Fintech

FinTech steht für Financial Tech. Unter diesen Sammelbegriff fallen alle Technologien rund um Finanzdienstleistungen. Die Start-ups und Unternehmen im FinTech-Segment wildern meist in den Geschäftsfelder der alteingesessenen Banken und Versicherungen. Die Bandbreite der Firmen im Segment reicht von mobilen oder webbasierten Zahlungssystemen über Kontoverwaltung bis zu Anlagekonzepten und -strategien.

#5um5 “Was Förderbanken verlangen ist realitätsfremd”

“Was Förderbanken verlangen ist realitätsfremd”
Dienstag, 8. November 2016 Alexander Hüsing

“Ich hatte bei meiner ersten Gründung noch den Fehler gemacht zu glauben, dass ich das Geld aus dem Freelancer-Job brauchte, um über die Runden zu kommen. Am Ende war es deutlich teurer, weil das Start-up nicht abgehoben hat”, sagt Marko Wenthin von der solarisBank.

Zinsgold geht an den Start FinTech: Rocket Internet will es noch einmal wissen

FinTech: Rocket Internet will es noch einmal wissen
Dienstag, 8. November 2016 Alexander Hüsing

Erst vor wenigen Wochen verkündete Rocket Internet eine größere Koop mit der FinTech Group – nun folgt mit Zinsgold das erste Ergebnis dieser Zusammenarbeit. Hinter Zinsgold verbirgt sich – ganz unspektakulär – eine Plattform für die Anlage von Festgeld.

Digitale Rentenversicherung myPension – und die Rente ist sicher!?

myPension – und die Rente ist sicher!?
Freitag, 4. November 2016 Alexander Hüsing

Die meisten Menschen finden private Altersvorsorge kompliziert und mühselig. Unverständliche Verträge und hohe Provisionen tragen zusätzlich zu einem schlechten Ruf bei. Durch ein verständliches Produkt helfen wir, das Interesse zurückzugewinnen”, sagt myPension-Gründer Rogier Minderhout.

15 Fragen an Joschka Friedag von Cringle “Es gab eine Zeit, in der wir den Fokus verloren haben”

“Es gab eine Zeit, in der wir den Fokus verloren haben”
Freitag, 28. Oktober 2016 Christina Cassala

Jeden Freitag beantwortet ein Gründer oder eine Gründerin unseren standardisierten Fragebogen. Der Fragenkatalog lebt von der Vergleichbarkeit der unterschiedlichen Fragen, die alle Gründerinnen und Gründer beantworten müssen – diesmal antwortet Joschka Friedag von Cringle.

Frust pur in Berlin Jubel, Trubel, Insolvenz: Cookies steht vor dem Aus

Jubel, Trubel, Insolvenz: Cookies steht vor dem Aus
Donnerstag, 27. Oktober 2016 Alexander Hüsing

Das Berliner Start-up Cookies ist insolvent. Mitgründer Krugljakow, der gerade erst medienwirksam vor die Tür gesetzt wurde, habe über Wochen hinweg seine Stellung als Gesellschafter genutzt, um eine wichtige Zwischenfinanzierung immer weiter hinauszuzögern.

"Zusammenarbeit nicht möglich" Jubel, Trubel, Cookies: Mitgründer Krugljakow muss gehen

Jubel, Trubel, Cookies: Mitgründer Krugljakow muss gehen
Dienstag, 25. Oktober 2016 Alexander Hüsing

Cookies-Mitgründer Garry Krugljakow muss das Unternehmen verlassen. Und Krugljakow muss sich schon einiges vorwerfen lassen, wenn das Start-up ihm quasi Hausverbot erteilte und mitteilt, dass eine Zusammenarbeit mit ihm nicht mehr möglich sei.

#5um5 “Einen normalen Start-up-Arbeitsalltag hatte ich noch nicht”

“Einen normalen Start-up-Arbeitsalltag hatte ich noch nicht”
Dienstag, 18. Oktober 2016 Alexander Hüsing

“Ich bin jetzt mehr als vier Jahre Gründer, aber einen normalen Start-up-Arbeitsalltag hatte ich noch nicht. Der Arbeitstag ist einfach nicht mit einem Arbeitsalltag, wie ich in zum Beispiel in meinen 29 Jahren als Banker erlebt habe, vergleichbar”, sagt Dieter Fromm von moneymeets.

Gründeralltag “Man braucht Mitarbeiter, denen man Vertrauen kann”

“Man braucht Mitarbeiter, denen man Vertrauen kann”
Freitag, 14. Oktober 2016 Alexander Hüsing

Wie findet man die passenden Mitarbeiter? “Das ist die wichtigste Aufgabe neben der Idee für das Startup. Vor allem am Anfang bei der Suche nach Mitarbeitern sollte man seinen Bekanntenkreis und Netzwerk nutzen”, sagt Christopher Oster von Clark.

#5um5 “Man sollte nie ohne einen Plan starten”

“Man sollte nie ohne einen Plan starten”
Mittwoch, 5. Oktober 2016 Alexander Hüsing

“Ein Businessplan ist so wie wichtig wie jeder andere Plan, wenn man ein Projekt oder ein Venture startet. Gründer sollten sich nicht sklavisch daran halten, aber trotzdem sollte man nie ohne einen Plan starten”, sagt Gamal Moukabary von bonify.

Kölner Tradingplattform startet Firstwire: Wider den Investmentbankern

Firstwire: Wider den Investmentbankern
Freitag, 30. September 2016 Thomas Riedel

Das Kölner Fintech-Start-up Firstwire verlässt den Stealth-Mode. Ab sofort sollen Käufer und Verkäufer des Kreditmarktes auf den Anruf beim Geldvermittler verzichten und in Echtzeit Gebote auf dem webbasierten Marktplatz handeln.

Mega-Runde in Berlin FinTech-Pionier smava holt sich 34 Millionen

FinTech-Pionier smava holt sich 34 Millionen
Freitag, 30. September 2016 Alexander Hüsing

“Wir freuen uns sehr über die Beteiligung von Runa Capital, Verdane Capital und mojo.capital”, sagt Alexander Artopé, Mitgründer von smava. “Damit können wir weiter unsere Mission eines voll automatisierten Ratenkredits zu besten Zinsen verfolgen.

Eierlegende Wollmilchsau Muume – informieren, shoppen, bezahlen!

Muume – informieren, shoppen, bezahlen!
Freitag, 30. September 2016 Christina Cassala

“Wir werden in Deutschland ein starkes Netzwerk mit Partnern aufgebaut haben, über die wir unsere Leistungen anbieten. Zudem werden wir noch in dem einen oder anderen außereuropäischen Markt tätig sein”, sagt Daniel Gradenegger von Muume. Hierfür schloss das FinTech-Unternehmen unlängst eine Series A-Runde ab.

"Wir lösen ein wirkliches Problem" Candis – vom Bankathon-Sieger zum richtigen Start-up

Candis – vom Bankathon-Sieger zum richtigen Start-up
Donnerstag, 29. September 2016 Alexander Hüsing

“Heutzutage laufen Backoffice-Prozesse meist manuell oder softwaregestützt ab, jedoch nicht automatisiert. Candis erledigt diese Prozesse durch Künstliche Intelligenz und Machine Learning”, sagt Candis-Mitgründer Christian Ritosek. Das Start-up startete einst auf dem Bankathon.

#5um5 5 wirklich kuriose Kreditanfragen bei auxmoney

5 wirklich kuriose Kreditanfragen bei auxmoney
Dienstag, 6. September 2016 Alexander Hüsing

Nach sechs Jahren im Angestelltenverhältnis wollte eine Domina das Studio, in dem sie arbeitete, übernehmen. Die 23.950 Euro, die ihr für den Traum von der Selbstständigkeit fehlten, wurden über das Netz zu 100 % finanziert. Hier 5 wirklich kuriose Kreditanfragen bei auxmoney.

5um5 5 so richtig lesenswerte deutsche Fintech-Blogs

5 so richtig lesenswerte deutsche Fintech-Blogs
Montag, 5. September 2016 Alexander Hüsing

Neben deutsche-startups.de gibt es noch eine ganze Reihe Magazine und Blogs, die regelmäßig über das Boomthema FinTech berichten. Wir gehen deswegen heute mal in die finanzielle Nische und stellen 5 so richtig lesenswerte deutsche Fintech-Blogs vor. Es lohnt sich garantiert!