Accelerator

#Interview #Ruhrgebiet Im Duisburger Hafen legen nun auch Startups an

Im Duisburger Hafen legen nun auch Startups an
Montag, 25. Juni 2018 Alexander Hüsing

“Unser Programm dauert zwölf Monate, weil wir uns bewusst gegenüber anderen Plattformen abheben wollen. Bei uns geht es darum, die Startups nachhaltig zu fördern. Erfolgreiches Gründen lebt ja nicht vom schnellen Start”, sagt Peter Trapp, Geschäftsführer des startport.

Interview Oldenburg setzt auf Energie, Gesundheit und Klimaschutz

Oldenburg setzt auf Energie, Gesundheit und Klimaschutz
Montag, 16. April 2018 Alexander Hüsing

“Das GO! Start-up Zentrum Oldenburg unterstützt Startups dabei, ihre Geschäftsidee zusammen mit einem Netzwerk aus namhaften Unternehmenspartnern und Mentoren zur Marktreife zu entwickeln und potentielle Investoren zu überzeugen”, sagt Projektleiterin Alexandra Wurm.

Neustart Porsche + Springer = APX > Springer Plug and Play

Porsche + Springer = APX > Springer Plug and Play
Samstag, 14. April 2018 ds-Team

+++ Ende des vergangenen Jahres beendete das Medienhaus Springer den Accelerator Axel Springer Plug and Play und kündigte zeitgleich den Neustart mit Porsche an. Nun fährt der neue Brutkasten, der weiter von Jörg Rheinboldt geführt wird, aus der Garage. #StartupTicker

Noch ein Brutkasten! Next Logistics Accelerator päppelt Logistik-Startups auf

Next Logistics Accelerator päppelt Logistik-Startups auf
Donnerstag, 8. März 2018 ds-Team

+++ In Hamburg geht der Next Logistics Accelerator (NLA) an den Start. Der brandneue Brutkasten soll “Gründerteams aus aller Welt aktiv bei der Entwicklung ihres Geschäftsmodells unterstützen”. Startups, die beim NLA an Bord gehen, bekommen bis zu 50.000 Euro. #StartupTicker

ProSiebenSat.1 Accelerator Jetzt bekommen Startups 1 Million Euro Werbegelder

Jetzt bekommen Startups 1 Million Euro Werbegelder
Mittwoch, 7. März 2018 Alexander Hüsing

Der ProSiebenSat.1 Accelerator weitet sein Programm deutlich aus. Ab sofort bekommen Startup ein Mediabudget in Höhe von 1 Million Euro in die Hand gedrückt. acáo kommt als erstes Unternehmen in den Genuss der erweiterten Werbegeldspritze.

Selection Day Universal Home Accelerator: Vier richtig smarte Startups

Universal Home Accelerator: Vier richtig smarte Startups
Dienstag, 6. März 2018 ds-Team

+++ Die Unternehmen HomeBeat.Live (Berlin), Kugu (Berlin), MTTech (Israel) und Visensys (Dortmund) setzten sich beim Selection Day des Universal Home Accelerators durch. Anteile müssen die Unternehmen beim Universal Home Accelerator keine abgeben. #StartupTicker

Start: im März Rhein-Ruhr-Connection: Accelerator für frische Ideen

Rhein-Ruhr-Connection: Accelerator für frische Ideen
Montag, 29. Januar 2018 ds-Team

+++ Die Universität zu Köln, die Universität Duisburg-Essen und die Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf schicken den Future Champions Accelerator Rhein Ruhr ins Rennen. Das Programm richtet sich an junge Startups, die “eine Verbindung zu den Hochschulen und der Region” haben sollten. #StartupTicker

Sechste Klasse Leipzig rockt einfach! 10 Startups ziehen ins SpinLab

Leipzig rockt einfach! 10 Startups ziehen ins SpinLab
Montag, 15. Januar 2018 ds-Team

+++ SpinLab geht nun schon in die sechste Runde. Die sechste SpinLab-Klasse im Überblick: crowdheroes, ETE EmTechEngineering, Yolawo, Infrasolid, Cyface, MotionsCloud, Mindance, AiServe Technology, STROMDAO und Varomo. #StartupTicker

Accelerator-Runde NCA nimmt zum Start gleich vier Startups auf

NCA nimmt zum Start gleich vier Startups auf
Samstag, 16. Dezember 2017 ds-Team

+++ Matecrate, Prelovee, Sleekcommerce und Movemates nehmen im Next Commerce Accelerator (NCA) Platz. Die Start-ups bekommen vom Hamburger Brutkasten bis zu 50.000 Euro und die üblichen Accelerator-Goodies (Netzwerk, Räumlichkeiten, Coaching). #StartupTicker

Jetzt bewerben! Universal Home Accelerator: Smarte Ideen gesucht!

Universal Home Accelerator: Smarte Ideen gesucht!
Mittwoch, 13. Dezember 2017 ds-Team

+++ Mit dem Universal Home Accelerator geht in Dortmund ein Brutkasten für die Boomthemen Smart Home und Smart Living an den Start. Der offizielle Startschuss für den smarten Accelerator ist der 1. April 2018. Bewerbungen sind noch bis zum 18. Februar möglich. #StartupTicker

Anzeige InsurTech-Gründer aufgepasst: Frische Ideen gesucht!

InsurTech-Gründer aufgepasst: Frische Ideen gesucht!
Montag, 11. Dezember 2017 ds-Team

Der neu ausgerufene InsurLab Germany Accelerator geht in die erste Runde. Bewerbungen für die ersten fünf Plätze des Kölner Förderprogramms sind bis zum 20. Januar möglich.

Wandel als Motor Vier Corporates ändern ihre Sicht auf die Startup-Szene

Vier Corporates ändern ihre Sicht auf die Startup-Szene
Montag, 27. November 2017 Alexander Hüsing

Zeit für Veränderungen! Das Medienhaus Springer sowie die Mobilfunker Telefonica und Vodafone und der Versicherer Allianz richten ihre Startup-Programme neu aus. Bei Telefonica bilden nun gezielte Projekte die Grundlage der Zusammenarbeit mit Start-ups. Vodafone schielt ganz auf IoT-Konzepte.

Start: 2018 SmartHectar – ein neuer Accelerator für AgTech-Firmen

SmartHectar – ein neuer Accelerator für AgTech-Firmen
Sonntag, 26. November 2017 Alexander Hüsing

+++ Der Acceleratorboom im Lande geht weiter. Mit SmartHectar ergänzt nun ein Brutkasten für AgTech- und WaterTech-Themen den Reigen der vielen Acceleratorprogramme im Lande. Das Programm startet im kommenden Jahr, Bewerbungen sind ab April möglich. #StartupTicker

B. Braun Accelerator Pharmariese schickt einen Brutkasten ins Rennen

Pharmariese schickt einen Brutkasten ins Rennen
Mittwoch, 22. November 2017 Alexander Hüsing

+++ Das Pharmaunternehmen B. Braun Melsungen, das weltweit 60.000 Mitarbeiter beschäftigt, legt sich ein Accelerator-Programm zu. Zum Start interessiert sich B. Braun insbesondere zu Themen rund um den ambulanten Markt und Homecare. Das Programm dauert sechs Monate. #StartupTicker

Neue Strategie Telefonica drückt bei Wayra den Reset-Button

Telefonica drückt bei Wayra den Reset-Button
Mittwoch, 22. November 2017 Alexander Hüsing

+++ Der Telefonica-Ableger Wayra, der seit 2012 rund 40 junge Unternehmen unterstützt hat, richtet sich komplett neu aus. Aus dem reinen Accelerator-Programm wird ein sogenanntes Venture-Client-Modell. Grundlage der Zusammenarbeit sind gezielte Projekte. #StartupTicker