Alexander Hüsing, Autor bei deutsche-startups.de

Alexander Hüsing

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.

Unicorn Staffbase wächst auf 14,9 Millionen Umsatz – Verlust steigt auf 16,2 Millionen

Unicorn Staffbase wächst auf 14,9 Millionen Umsatz – Verlust steigt auf 16,2 Millionen

Unicorn Staffbase wächst auf 14,9 Millionen Umsatz – Verlust steigt auf 16,2 Millionen
Mittwoch, 18. Mai 2022
VonAlexander Hüsing

Das Unicorn Staffbase erwirtschaftete zuletzt einen Umsatz in Höhe von 14,9 Millionen Euro. Und damit weniger, als vor der Corona-Pandemie geplant. Der Jahresfehlbetrag lag 2020 bei 16,2 Millionen – nach 9,6 Millionen im Jahr zuvor.

“Wir haben Stolpersteine in der Frühphase als Teamleistung gemeistert”

“Wir haben Stolpersteine in der Frühphase als Teamleistung gemeistert”

“Wir haben Stolpersteine in der Frühphase als Teamleistung gemeistert”
Mittwoch, 18. Mai 2022
VonAlexander Hüsing

Embedded Capital und Co. investierten zuletzt 5 Millionen Euro in bezahl.de. Nun wollen die Gründer Lasse Diener und Ulrich Schmidt ihr Unternehmen als “neuen Standard für Zahlungsmanagement im deutschen Automotive-Bereich” etablieren.

“Viele Startups messen ihrem Recruiting nicht genug Bedeutung bei”

“Viele Startups messen ihrem Recruiting nicht genug Bedeutung bei”

“Viele Startups messen ihrem Recruiting nicht genug Bedeutung bei”
Dienstag, 17. Mai 2022
VonAlexander Hüsing

Teylor wandelte sich vom Kreditgeber an Mittelständler zum Technologie-Anbieter. “Seit der Gründung hat sich die Teylor-Plattform somit zu einer ganzheitlichen Lösung für alle Stakeholder des KMU-Kreditmarktes entwickelt”, sagt Gründer Patrick Stäuble.

Saiga und “die Bürokratie des Privatlebens”

Saiga und “die Bürokratie des Privatlebens”

Saiga und “die Bürokratie des Privatlebens”
Montag, 16. Mai 2022
VonAlexander Hüsing

Saiga wandelt auf den Spuren von GoButler. Anders als beim gescheiterten Vorbild steckt aber ganz viel Automatisierung in Saiga. “Wir wollen zu einer Welt beitragen, in der Menschen ihre Zeit den Dingen widmen können, die ihnen wichtig sind”, sagt Gründer Karl Moritz Hermann.

Warehousing1 möchte E-Commerce-Firmen helfen, schneller zu wachsen

Warehousing1 möchte E-Commerce-Firmen helfen, schneller zu wachsen

Warehousing1 möchte E-Commerce-Firmen helfen, schneller zu wachsen
Montag, 16. Mai 2022
VonAlexander Hüsing

Das junge Logistik-Startup Warehousing1 sollte jeder auf dem Schirm haben. Schenker Ventures, Aster Capital, Wille Finance, HV Capital und Base10 Partners investierten zuletzt 10 Millionen Euro in das Unternehmen. Derzeit arbeiten rund 50 Mitarbeiter:innen für Warehousing1. 

Der Instafreight-Umsatz wächst auf 32,1 Millionen

Der Instafreight-Umsatz wächst auf 32,1 Millionen

Der Instafreight-Umsatz wächst auf 32,1 Millionen
Dienstag, 10. Mai 2022
VonAlexander Hüsing

Der Aufbau von Instafreight kostete bisher rund 18,9 Millionen Euro. Zuletzt stieg der Jahresfehlbetrag von 5,1 Millionen auf 7,2 Millionen. Der Umsatz der digitalen Berliner Spedition lag zuletzt bei 32,1 Millionen. Nach 19,0 Millionen im Jahr zuvor.

“Ein Unternehmen zu starten oder zu finanzieren, ist nie einfach”

“Ein Unternehmen zu starten oder zu finanzieren, ist nie einfach”

“Ein Unternehmen zu starten oder zu finanzieren, ist nie einfach”
Montag, 9. Mai 2022
VonAlexander Hüsing

Das junge FinTech Ride sammelte bereits 5 Millionen ein. “Die ersten Angel-Investoren kamen aus unserem engeren Umfeld. So war ich Stipendiatin der Stiftung der Deutschen Wirtschaft, über die ich Jens Lapinski kannte, und auch mein ehemaliger Chef von Goldman Sachs hat investiert”, sagt Gründerin Christine Kiefer.

Mit Valyria setzt Käuferportal-Gründer Behlau jetzt auf Immobilien

Mit Valyria setzt Käuferportal-Gründer Behlau jetzt auf Immobilien

Mit Valyria setzt Käuferportal-Gründer Behlau jetzt auf Immobilien
Montag, 9. Mai 2022
VonAlexander Hüsing

Das junge PropTech Valyria sollte jeder auf dem Schirm haben. Gründer Robin Behlau baute zuvor bereits das Unternehmen Käuferportal (inzwischen als Aroundhome bekannt) auf. Picus Capital, die zalando-Gründer und die Interhyp-Gründer investierten bereits in Valyria.

“Wir digitalisieren die Digitalisierung”

“Wir digitalisieren die Digitalisierung”

“Wir digitalisieren die Digitalisierung”
Mittwoch, 4. Mai 2022
VonAlexander Hüsing

Mogenius tritt an, um den “Betrieb cloudbasierter Applikationen radikal zu vereinfachen”. Hinter dem jungen Unternehmen aus Köln stecken Gerrit Schumann, Benedikt Iltisberger, Behrang Alavi, Herbert Möckel und Jan Lepsky.

5 Dinge über Personio, die jeder wissen sollte

5 Dinge über Personio, die jeder wissen sollte

5 Dinge über Personio, die jeder wissen sollte
Mittwoch, 4. Mai 2022
VonAlexander Hüsing

Personio ist heiß, so richtig heiß! Die Unternehmensbewertung der Münchner Jungfirma stieg im Rahmen der letzten Investmentrunde auf 6,3 Milliarden Dollar. Bei der Investmentrunde zuvor wurde das Unicorn noch mit 1,7 Milliarden bewertet.

“Seid mutig und holt die richtigen Leute an Bord”

“Seid mutig und holt die richtigen Leute an Bord”

“Seid mutig und holt die richtigen Leute an Bord”
Dienstag, 3. Mai 2022
VonAlexander Hüsing

Expertlead bringt Freiberufler:innen und Unternehmen zusammen. In den vergangenen Jahren flossen rund 17 Millionen in die Berliner Rocket Internet-Ausgründung, die 2018 an den Start ging und bereits 100 internationale Mitarbeiter:innen beschäftigt.

5 Dinge über das TaxTech-Unicorn Taxfix, die jeder wissen sollte

5 Dinge über das TaxTech-Unicorn Taxfix, die jeder wissen sollte

5 Dinge über das TaxTech-Unicorn Taxfix, die jeder wissen sollte
Montag, 2. Mai 2022
VonAlexander Hüsing

Das Unicorn Taxfix ist heiß, so richtig heiß! Das Startup, das sich als mobiler Assistent für die Steuererklärung positioniert, wurde kürzlich erstmal mit rund 1 Milliarde Dollar bewertet. 2020 erwirtschaftete Taxfix einen Umsatz in Höhe von 13,3 Millionen Euro. Im Jahr zuvor waren es nur 4,5 Millionen.

Cognigy – und virtuelle KI-Agenten übernehmen den Kundenservice

Cognigy – und virtuelle KI-Agenten übernehmen den Kundenservice

Cognigy – und virtuelle KI-Agenten übernehmen den Kundenservice
Donnerstag, 28. April 2022
VonAlexander Hüsing

Das Düsseldorfer Startup Cognigy sollte jeder auf dem Schirm haben! DTCP, Insight Partners, DN Capital, Global Brain, Nordic Makers, Inventures und Co. investierten in den vergangenen Monaten rund 59 Millionen US-Dollar in das Unternehmen.

Taxfix steigt mit Millionen von TVG zum Einhorn auf

Taxfix steigt mit Millionen von TVG zum Einhorn auf

Taxfix steigt mit Millionen von TVG zum Einhorn auf
Donnerstag, 28. April 2022
VonAlexander Hüsing

Das Berliner TaxTech Taxfix sammelt weitere 220 Millionen US-Dollar ein – unter anderem von Teachers’ Venture Growth (TVG). Die Bewertung steigt im Rahmen der Investmentrunde auf rund 1 Milliarde Dollar und somit auf Unicorn-Niveau. 

Kreditangebote speziell für Ärzte – und zwar ohne “bürokratischen Papierkram”

Kreditangebote speziell für Ärzte – und zwar ohne “bürokratischen Papierkram”

Kreditangebote speziell für Ärzte – und zwar ohne “bürokratischen Papierkram”
Mittwoch, 27. April 2022
VonAlexander Hüsing

Fleming fordert die Apobank heraus. “Wir sehen uns als exklusiver Finanzlösungsanbieter für Heilberufe. Als junges Startup bieten wir bereits jetzt schon umfangreiche Produktpaket an, die sich an die Bedürfnisse von Ärzten und Zahnärzten in ihrer jeweiligen Entwicklungsphase anpassen”, sagt Gründer Cesar Hussmann.