#5um5 5 aktuelle Exits, die jeder mitbekommen haben sollte

In den vergangenen Wochen herrscht Exit-Zeit in der deutschen Gründerszene. Besonders viel aufsehen erregte die Übernahme von Heftig und Co. durch die bodenständige Funke Mediengruppe. Hier 5 aktuelle Exits, die wirklich jeder mitbekommen haben sollte.
5 aktuelle Exits, die jeder mitbekommen haben sollte

Unsere Rubrik “5um5” liefert jeden Tag um Punkt 5 Uhr insgesamt – wer hätte das gedacht – 5 wissenswerte Fakten, bahnbrechende Tipps oder hanebüchene Anekdoten rund um ein startupaffines Thema. Heute geht es um: 5 aktuelle Exits, die wirklich jeder mitbekommen haben sollte – siehe auch “Die (bisher) wichtigsten Übernahmen des Jahres 2016 (Januar bis September)“.

Heftig

Das Potsdamer Start-up Media Partisans, das weltweit über 20 Plattformen betreibt, – darunter etwa die erfolgreiche Viralschleuder Heftig – wanderte Ende Oktober unter das Dach der Funke Mediengruppe. Zur Essener Mediengruppe passt diese Buzzfeed-Clickbaiting-Welt erst auf dem zweiten Blick – siehe “Ausgerechnet die Funke Mediengruppe kauft Heftig“.

InnoGames

InnoGames ist schon lange eine Perle unter den Hamburger Start-ups. Mitte Oktober wanderte das erfolgreiche Unternehmen unter das Dach von MTG. Der schwedische Medienkonzern übernimmt in mehreren Stufen 51 % an der Gamesschmiede, die einen Umsatz in Höhe von 125 Millionen anpeilt – siehe “Schweden kaufen InnoGames – Bewertung: 260 Millionen“.

Käuferportal

ProSiebenSat.1 und General Atlantic investierten im Oktober in das Berliner Start-up Käuferportal und halten seitdem die deutlich Mehrheit am Unternehmen. Die Vermittlungsplattform für Produkte und Dienstleistungen wurde 2008 von Robin Behlau und Mario Kohle gegründet – siehe “Käuferportal: ProSiebenSat.1 & General Atlantic greifen zu“.

MyHammer

Die IAC-Tochter HomeAdvisor übernahm vor wenigen Wochen MyHammer. Das amerikanische Unternehmen ist bereits in in Frankreich, den Niederlanden und Italien aktiv uns sieht sich deswegen als Marktführer in Europa. “Über 60.0000 Handwerker nutzen bereits die vier europäischen Marken”, teilt die Firma mit – siehe “IAC-Tochter HomeAdvisor übernimmt MyHammer“.

Wimdu

Die beiden Konkurrenten Wimdu, gehört zu Rocket Internet, und 9flats fusionierten kürzlich. Das fusionierte Unternehmen wird von 9flats-Macher Roman Bach geführt, weswegen man die Fusion auch als Übernahme werten kann. Rocket Internet hatte schon länger die Lust an Wimdu verloren. 9flats wanderte zuletzt nach Singapur aus – “Fusion: Wimdu und 9flats schließen sich zusammen“.

Im Fokus: Alle Finanzspritzen und Exits in der Internetbranche gibt es in unserem Deal-Monitor

Kennen Sie schon unseren #StartupTicker? Der #StartupTicker berichtet tagtäglich blitzschnell über die deutsche Start-up-Szene. Schneller geht nicht!

Foto (oben): Shutterstock

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.