Social Media

Social Media: 10 Begriffe, die jeder kennen sollte

Social Media: 10 Begriffe, die jeder kennen sollte

Social Media: 10 Begriffe, die jeder kennen sollte
Donnerstag, 30. Juni 2016
VonTeam

Für den E-Commerce sind Facebook, Twitter, Instagram und Co. von entscheidender Bedeutung geworden. Sie können eine treibende Kraft für die Umsätze sein – richtig eingesetzt. Und auch hier gilt ein spezielles Vokabular, das man beherrschen sollte.

Social Media: Todsünden, die Startups vermeiden sollten

Social Media: Todsünden, die Startups vermeiden sollten

Social Media: Todsünden, die Startups vermeiden sollten
Mittwoch, 8. Juni 2016
VonAlexander Hüsing

Auf Facebook, Twitter und Instagram kann man so richtig viel erreichen (egal ob Start-up oder etabliertes Unternehmen) – aber auch so richtig viel falsch machen. Hier nun 36 Todsünden, die Start-ups und Unternehmen in Sachen Social Media unbedingt vermeiden sollten.

Social Media: 3 Tipps für Bewegtbildcontent, der rockt

Social Media: 3 Tipps für Bewegtbildcontent, der rockt

Social Media: 3 Tipps für Bewegtbildcontent, der rockt
Freitag, 3. Juni 2016
VonTeam

Vom Drang nach Viralität hingegen sollten sich Marken verabschieden: Virale Videos sind wie One-Hit-Wonder: Für eine kurze Zeit bringen sie dir eine gigantische Wahrnehmung deiner Marke. Aber schon 15 Tage nach der Viralitätswelle ist das Engagement in den sozialen Medien wieder auf Normalniveau.

Soniques – kommt ein Social Media-Reporter zum Arzt

Soniques – kommt ein Social Media-Reporter zum Arzt

Soniques – kommt ein Social Media-Reporter zum Arzt
Dienstag, 17. Mai 2016
VonAlexander Hüsing

“Vor allem kleine und mittelständische Unternehmen haben Probleme mit Ihren Social Media-Auftritten. Entweder haben diese Unternehmen keine Zeit, keine Erfahrungen oder ihnen fehlt einfach die Lust ihre Fans zu unterhalten”, sagt Soniques-Mitgründer Bondulich.

Social Media-Advertising: Auch für B2B-Firmen lohnt es sich

Social Media-Advertising: Auch für B2B-Firmen lohnt es sich

Social Media-Advertising: Auch für B2B-Firmen lohnt es sich
Freitag, 25. März 2016
VonTeam

Nutzer von Social-Media-Plattformen geben viel über sich preis. Dementsprechend können Unternehmen die Zielgruppe, die eine bestimmte Werbung sehen soll, auswählen und die Anzeigen steuern. Hier sechs Gründe, warum auch B2B-Unternehmen auf Social-Media setzen sollten.

Social Media-Zeiten: Morgens Twitter, abends Facebook

Social Media-Zeiten: Morgens Twitter, abends Facebook

Social Media-Zeiten: Morgens Twitter, abends Facebook
Freitag, 18. März 2016
VonTeam

Wer in Sachen Social Media unterwegs ist, sollte diese Infografik unbedingt kennen. Ob ein Beitrag bei Facebook, LinkedIn, Google+, Xing, Pinterest oder Twitter ankommt, hängt von vielen Faktoren ab – etwa der Uhrzeit. Die Social Media-Uhr sagt: Morgens Twitter, abends Facebook.

Social Media: So wird jeder zum Rockstar bei Facebook

Social Media: So wird jeder zum Rockstar bei Facebook

Social Media: So wird jeder zum Rockstar bei Facebook
Dienstag, 9. Februar 2016
VonTeam

Start-ups sollte auf Facebook, Twitter, Instagram, Pinterest und YouTube setzen. Doch der Weg zum Überflieger oder gar zum Rockstar im Social Web ist lang und oft hart. Diese äußerst spannende Infografik hilft allen, die bei Facebook und Co. durchstarten möchten.

Alles über Fotos bei Facebook, Twitter und Co.

Alles über Fotos bei Facebook, Twitter und Co.

Alles über Fotos bei Facebook, Twitter und Co.
Mittwoch, 27. Januar 2016
VonTeam

Egal ob Facebook, Twitter, Google+, Instagram, Pinterest, Tumblr, LinkedIn oder YouTube – überall gibt es andere Spezifikationen, Größenbeschränkungen und Abmessungen für Fotos. Die passenden Bildgrößen sowie Tipps und Tricks für Fotos im Social Web bietet diese Infografik.

5 total coole Tools für Bilder bei Twitter und Co.

5 total coole Tools für Bilder bei Twitter und Co.

5 total coole Tools für Bilder bei Twitter und Co.
Donnerstag, 13. August 2015
VonKarl Müller

Coole Fotos sorgen bei Twitter und Co. für mehr Aufmerksamkeit. deutsche-startups.de listet an dieser Stelle deswegen einmal einige mehr oder weniger nützliche Tools, Plattformen und Dienste auf, die dabei helfen, seine Botschaften in der Social Media-Welt mit schicken Bildern aufzupeppen.

5 Todsünden von Start-ups im Social Media-Marketing

5 Todsünden von Start-ups im Social Media-Marketing

5 Todsünden von Start-ups im Social Media-Marketing
Freitag, 17. Juli 2015
VonTeam

Soziale Medien sind schnell verfügbar, flexibel und einfach zu bedienen. Aber auch für Social-Media-Marketing gilt: Wer die Zielgruppe nicht kennt, kann nur mäßig Erfolg haben. Damit eng verknüpft ist auch der erste Fehler, der häufig von Start-ups gemacht wird. Gastbeitrag von Eva Wagner.

Social Media entscheidet über das Überleben von Start-ups

Social Media entscheidet über das Überleben von Start-ups

Social Media entscheidet über das Überleben von Start-ups
Donnerstag, 16. Juli 2015
VonTeam

Die Währung von Social Media ist Aufmerksamkeit – doch was, wenn genau diese nicht dem neuesten BitCoin-Kurs entspricht, sondern eher dem des aktuellen Euro-Kurses? Für Start-ups bedeutet das Probleme. Gute Gründer also, wieso auch Start-ups ihre „Social Fitness“ trainieren sollten.

SEO, SMM und Co. – Marketingmöglichkeiten für Start-ups

SEO, SMM und Co. – Marketingmöglichkeiten für Start-ups

SEO, SMM und Co. – Marketingmöglichkeiten für Start-ups
Donnerstag, 9. Juli 2015
VonTeam

Marketing-Spielarten wie Suchmaschinenoptimierung , Suchmaschinenmarketing, Gutschein-Marketing, Affiliate-Programme, Social Media, Online Video-Marketing und E-Mail-Marketing sollten Gründer kennen. Jede dieser Spielarten besitzt ihre eigenen Stärken. Ein Leitfaden für Einsteiger.

5 Tipps, wie Start-ups Social Media so richtig rocken

5 Tipps, wie Start-ups Social Media so richtig rocken

5 Tipps, wie Start-ups Social Media so richtig rocken
Freitag, 26. Juni 2015
VonTeam

Social Media ist kein Kurzstreckenlauf, eher ein Marathon: Unternehmen brauchen Durchhaltevermögen, Zeit und Inhalte. Dafür sollten sie Ressourcen einplanen – sowohl für den Aufbau als auch die Pflege der Kanäle. Keiner braucht einen Twitter-Kanal, auf dem sich nach einem Jahr nur ein Tweet findet.

So macht man aus unzufriedenen Kunden zufriedene

So macht man aus unzufriedenen Kunden zufriedene

So macht man aus unzufriedenen Kunden zufriedene
Donnerstag, 25. Juni 2015
VonTeam

Wie ein Unternehmen mit Beschwerden umgeht, ist extrem wichtig. Dem Kunden die sofortige Möglichkeit zu geben, mit dem Support in Kontakt zu treten, egal wo, sei es im Laden, auf der Website, in sozialen Netzwerken oder mobil, ist ein großartiger Start, um die Reputation weiterhin intakt zu halten.

7 Todsünden in Sachen Social Media-Marketing

7 Todsünden in Sachen Social Media-Marketing

7 Todsünden in Sachen Social Media-Marketing
Montag, 15. Juni 2015
VonTeam

Jeder der im Endkundengeschäft tätig ist, sollte mit seinen Kunden ausgiebig kommunizieren – egal ob über Facebook, Twitter oder andere neumodische Wege. Dabei kann man leider vieles falsch machen. Wir präsentieren heute die 7 Todsünden in Sachen Social Media-Marketing. So besser nicht machen!