E-Health

Heartbeat prescht mit Fernarzt in die Telemedizin vor

Heartbeat prescht mit Fernarzt in die Telemedizin vor

Heartbeat prescht mit Fernarzt in die Telemedizin vor
Donnerstag, 29. März 2018
VonAlexander Hüsing

#EXKLUSIV Nach Informationen von deutsche-startups.de steckt der Company Builder Heartbeat Labs hinter der kürzlich gestarteten Telemedizin-Plattform Fernarzt. Zudem bereitet die Firmenschmiede derzeit die Ausgründung von Betriebsarztservice.de vor.

#EXKLUSIV

5 Startups, auf die Heartbeat Labs so richtig abfährt

5 Startups, auf die Heartbeat Labs so richtig abfährt

5 Startups, auf die Heartbeat Labs so richtig abfährt
Freitag, 23. März 2018
VonAlexander Hüsing

Im Sommer des vergangenen Jahres legte die Berliner HitFox Group nach dem FinTech-Inkubator FinLeap mit Heartbeat Labs einen Company Builder und Investor für E-Health auf. Inzwischen brütete Heartbeat Kinderheldin, eine Online-Sprechstunde für Mütter, aus und investierte in 5 Startups. Hier die Übersicht.

Heartbeat Labs investiert in Medlanes und Mimi

Heartbeat Labs investiert in Medlanes und Mimi

Heartbeat Labs investiert in Medlanes und Mimi
Mittwoch, 21. März 2018
VonTeam

Heartbeat Labs investiert in Medlanes und Mimi. Beim Unternehmen Mimi pumpen zudem die beiden Alt-Investoren Atlantic Labs und Die Brückenköpfe erneut Geld in das Startup, Zuvor investierte Heartbeat Labs bereits in Moodpath, Neebo und Heallo.ai. #StartupTicker

So funktioniert die E-Health-Schmiede Heartbeat Labs

So funktioniert die E-Health-Schmiede Heartbeat Labs

So funktioniert die E-Health-Schmiede Heartbeat Labs
Dienstag, 6. März 2018
VonTeam

Eckhardt Weber ist einer der Köpfe hinter der HitFox Group, die sich als Company Builder einen Namen gemacht hat. Als Gründer und Managing Director des neuesten Company Builders innerhalb der Gruppe, Heartbeat Labs, fokussiert er sich nun auf die Digitalisierung der Gesundheitsbranche.

“Es ist ein tolles Gefühl, wenn man erfolgreich ist”

“Es ist ein tolles Gefühl, wenn man erfolgreich ist”

“Es ist ein tolles Gefühl, wenn man erfolgreich ist”
Freitag, 9. Februar 2018
VonAlexander Hüsing

“Feedback einholen und sich schnell in den Markt zu trauen ist aus meiner Sicht extrem entscheidend für den Erfolg. Außerdem hilft es, sich ein solides Netzwerk aufzubauen, in dem man sich gegenseitig unterstützen kann”, sagt Inga Bergen von Magnosco.

Berliner Gesundheitsapp holt sich Millionensumme ab

Berliner Gesundheitsapp holt sich Millionensumme ab

Berliner Gesundheitsapp holt sich Millionensumme ab
Donnerstag, 1. Februar 2018
VonTeam

+++ Creathor Ventures investiert gemeinsam mit DvH Ventures, Rheingau Founders, Rocket Internet und weiteren Investoren einen siebenstelligen Betrag in Humanoo. Das Startup wurde im 2016 von Philip Pogoretschnik und Rheingau Founders ins Leben gerufen. #StartupTicker

Hamburger Patientendienst bekommt Millionenspritze

Hamburger Patientendienst bekommt Millionenspritze

Hamburger Patientendienst bekommt Millionenspritze
Freitag, 5. Januar 2018
VonTeam

+++ Alt- und Neuinvestoren wie Hanse Ventures, der Berliner Think Tank Die Brückenköpfe und Roland Sand investieren einen niedrigen siebenstelligen Betrag in Mondosano, eine Plattform für klinische Forschung, die 2016 an den Start ging. #StartupTicker

Hamburger – mit Millionenexit – kämpft gegen Wartezeiten

Hamburger – mit Millionenexit – kämpft gegen Wartezeiten

Hamburger – mit Millionenexit – kämpft gegen Wartezeiten
Mittwoch, 20. Dezember 2017
VonAlexander Hüsing

“Vivelia wurde gegründet, um die psychotherapeutische Versorgung in Deutschland zu verbessern. Sowohl Patienten als auch Psychotherapeuten sind im deutschen Gesundheitssystem stark herausgefordert”, sagt Gründer Daniel Kollmann.

heartbeat medical bekommt 3 Millionen Euro

heartbeat medical bekommt 3 Millionen Euro

heartbeat medical bekommt 3 Millionen Euro
Mittwoch, 20. Dezember 2017
VonAlexander Hüsing

+++ Holtzbrinck Ventures investiert 3 Millionen Euro in heartbeat medical. Das E-Health-Startup bietet eine Software an, mit der der Erfolg medizinischer Behandlungen vor, während und nach der Behandlung gemessen werden kann. #StartupTicker

Deutsche Rückversicherung investiert in E-Health-App

Deutsche Rückversicherung investiert in E-Health-App

Deutsche Rückversicherung investiert in E-Health-App
Freitag, 15. Dezember 2017
VonTeam

+++ Die Deutsche Rückversicherung investiert 1,5 Millionen Euro in das Berliner Start-up Yas, eine App für gesundheitsbewusstes Verhalten. Das frische Kapital soll unter anderem in eine “Premiumversion für den B2B-Bereich” fließen. #StartupTicker

Duftstein mal anders! Medipee digitalisiert die Urinanalyse

Duftstein mal anders! Medipee digitalisiert die Urinanalyse

Duftstein mal anders! Medipee digitalisiert die Urinanalyse
Donnerstag, 14. Dezember 2017
VonAlexander Hüsing

“Medipee wird ein Erfolg, weil wir ein innovatives Produkt haben, welches die Gesundheitsvorsorge revolutioniert. Darüber hinaus haben wir ein Gründerteam mit 40 Jahren Erfahrung in der Messtechnik und Zulassung von Medizinprodukten”, sagt Mitgründer Paul Bandi.

Münchner E-Health-Startup bekommt Millionensumme

Münchner E-Health-Startup bekommt Millionensumme

Münchner E-Health-Startup bekommt Millionensumme
Samstag, 2. Dezember 2017
VonAlexander Hüsing

+++ Einige Privatinvestoren investieren eine siebenstellige Summe in das Münchner E-Health-Startup Temedica. Das Unternehmen, das von Gloria Seibert und Clemens Kofler gegründet wurde, entwickelt digitale Lösungen für die Begleitung medizinischer Therapien. #StartupTicker

5 junge E-Health-Startups mit großer Zukunft

5 junge E-Health-Startups mit großer Zukunft

5 junge E-Health-Startups mit großer Zukunft
Mittwoch, 22. November 2017
VonAlexander Hüsing

Seit Jahren boomt das E-Health-Segment. Zuletzt starteten einige spannende neue Unternehmen im Boomsegment. Kinderheldin etwa positioniert sich als “Online-Beratungsservice von erfahrenen Hebammen für werdende Mütter. Zudem konnten einige andere Start-ups bekannte Investoren überzeugen.

Pharmariese schickt einen Brutkasten ins Rennen

Pharmariese schickt einen Brutkasten ins Rennen

Pharmariese schickt einen Brutkasten ins Rennen
Mittwoch, 22. November 2017
VonAlexander Hüsing

+++ Das Pharmaunternehmen B. Braun Melsungen, das weltweit 60.000 Mitarbeiter beschäftigt, legt sich ein Accelerator-Programm zu. Zum Start interessiert sich B. Braun insbesondere zu Themen rund um den ambulanten Markt und Homecare. Das Programm dauert sechs Monate. #StartupTicker

Hanse Ventures beerdigt KlinikumPlus schon wieder

Hanse Ventures beerdigt KlinikumPlus schon wieder

Hanse Ventures beerdigt KlinikumPlus schon wieder
Dienstag, 21. November 2017
VonAlexander Hüsing

+++ Mit KlinikumPlus wollte die Hamburger Firmenschmiede Hanse Ventures Patienten bei der Arzt- und Klinksuche helfen. Nach dem Start blieb es ruhig um KlinikumPlus, nun ist das Unternehmen schon wieder Geschichte. #StartupTicker #EXKLUSIV