Social Media

Gastbeitrag von Irina Malievski 5 Regeln für die Social Media-Automatisierung

5 Regeln für die Social Media-Automatisierung
Dienstag, 23. Mai 2017 ds-Team

Social Media-Automatisierung – ja oder nein? Der größte Vorteil solcher Tools ist die ressourcenschonende Social Media-Pflege. Die größte Gefahr der Social Media-Automatisierung ist, dass die automatisierten Postings unpersönlich wirken und dadurch der Bezug zur Community verloren geht

Gastbeitrag von Marian Wurm Content Marketing – 10-Punkte-Plan für Einsteiger

Content Marketing – 10-Punkte-Plan für Einsteiger
Mittwoch, 1. Februar 2017 ds-Team

Bevor mit einer Content-Marketing-Kampagne begonnen werden kann, muss die Zielsetzung definiert werden. Die Erzeugung von Reichweite ist ein kurzfristiges Ziel, während für die Unterstützung der Suchmaschinenoptimierung sowie Kundenbindung und Leadgenerierung eine längerfristige Strategie geplant werden sollte.

Gastbeitrag von Bernadette Brown Social Media: So muss man junge Zielgruppen ansprechen

Social Media: So muss man junge Zielgruppen ansprechen
Montag, 3. Oktober 2016 ds-Team

Millennials kommen nicht nur in den Genuss eines wachsenden Einkommens, sie nutzen Social Media auch bereitwilliger als jede andere Altersgruppe. Die Mitzwanziger bis -Dreißiger bilden die größte Nutzergruppe auf Facebook. Das Netzwerk nutzen sie vielseitig.

#5um5 Social Media: 5 megaspannende Pinnwände bei Pinterest

Social Media: 5 megaspannende Pinnwände bei Pinterest
Mittwoch, 24. August 2016 Alexander Hüsing

Pinterest kommt in Deutschland noch immer viel zu kurz. Dabei finden sogar Social Media-Macher auf Pinterest reichlich inspirierende Pinnwände. Hier 5 megaspannende Pinnwände bei Pinterest, die Social Media-Macher auf jeden Fall kennen sollten. Unbedingt!

#5um5 Die 5 besten Tools für Social-Media-Manager

Die 5 besten Tools für Social-Media-Manager
Freitag, 22. Juli 2016 ds-Team

Jedes Start-ups sollte in Sachen Social Media gut aufgestellt sein. Zum Glück gibt es einige Tools, die kleinen Teams das Verteilen über die verschiedenen Plattformen deutlich erleichtern. Hier die 5 besten Tools für Social-Media-Manager und alle, die es werden möchten.

#5um5 Social Media: 5 Präsentationen, die Gründer kennen sollten

Social Media: 5 Präsentationen, die Gründer kennen sollten
Donnerstag, 14. Juli 2016 Alexander Hüsing

Social Media ist mehr als einen Twitterkanal oder eine Facebook-Page einzurichten. Über Social Media-Kanäle können Start-ups sich schnell einen Namen machen und ihre Zielgruppe erreichen. Hier 5 Social Media-Präsentationen, die Gründer kennen sollten.

Gastbeitrag von Silvan Mundorf Social Media-Marketing – was Startups wissen müssen

Social Media-Marketing – was Startups wissen müssen
Freitag, 8. Juli 2016 ds-Team

Social Media ist ein sehr wichtiger Faktor für jedes deutsche Startup und darf in keinem Fall außer Acht gelassen werden. Dieser Artikel soll Startups dabei helfen sich besser in den sozialen Netzwerken zu positionieren und die Reichweite zu erhöhen.

Gastbeitrag von Bernadette Brown Social Media: Nicht immer nur zur vollen Stunde posten

Social Media: Nicht immer nur zur vollen Stunde posten
Montag, 4. Juli 2016 ds-Team

Ein guter Zeitpunkt für das Veröffentlichen hängt vom jeweiligen Social Network, der Branche und den unterschiedlichen Interessengruppen einer Marke ab. Mittels folgender Metriken können Social-Media-Teams jedoch für jeden Post den richtigen Zeitpunkt finden.

Gastbeitrag von Steffen Martini Social Media: 10 Begriffe, die jeder kennen sollte

Social Media: 10 Begriffe, die jeder kennen sollte
Donnerstag, 30. Juni 2016 ds-Team

Für den E-Commerce sind Facebook, Twitter, Instagram und Co. von entscheidender Bedeutung geworden. Sie können eine treibende Kraft für die Umsätze sein – richtig eingesetzt. Und auch hier gilt ein spezielles Vokabular, das man beherrschen sollte.

Präsentationen Social Media: Todsünden, die Startups vermeiden sollten

Social Media: Todsünden, die Startups vermeiden sollten
Mittwoch, 8. Juni 2016 Alexander Hüsing

Auf Facebook, Twitter und Instagram kann man so richtig viel erreichen (egal ob Start-up oder etabliertes Unternehmen) – aber auch so richtig viel falsch machen. Hier nun 36 Todsünden, die Start-ups und Unternehmen in Sachen Social Media unbedingt vermeiden sollten.

Gastbeitrag von Bernadette Brown Social Media: 3 Tipps für Bewegtbildcontent, der rockt

Social Media: 3 Tipps für Bewegtbildcontent, der rockt
Freitag, 3. Juni 2016 ds-Team

Vom Drang nach Viralität hingegen sollten sich Marken verabschieden: Virale Videos sind wie One-Hit-Wonder: Für eine kurze Zeit bringen sie dir eine gigantische Wahrnehmung deiner Marke. Aber schon 15 Tage nach der Viralitätswelle ist das Engagement in den sozialen Medien wieder auf Normalniveau.

"Pro Besuch werden fünf Beiträge erzeugt" Soniques – kommt ein Social Media-Reporter zum Arzt

Soniques – kommt ein Social Media-Reporter zum Arzt
Dienstag, 17. Mai 2016 Alexander Hüsing

“Vor allem kleine und mittelständische Unternehmen haben Probleme mit Ihren Social Media-Auftritten. Entweder haben diese Unternehmen keine Zeit, keine Erfahrungen oder ihnen fehlt einfach die Lust ihre Fans zu unterhalten”, sagt Soniques-Mitgründer Bondulich.