Auto

#Interview Cluno: 50 % Mobility, 50 % Fintech – und millionenschwer

Cluno: 50 % Mobility, 50 % Fintech – und millionenschwer
Dienstag, 26. Februar 2019 Alexander Hüsing

“In unserem 1.200 Quadratmeter großen Office arbeiten 55 Mitarbeiter. Seit Oktober 2018 konnten wir 10.000 App-Downloads verzeichnen und haben ein starkes Wachstum in allen Bereichen. Beispielsweise haben wir viele Partnerschaften mit Händlern und Autoherstellern”, Nico Poletti von Cluno.

#Interview Millionenumsatz mit Gebrauchten! Nun plant der pkwNOW-Gründer sein “eigenes kleines Valley”

Millionenumsatz mit Gebrauchten! Nun plant der pkwNOW-Gründer sein “eigenes kleines Valley”
Freitag, 15. Februar 2019 Alexander Hüsing

Seit 2015 verkauft Rick Cebulla über pkwNOW Gebraucht- und Unfallfahrzeug. “Wir konnten in 2018, sieben neue Mitarbeiter einstellen. Insgesamt sind wir nun zehn Leute. Unser Umsatz bewegt sich in 2019 in einem siebenstelligen Bereich, worauf wir sehr stolz sind”, sagt Cebulla.

#StartupTicker Peter Thiel und Co. stecken 25 Millionen in Auto-Flatrate Cluno

Peter Thiel und Co. stecken 25 Millionen in Auto-Flatrate Cluno
Donnerstag, 7. Februar 2019 ds-Team

Valar Ventures, der Kapitalgeber von Peter Thiel, Acton Capital Partners und Atlantic Labs investieren stattliche 25 Millionen Euro in die Jungfirma Cluno. In nicht einmal einem Jahr sammelte das Unternehmen nun bereits 32 Millionen ein. Cluno ging 2017 an den Start.

#Hintergrund Caroobi: In drei Jahren zur 85 Millionen-Bewertung

Caroobi: In drei Jahren zur 85 Millionen-Bewertung
Freitag, 14. Dezember 2018 ds-Team

Bei der letzten Finanzierungsrunde verkündete Caroobi, das 2015 von Nico Weiler und Mark Michl gegründet wurde, eine Bewertung von “mehr als 100 Millionen Dollar”. Ein beteiligter Geldgeber bestätigt (diese Bewertung nun annähert. Es sind rund 95 Millionen Dollar.

#Zahlencheck Imposant: kfzteile24 wächst auf 165,6 Millionen Umsatz – Gewinnvortrag: 16,9 Millionen

Imposant: kfzteile24 wächst auf 165,6 Millionen Umsatz – Gewinnvortrag: 16,9 Millionen
Montag, 22. Oktober 2018 Alexander Hüsing

2016 erwirtschaftete die Berliner Autoteilefirma kfzteile24 einen Umsatz in Höhe von 165,6 Millionen Euro. Im Vergleich zum Vorjahr – 131,9 Millionen – ein Plus von 26 %. Den Großteil des Umsatzes – 160 Millionen – erwirtschafteten die Hauptstädter dabei in Deutschland.

#EXKLUSIV Münchner Gebrauchtwagendienst – auf den Heiko Hubertz setzte – fährt nicht mehr weiter

Münchner Gebrauchtwagendienst – auf den Heiko Hubertz setzte – fährt nicht mehr weiter
Montag, 27. August 2018 ds-Team

carzada ist am Ende. Das Unternehmen wurde von Thomas Vagner und Johannes Mayer gegründet, die bei Rocket Internet zuvor unter anderem für die Gebrauchtwagenplattform Carmudi zuständig waren. 2016 floss eine “sehr hohe sechsstellige Summe” in das Auto-Startup.

#Zahlencheck Ein Grownup, das kaum einer kennt (254 Mio. Umsatz)

Ein Grownup, das kaum einer kennt (254 Mio. Umsatz)
Mittwoch, 25. Juli 2018 Alexander Hüsing

Der Autoteileshop Autodoc ist ein echter Hidden Champion. 2016 erwirtschaftete das Unternehmen einen Umsatz von 118,7 Millionen Euro. Im Vorjahr waren es nur rund 53 Millionen. 2017 stieg der Umsatz dann auf 254 Millionen. Imposant dabei: 2016 lag der Jahresüberschuss bei rund 1,4 Millionen Euro.

Wer macht das Rennen? Kampf ums Auto-Abo: Cluno vs. Drover – Berlin vs. London

Kampf ums Auto-Abo: Cluno vs. Drover – Berlin vs. London
Mittwoch, 18. April 2018 ds-Team

Während Acton Capital Partners und Atlantic Labs gerade 7 Millionen Euro in das Münchner Startup Cluno investierten, pumpten Cherry Ventures, Partech und BP Ventures gerade 5,5 Millionen Pfund, also 6,3 Millionen Euro, in das Londoner Startup Drover. #StartupTicker

#Lesenswert #5um5 Auto1: Alles, was ihr über das Einhorn wissen solltet

Auto1: Alles, was ihr über das Einhorn wissen solltet
Dienstag, 16. Januar 2018 ds-Team

Lesenswert bietet einen schnellen Überblick über aktuelle, brandheiße und lesenswerte Meldungen, Artikel, Reportagen, Interviews und Hintergrundstorys zu Start-up-, Web- und Gründergeschichten, die andere Medien oder Blogs aus dem In- und Ausland verfasst und veröffentlicht haben.

Exit in Köln Britische Beteiligungsfirma übernimmt MeinAuto.de

Britische Beteiligungsfirma übernimmt MeinAuto.de
Dienstag, 9. Januar 2018 ds-Team

+++ Die britische Beteiligungsgesellschaft Hg übernimmt die Mehrheit an der Neuwagenplattform MeinAuto.de. MeinAuto.de wurde 2007 von Alexander Bugge und Carsten Seel ins Leben gerufen. 2016 wirtschaftete das Grownup profitabel. #StartupTicker

Deal-Monitor BMW investiert erstmals Millionen in Berliner Startup

BMW investiert erstmals Millionen in Berliner Startup
Mittwoch, 12. Juli 2017 ds-Team

+++ BMW i Ventures, DN Capital und Cherry Ventures investieren einen “knapp zweistelligen” Millionenbetrag, also vermutlich 10 Millionen Euro, in das Berliner Start-up Caroobi, einen Marktplatz für Autoreparaturen. Das Investment ist die erste Investition von BMW i Ventures in ein deutsches Unternehmen. #StartupTicker

Lukas Steinhilber im Interview “Nach acht Monaten waren wir so gut wie pleite”

“Nach acht Monaten waren wir so gut wie pleite”
Donnerstag, 8. Juni 2017 Alexander Hüsing

“Wir haben Vehiculum Mitte 2015 gegründet und unser Startup aus eigener Tasche finanziert. Nach acht Monaten waren wir so gut wie pleite und ich musste aus meiner Wohnung wieder in eine WG ziehen”, sagt Mitgründer Lukas Steinhilber. Inzwischen hat Vehiculum seinen Platz gefunden.

#5um5 Auto1: In gerade einmal 5 Jahren zum Doppel-Einhorn

Auto1: In gerade einmal 5 Jahren zum Doppel-Einhorn
Montag, 22. Mai 2017 Alexander Hüsing

Bei der aktuellen Finanzierungsrunde lag die Bewertung von Auto1 bei 2,5 Milliarden Euro. Seit 2015 verdoppelte sich die Bewertung der jungen Firma somit. Im vergangenen Jahr, in dem das Unternehmen 330.000 Autos verkaufte, erwirtschaftete das Start-up einen Umsatz in Höhe von 1,5 Milliarden Euro.

Deal-Monitor Dienstwagen-Vergleich gewinnt neue Geldgeber

Dienstwagen-Vergleich gewinnt neue Geldgeber
Dienstag, 18. April 2017 ds-Team

+++ Michael Kern, ehemaliger Markenvorstand bei VW, Volvo-Manager Andreas Schlegel und Philipp Grosse Kleimann, Geschäftsführer von Ergo Mobility Solutions investieren “fast eine Million Euro” in Vehiculum, eine Online-Plattform, die einen Vergleich von Leasingangeboten ermöglich. #StartupTicker

"Adressieren ein ernsthaftes Problem" Chris – der neue (digitale) Beifahrer aus Berlin

Chris – der neue (digitale) Beifahrer aus Berlin
Mittwoch, 29. März 2017 Alexander Hüsing

“Jeder Zweite in Deutschland liest Kurznachrichten am Steuer, jeder Dritte tippt sogar schnell eine SMS. Unser digitales Leben hört nicht einfach auf, sobald wir Auto fahren. Wir lösen dieses Problem mit Chris”, sagt Macher Holger G. Weiss, Mitgründer von German Autolabs.