Trikottausch bei sportme

Die Sport-Community “sportme” erstrahlt in neuem Glanz. “Das neue Design soll insbesondere weitere Anregung zur Kontaktaufnahme der Mitglieder untereinander schaffen und das Navigieren auf der Seite noch schneller und einfacher gestalten”, teilt das […]
Trikottausch bei sportme

Die Sport-Community “sportme” erstrahlt in neuem Glanz. “Das neue Design soll insbesondere weitere Anregung zur Kontaktaufnahme der Mitglieder untereinander schaffen und das Navigieren auf der Seite noch schneller und einfacher gestalten”, teilt das Unternehmen mit. Dafür haben die Frankfurter “von der Navigation bis zum Hintergrund an allen Ecken der Seite gefeilt”.

Das sportliche Netzwerk ging im Juli dieses Jahres an den Start. Im Zuge des Relaunches nennt das Gründerteam – bestehend aus Kai Hansen, Philipp Hartmann und Tobias Johann – erstmals Zahlen. Demnach “befinden sich knapp drei Monate nach dem Start bereits über 10.000 Sportlerprofile auf der Plattform, die sich in mehr als 1.500 angemeldeten Clubs und Mannschaften organisieren”. Zu den Investoren von “sportme” gehören Mountain Partners, Econa, Alexander Artopé und Oliver Jung.

Artikel zum Thema
* Torfreunde.de, MeinSportplatz und yocapi buhlen um Sportler
* Madsack steigt bei meinSport.de ein
* Mountain Partners steigt beim Sport-Netzwerk sportme ein
* Anpfiff für Spielerkabine.net
* Wettkampf der Sportnetzwerke
* Startschuss für sportme
* meinSport.de sprintet los
* Ubag investiert in Champions World
* sportme steht in den Startlöchern

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.

  1. Ganz besonders gut gefällt mir die neue Startseite mit der Werbung einer Regionalniederlassung der Hamburg Mannheimer.

    Wie eine Community mit den Versicherungsdrückern der Hamburg Mannheimer zusammenarbeiten kann, geht mir einfach nicht in den Kopf.

    Hat Sportme eigentlich ein Controlling, oder darf da jeder munter drauf los.

  2. Das neue Design ist super!!

    So macht das Trikottauschen noch mehr Spass ;-)

  3. Hi,

    wir haben ein Sponsoring-Projekt ins Leben gerufen, um Amateur-Sportvereinen den Zugang zu Sportbegeisterten Unternehmen zu erleichtern. Im Zuge dessen stellt auch die Hamburg-Mannheimer einen Teil der 15.000 € Fördergelder zur Verfügung.

    Da diese Gelder zu 100% an die Vereine weitergeleitet werden, ist es leider keine Werbung, sondern eher klassische Sportförderung.

    Viele Grüße

    Tobias

  4. Pingback: Neuer Glanz für sportme :: deutsche-startups.de

Aktuelle Meldungen

Alle