbeiten rund 500 Mitarbeiter für die Global Savings Group, die Niederlassungen in mehreren Ländern unterhält und Plattformen in über 20 Märkten betreibt. Zuletzt übernahm die Global Savings Group die das französische Cashback-Unternehmen iGraal (Bewertung: 123,5 Millionen Euro). Der shoop-Deal dürfte dich in ähnlichen Dimensionen bewegen.

Achtung! Wir freuen uns über Tipps, was wir im #DealMonitor aufgreifen sollten. Schreibt uns eure Vorschläge per E-Mail oder nutzt unsere “Stille Post“, unseren anonymen Briefkasten.

Startup-Jobs: Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? In der unserer Jobbörse findet Ihr Stellenanzeigen von Startups und Unternehmen.

Foto (oben): azrael74