Alexander Hüsing, Autor bei deutsche-startups.de - Page 13 of 595

Alexander Hüsing

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.

#Interview “Es fehlen mehr mutige Gründer, die das Potential, das im Ruhrgebiet vorhanden ist, ausnutzen”

“Es fehlen mehr mutige Gründer, die das Potential, das im Ruhrgebiet vorhanden ist, ausnutzen”
Freitag, 12. Juli 2019 Alexander Hüsing

“Die Bochumer Startup-Szene ist klein, aber dafür sehr gut vernetzt. Wir sind mit Masterplan in der Innenstadt in guter Gesellschaft, viele technologisch geprägte Gründungen sind in der Nachbarschaft”, sagt Stefan Peukert, Mitgründer der E-Learning-Plattform Masterplan.

Ree Technology: Das heißeste Berliner Startup, das noch kaum einer kennt!

Ree Technology: Das heißeste Berliner Startup, das noch kaum einer kennt!
Freitag, 12. Juli 2019 Alexander Hüsing

Den Namen Ree Technology sollte sich jeder merken! Das Startup, das sich um das Trendthema autonomes Fahren kümmert, wird von Thomas von der Ohe, früher PocketTaxi, geführt. Zu den Investoren gehören noch Atomico, Creandum und La Famiglia.

#Zahlencheck Google-Algorithmus vermiest fabfab das Geschäft

Google-Algorithmus vermiest fabfab das Geschäft
Freitag, 12. Juli 2019 Alexander Hüsing

Das Pinneberger Unternehmen fabfab, das europaweit 12 Shops rund um Stoffe und Meterware betreibt, befindet sich in der Krise. Das Rohergebnis der E-Commerce-Firma sank 2017 um 13,5 % auf 10,2 Millionen Euro (Vorjahr: 11,8 Millionen). Der Jahresfehlbetrag lag bei 4,7 Millionen.

#Zahlencheck Picanova wächst auf 80,9 Millionen Umsatz

Picanova wächst auf 80,9 Millionen Umsatz
Donnerstag, 11. Juli 2019 Alexander Hüsing

In den vergangenen Jahren steigerte das Kölner Startup Picanova seinen Umsatz von 50,2 Millionen (2015) auf 80,9 Millionen Euro. Der Konzernjahresüberschuss lag 2017 bei 2,2 Millionen Euro. In den vergangenen drei Jahren lag der Gewinn zusammen bei mehr als 6 Millionen.

#Brandneu 8 spannende (frische) Startups, die wir im Blick behalten

8 spannende (frische) Startups, die wir im Blick behalten
Donnerstag, 11. Juli 2019 Alexander Hüsing

Es ist mal wieder Zeit für neue Startups! Hier wieder eine ganze Reihe ganz junger Startups, die zuletzt, also in den vergangenen Wochen und Monaten, an den Start gegangen sind sowie einige junge Firmen, die zuletzt erstmals für Schlagzeilen gesorgt haben.

#Interview So dreht Instaffo den klassischen Bewerberprozess um

So dreht Instaffo den klassischen Bewerberprozess um
Mittwoch, 10. Juli 2019 Alexander Hüsing

In den vergangenen Jahren flossen rund 4,5 Millionen Euro in das junge Heidelberger HR-Startup Instaffo, eine Reverse-Recruiting-Plattform. 2018 erwirtschaftete das Unternehmen, das knapp 60 Mitarbeiter beschäftigt, einen Umsatz in Höhe von 1,7 Millionen.

#SuperAngels Die richtig heißen Investments der Flixbus-Gründer

Die richtig heißen Investments der Flixbus-Gründer
Mittwoch, 10. Juli 2019 Alexander Hüsing

Auch die erfolgreichen Flixbus-Gründer investieren seit einigen Jahren vermehrt in Startups. Im Portfolio der Unicorn-Macher befinden sich Startups wie Compredict, everskill und Grillido. Aber auch bei jungen Firmen wie Alasco, klarx und VRdirect sind die Bajuwaren inzwischen an Bord.

#Brandneu Hier gibt es nur Produkte von Startups

Hier gibt es nur Produkte von Startups
Dienstag, 9. Juli 2019 Alexander Hüsing

“Für Konsumenten gibt es keine Möglichkeit unkompliziert und schnell neue Produkte von interessanten Startups zu entdecken, sich über diese zu informieren und zu kaufen. Dieses Problem wird durch unseren Online-Marktplatz gelöst”, sagt Kai Aichinger von nextbase.

#Portfolio All diese Startups findet Katjes so richtig lecker

All diese Startups findet Katjes so richtig lecker
Dienstag, 9. Juli 2019 Alexander Hüsing

In den vergangenen Jahren investierte Katjesgreenfood in zahlreiche junge deutsche und amerikanische Food-Startups. In Deutschland etwa investierte der Food-Investor bisher in Caté, Haferkater, Hemptastic, The Rainforest Company und die vegane Supermarktkette Veganz.

#Interview “Wir haben unterschätzt, dass die Entwicklung von Hardware sehr zeitintensiv ist”

“Wir haben unterschätzt, dass die Entwicklung von Hardware sehr zeitintensiv ist”
Dienstag, 9. Juli 2019 Alexander Hüsing

“Wir wollen mit unseren Robotern Kinder für MINT-Berufe begeistern”, sagt Anna Iarotska von Robo Wunderkind. “Wir haben bis dato über 6.000 Roboter verkauft und haben circa 5.000 private Nutzer bzw. über 200 internationalen Bildungseinrichtungen sind unsere ersten Kunden”.

#Zahlencheck Parship wächst auf 125 Millionen Umsatz – Jahresüberschuss: 32,4 Millionen

Parship wächst auf 125 Millionen Umsatz – Jahresüberschuss: 32,4 Millionen
Montag, 8. Juli 2019 Alexander Hüsing

Die Hamburger Flirt-Firma Parship erwirtschaftete zuletzt einen Umsatz in Höhe von 125,1 Millionen Euro. 93 % des Umsatzes entfallen dabei allerdings auf die DACH-Region. Der erzielte Jahresüberschuss lag bei 32,4 Millionen (Vorjahr: 18,6 Millionen).

#Interview “Der Ruhrpott ist ehrlich und herzlich”

“Der Ruhrpott ist ehrlich und herzlich”
Freitag, 5. Juli 2019 Alexander Hüsing

“Hier bekommt man als Startup viel mehr Aufmerksamkeit von Endkunden, Politik und Presse. Wir waren mit Pottsalat in kurzer Zeit in allen Lokalzeitungen, im Radio und sogar in der ‘Bild'”, sagt Pottsalat-Mitgründer Ben Küstner über die Startup-Szene im Ruhrgebiet.

#Zahlencheck moebel.de schrumpft, um wieder wachsen zu können

moebel.de schrumpft, um wieder wachsen zu können
Freitag, 5. Juli 2019 Alexander Hüsing

Die bekannte Metasuchmaschine moebel.de schrumpfte zuletzt. Das Unternehmen, das zum umtriebigen ProSieben-Ableger NuCom gehört, erwirtschaftete 2017 einen Umsatz in Höhe von 18,5 Millionen Euro. Im Vorjahr waren es noch 20,3 Millionen.

#Zahlencheck Massive Kreditausfälle treiben Kreditech in die Krise

Massive Kreditausfälle treiben Kreditech in die Krise
Donnerstag, 4. Juli 2019 Alexander Hüsing

Seit Ende 2018 befindet sich Kreditech im Krisenmodus. Der Konzernabschluss für 2017 liefert nun einige Details zur Lage bei Kreditech. Insbesondere die Kreditausfallraten waren zuletzt extrem hoch. Dabei wollte das Unternehmen doch mit “intelligenten Algorithmen” dafür sorgen, dass genau dies nicht passiert.

#Interview So fordert Pinkbus Marktführer Flixbus heraus

So fordert Pinkbus Marktführer Flixbus heraus
Donnerstag, 4. Juli 2019 Alexander Hüsing

“Die Idee zu Pinkbus hatte ich bereits vor sechs Jahren. Damals haben wir ein Problem erkannt, den Markt beobachtet und jedes Jahr unser Produkt überdacht und weiterentwickelt”, sagt Christian Höber, Mitgründer von Pinkbus, einem brandneuen Bus-Startup.