Fintech

FinTech steht für Financial Tech. Unter diesen Sammelbegriff fallen alle Technologien rund um Finanzdienstleistungen. Die Start-ups und Unternehmen im FinTech-Segment wildern meist in den Geschäftsfelder der alteingesessenen Banken und Versicherungen. Die Bandbreite der Firmen im Segment reicht von mobilen oder webbasierten Zahlungssystemen über Kontoverwaltung bis zu Anlagekonzepten und -strategien.

Fette Fintech-Runde Weltsparen im VC-Rausch: 30 Millionen frisches Kapital

Weltsparen im VC-Rausch: 30 Millionen frisches Kapital
Donnerstag, 26. Januar 2017 Alexander Hüsing

Thrive, Ribbit und Index investieren 30 Millionen Euro in Weltsparen, international als Raisin bekennt. “Unser Ziel ist es, Raisins innovative Stellung zu stärken und zur ersten Anlaufstelle für alle Europäer in puncto Spar- und Anlagebedarf zu werden”, sagt Tamaz Georgadze, Gründer von Raisin.

Leah Marie Zeppos im Interview Kontoführung: “Freelancer erfahren wenig Unterstützung”

Kontoführung: “Freelancer erfahren wenig Unterstützung”
Freitag, 13. Januar 2017 Christina Cassala

Das Start-up Holvi startete 2011 in Helsinki. Seit 2015 ist es nun auch in Deutschland aktiv und nahm als eines der ersten Unternehmen aus dem FinTech-Sektor Entrepreneure und Selbständige ins Visier. Holvi agierte zunächst noch ohne Bank im Hintergrund, geht aber seit 2016 nun mit der spanischen BBVA.

Millionenrausch 10 Millionen für Advanon und Campanda

10 Millionen für Advanon und Campanda
Dienstag, 10. Januar 2017 Alexander Hüsing

In Advanon und Campanda fließen jeweils rund 10 Millionen Euro. “Es erfüllt uns mit Stolz, mit Michelin einen weiteren mehr als namhaften Investor bei uns begrüßen zu dürfen”, sagt Chris Möller, Gründer und Geschäftsführer von Campanda.

Eigen- und Fremdkapital BillFront holt sich 35 Millionen Dollar ab

BillFront holt sich 35 Millionen Dollar ab
Mittwoch, 14. Dezember 2016 Alexander Hüsing

“Durch das Investment haben wir zwei starke Partner gewonnen. Sie helfen uns, die Vision von BillFront als das führende technologische Finanzunternehmen für Adtechs und Publisher, zu verwirklichen”, sagt Gregor Dimitriou, Mitgründer von BillFront.

Podcast “Mit einem starken Team kann man Großes aufbauen”

“Mit einem starken Team kann man Großes aufbauen”
Mittwoch, 7. Dezember 2016 ds-Team

Im Interview mit dem Podcast-Blog Startup Notes erzählt FinTech-Experte Kilian Thalhammer von den Schwierigkeiten ein Startup nach einem Exit in eine etablierte Organisation zu integrieren. Im zweiten Teil spricht Kilian darüber, was für ihn der Unterschied zwischen guten und großartigen Unternehmern ist.

Restrukturierung Avuba ist insolvent – aber noch lange nicht am Ende

Avuba ist insolvent – aber noch lange nicht am Ende
Dienstag, 15. November 2016 Alexander Hüsing

Nach einer Pause im vergangenen Jahr ging Avuba in diesem Jahr erneut an den Start. Nun nutzt das Start-up eine Insolvenz zur Selbstreinigung. Nach der überstandenen Insolvenz will das Avuba-Team unter anderem auch Gemeinschaftskonten anbieten.

Rockets GFC investierte bereits Innolend – “Echte Alternative zu Factoring”

Innolend – “Echte Alternative zu Factoring”
Montag, 14. November 2016 Alexander Hüsing

“In einem Jahr haben wir den Markteintritt erfolgreich geschafft und werden als echte Alternative zu Factoring wahrgenommen. Wir hoffen, dass wir dann auf 80 bis 100 zufriedene Kunden zurückblicken können”, sagt Niklas Lechner, Gründer von Innolend.

#5um5 “Dinge dauern oft länger, als man plant”

“Dinge dauern oft länger, als man plant”
Mittwoch, 9. November 2016 Alexander Hüsing

Was hätten Sie gerne vor der Gründung gewusst? “Dinge dauern oft länger, als man plant”, sagt Marcus Börner, der den Re-Commerce-Champion reBuy.de und das FinTech-Start-up Optiopay gründete. Und wie spricht man als Gründer am besten einen Investor an? “Am besten gar nicht!”

#5um5 “Was Förderbanken verlangen ist realitätsfremd”

“Was Förderbanken verlangen ist realitätsfremd”
Dienstag, 8. November 2016 Alexander Hüsing

“Ich hatte bei meiner ersten Gründung noch den Fehler gemacht zu glauben, dass ich das Geld aus dem Freelancer-Job brauchte, um über die Runden zu kommen. Am Ende war es deutlich teurer, weil das Start-up nicht abgehoben hat”, sagt Marko Wenthin von der solarisBank.

Zinsgold geht an den Start FinTech: Rocket Internet will es noch einmal wissen

FinTech: Rocket Internet will es noch einmal wissen
Dienstag, 8. November 2016 Alexander Hüsing

Erst vor wenigen Wochen verkündete Rocket Internet eine größere Koop mit der FinTech Group – nun folgt mit Zinsgold das erste Ergebnis dieser Zusammenarbeit. Hinter Zinsgold verbirgt sich – ganz unspektakulär – eine Plattform für die Anlage von Festgeld.

Digitale Rentenversicherung myPension – und die Rente ist sicher!?

myPension – und die Rente ist sicher!?
Freitag, 4. November 2016 Alexander Hüsing

Die meisten Menschen finden private Altersvorsorge kompliziert und mühselig. Unverständliche Verträge und hohe Provisionen tragen zusätzlich zu einem schlechten Ruf bei. Durch ein verständliches Produkt helfen wir, das Interesse zurückzugewinnen”, sagt myPension-Gründer Rogier Minderhout.

15 Fragen an Joschka Friedag von Cringle “Es gab eine Zeit, in der wir den Fokus verloren haben”

“Es gab eine Zeit, in der wir den Fokus verloren haben”
Freitag, 28. Oktober 2016 Christina Cassala

Jeden Freitag beantwortet ein Gründer oder eine Gründerin unseren standardisierten Fragebogen. Der Fragenkatalog lebt von der Vergleichbarkeit der unterschiedlichen Fragen, die alle Gründerinnen und Gründer beantworten müssen – diesmal antwortet Joschka Friedag von Cringle.

Frust pur in Berlin Jubel, Trubel, Insolvenz: Cookies steht vor dem Aus

Jubel, Trubel, Insolvenz: Cookies steht vor dem Aus
Donnerstag, 27. Oktober 2016 Alexander Hüsing

Das Berliner Start-up Cookies ist insolvent. Mitgründer Krugljakow, der gerade erst medienwirksam vor die Tür gesetzt wurde, habe über Wochen hinweg seine Stellung als Gesellschafter genutzt, um eine wichtige Zwischenfinanzierung immer weiter hinauszuzögern.

"Zusammenarbeit nicht möglich" Jubel, Trubel, Cookies: Mitgründer Krugljakow muss gehen

Jubel, Trubel, Cookies: Mitgründer Krugljakow muss gehen
Dienstag, 25. Oktober 2016 Alexander Hüsing

Cookies-Mitgründer Garry Krugljakow muss das Unternehmen verlassen. Und Krugljakow muss sich schon einiges vorwerfen lassen, wenn das Start-up ihm quasi Hausverbot erteilte und mitteilt, dass eine Zusammenarbeit mit ihm nicht mehr möglich sei.

#5um5 “Einen normalen Start-up-Arbeitsalltag hatte ich noch nicht”

“Einen normalen Start-up-Arbeitsalltag hatte ich noch nicht”
Dienstag, 18. Oktober 2016 Alexander Hüsing

“Ich bin jetzt mehr als vier Jahre Gründer, aber einen normalen Start-up-Arbeitsalltag hatte ich noch nicht. Der Arbeitstag ist einfach nicht mit einem Arbeitsalltag, wie ich in zum Beispiel in meinen 29 Jahren als Banker erlebt habe, vergleichbar”, sagt Dieter Fromm von moneymeets.