Alexander Hüsing, Autor bei deutsche-startups.de

Alexander Hüsing

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.

7 junge und spannende Startups aus dem Ruhrgebiet

7 junge und spannende Startups aus dem Ruhrgebiet

7 junge und spannende Startups aus dem Ruhrgebiet
Freitag, 26. Februar 2021
VonAlexander Hüsing

Das Ruhrgebiet digitalisiert sich – und zwar rasant! Hier einige junge Startups aus dem Ruhrgebiet, die jeder unbedingt kennen sollte. Es geht um Gatch, Knowbody, limbiq, Neonlab, Novaheal, Snackhelden und Uma.

Nike kopiert Schuh-Startup! – “Eine bessere Bestätigung können wir uns kaum vorstellen”

Nike kopiert Schuh-Startup! – “Eine bessere Bestätigung können wir uns kaum vorstellen”

Nike kopiert Schuh-Startup! – “Eine bessere Bestätigung können wir uns kaum vorstellen”
Mittwoch, 24. Februar 2021
VonAlexander Hüsing

bendys entwickelt “hands-free-entry”-Schuhe. Nike nun auch! “Die typische Händlerfrage ‘Kann man bendys auch verkaufen?’ werden wir vermutlich seltener hören. Jetzt ist es spannend zu sehen, wie ähnlich die Kommunikation am Markt aussieht”, sagt Gründer Max Neumeyer.

Ein Startup, das immer die passende Größe findet

Ein Startup, das immer die passende Größe findet

Ein Startup, das immer die passende Größe findet
Dienstag, 23. Februar 2021
VonAlexander Hüsing

Presize aus München bietet seinen Nutzern die Möglichkeit, die passende Größe bei Online-Bestellungen zu finden. Im Interview mit deutsche-startups.de spricht presize.ai-Gründer Leon Szeli über Digitalisierungsdruck, Größenempfehlungen und CO2-Emissionen.

“Wir hätten viel früher den Fokus schärfen und ganz gezielt in eine Richtung rudern sollen”

“Wir hätten viel früher den Fokus schärfen und ganz gezielt in eine Richtung rudern sollen”

“Wir hätten viel früher den Fokus schärfen und ganz gezielt in eine Richtung rudern sollen”
Montag, 22. Februar 2021
VonAlexander Hüsing

Das Bootstrapping-Unternehmen Itonics entwickelt Software. “Heute setzen wir viele KI-Komponenten ein, die es bei der Gründung so noch nicht gab”, sagt Gründer Michael Durst. Und auch Kathmandu als Zweigstelle stand beim Start nicht auf der Agenda.

Umsatz bei sofatutor wächst um 24 % auf 13,9 Millionen

Umsatz bei sofatutor wächst um 24 % auf 13,9 Millionen

Umsatz bei sofatutor wächst um 24 % auf 13,9 Millionen
Montag, 15. Februar 2021
VonAlexander Hüsing

Der Aufbau von sofatutor kostete bereits rund 15 Millionen. Für 2020 sieht das sofatutor-Team aber Licht am Ende des verlustreichen Tunnels: “Die Gesellschaft strebt an, vor Steuern, Abschreibungen und Zinsen ein positives Ergebnis zu erreichen”.

“Wir hatten eine Lieferung bei unserem Investor, welche leider komplett schief gelaufen ist”

“Wir hatten eine Lieferung bei unserem Investor, welche leider komplett schief gelaufen ist”

“Wir hatten eine Lieferung bei unserem Investor, welche leider komplett schief gelaufen ist”
Freitag, 12. Februar 2021
VonAlexander Hüsing

Lendis vermietet Büroausstattung. Inzwischen kann das Startup, das 50 Mitarbeiter:innen beschäftigt, 700 Kunden vorweisen. “Unsere Vision ist es, in Europa der führende Anbieter von Ausstattung für Unternehmen zu werden”, sagt Gründer Julius Bolz.

“Es war die richtige Entscheidung, DrSmile ohne jährliche Fundraising-Dynamik aufzubauen”

“Es war die richtige Entscheidung, DrSmile ohne jährliche Fundraising-Dynamik aufzubauen”

“Es war die richtige Entscheidung, DrSmile ohne jährliche Fundraising-Dynamik aufzubauen”
Donnerstag, 11. Februar 2021
VonAlexander Hüsing

Das Aligner-Grownup DrSmile erwirtschaftete zuletzt einen Umsatz im zweistelligen Millionenbereich. Im Interview mit deutsche-startups.de spricht DrSmile-Macher Jens Urbaniak unter anderem über Millennials, die Berliner Torstraße und Kommunikation.

Thrasio-Klon Branded beendet Stealth Mode mit 150 Millionen-Investment

Thrasio-Klon Branded beendet Stealth Mode mit 150 Millionen-Investment

Thrasio-Klon Branded beendet Stealth Mode mit 150 Millionen-Investment
Mittwoch, 10. Februar 2021
VonAlexander Hüsing

Branded – vom Geldgeber Target Global mitgegründet – kommt aus der Deckung. Zum offiziellen Start gibt es ein Investment in Höhe von 150 Millionen Dollar. Nach eigenen Angaben übernahm Branded, das von Pierre Poignant, und Michael Ronen geführt wird, bereits 20 verschiedene Shops.

“Wir haben gelernt, dass wir viel erfolgreicher arbeiten, wenn wir erfahrene Mitarbeiter holen”

“Wir haben gelernt, dass wir viel erfolgreicher arbeiten, wenn wir erfahrene Mitarbeiter holen”

“Wir haben gelernt, dass wir viel erfolgreicher arbeiten, wenn wir erfahrene Mitarbeiter holen”
Dienstag, 9. Februar 2021
VonAlexander Hüsing

Bei Freachly dreht sich alles um lokales Marketing. Inzwischen arbeiten 70 Mitarbeiter für das junge Berliner Unternehmen. “Wir stehen bei etwa 900 Kunden. Mit einem großen sechsstelligen wiederkehrenden Monatsumsatz”, sagt Mitgründer Steffen Allesch.

Blinkist-Verluste steigen auf über 30 Millionen

Blinkist-Verluste steigen auf über 30 Millionen

Blinkist-Verluste steigen auf über 30 Millionen
Montag, 8. Februar 2021
VonAlexander Hüsing

Der Umsatz bei Blinkist wächst um 71,4 % auf 33,4 Millionen. Der Jahresfehlbetrag stieg gleichzeitig aber auf 10,2 Millionen. “Blinkist war aber in Bezug auf Umsatzsteigerung und Wachstum des Kundenstamms dennoch erfolgreich”, heißt es im Jahresabschluss.

“Mein Kind hat mich zum Frühaufsteher gemacht, was in der Musikindustrie schwierig ist”

“Mein Kind hat mich zum Frühaufsteher gemacht, was in der Musikindustrie schwierig ist”

“Mein Kind hat mich zum Frühaufsteher gemacht, was in der Musikindustrie schwierig ist”
Freitag, 5. Februar 2021
VonAlexander Hüsing

Gründeralltag – gibt es das überhaupt? “Lange Zeit war unser üblicher Beginn um elf Uhr, insbesondere da ich später am Tag effektiver bin. Mittlerweile habe ich mich aber umgewöhnt”, sagt Jorin Zschiesche, Gründer von recordJet.

“Ein diverses Team mit unterschiedlichen Erfahrungen ist sehr wichtig”

“Ein diverses Team mit unterschiedlichen Erfahrungen ist sehr wichtig”

“Ein diverses Team mit unterschiedlichen Erfahrungen ist sehr wichtig”
Donnerstag, 4. Februar 2021
VonAlexander Hüsing

Cadence Growth Capital (CGC) investiert bis zu 50 Millionen in reifere Unternehmen. Zuletzt stattete der Growth-Private-Equity Fonds sherpany, everphone und PlusDental mit Kapital aus. Im Interview spricht CGC-Macher Leonard Clemens über Freude, Rendite und Vertriebsstrukturen.

“Wir machen Bahnfahren zuverlässiger und pünktlicher”

“Wir machen Bahnfahren zuverlässiger und pünktlicher”

“Wir machen Bahnfahren zuverlässiger und pünktlicher”
Donnerstag, 4. Februar 2021
VonAlexander Hüsing

Das Münchner Startup Konux sammelte kürzlich 80 Millionen Dollar ein. “Wir schaffen mit dem Geld über 100 neue, super spannende Arbeitsplätze, vor allem in den Bereichen Data Science und Software Engineering”, sagt Mitgründer Andreas Kunze.

Ein Startup, das veraltete Haustechnik smart macht

Ein Startup, das veraltete Haustechnik smart macht

Ein Startup, das veraltete Haustechnik smart macht
Mittwoch, 3. Februar 2021
VonAlexander Hüsing

Bei Perto aus Berlin dreht sich alles um Energieeffizienz in Gebäuden. “Unser größter Wettbewerber ist die Nicht-Digitalisierung von Gebäuden, also alles so zu machen wie bisher”, sagt Gründer Sebastian Schröer.

Umsatz bei Babbel steigt auf knapp 124 Millionen

Umsatz bei Babbel steigt auf knapp 124 Millionen

Umsatz bei Babbel steigt auf knapp 124 Millionen
Mittwoch, 3. Februar 2021
VonAlexander Hüsing

Der Umsatz bei Babbel steigt zuletzt um 16 % auf 123,9 Millionen Euro. Seine Umsatzziele erreichte das Babbel-Team aber nicht. Für 2019 ging das Unternehmen “von einer Umsatzsteigerung zwischen 35 % und 39 %” aus