Adtech

Deal-Monitor Verve übernimmt Wayra-Startup matchinguu

Verve übernimmt Wayra-Startup matchinguu
Mittwoch, 28. Juni 2017 ds-Team

+++ Verve, ein Unternehmen für standortbasiertes Mobile Marketing, übernimmt das Münchner Start-up matchinguu, das sich um mobile Werbung kümmert. Das Start-up, das von Wayra finanziell unterstützt wurde, wurde von Felix Heberle, Jaron Schächter und Jürgen Fey gegründet. #StartupTicker

20 Millionen Umsatz AdTech-Star: Bewertung von adjust liegt bei 400 Millionen

AdTech-Star: Bewertung von adjust liegt bei 400 Millionen
Freitag, 26. Mai 2017 ds-Team

+++ Das Berliner App-Analyse-Unternehmen adjust (früher als adeven bekannt) sollte jeder, der sich für Start-ups interessiert, auf dem Schirm haben. Wie VC-Kenner Sven Schmidt gerade im OMR Podcast enthüllte, wird das 2012 gegründete Start-up derzeit mit 400 Millionen Euro bewertet. #StartupTicker

AdTech-Exit in Berlin ProSiebenSat.1-Beteiligung virtual minds kauft The ADEX

ProSiebenSat.1-Beteiligung virtual minds kauft The ADEX
Mittwoch, 25. Januar 2017 Alexander Hüsing

The ADEX wandert unter das Dach von virtual minds. Details zur Übernahme sind leider keine bekannt. Jörg Binnenbrücker von Capnamic Ventures, spricht aber von einem “erfolgreichen Exit”. The ADEX beschäftigt derzeit über 50 Mitarbeiter. Über 600 Kunden nutzen den Service des AdTech-Start-ups.

Eigen- und Fremdkapital BillFront holt sich 35 Millionen Dollar ab

BillFront holt sich 35 Millionen Dollar ab
Mittwoch, 14. Dezember 2016 Alexander Hüsing

“Durch das Investment haben wir zwei starke Partner gewonnen. Sie helfen uns, die Vision von BillFront als das führende technologische Finanzunternehmen für Adtechs und Publisher, zu verwirklichen”, sagt Gregor Dimitriou, Mitgründer von BillFront.

Andreas Schroeter im Interview “Alle müssen hinter der neuen Vision stehen”

“Alle müssen hinter der neuen Vision stehen”
Montag, 5. Dezember 2016 Alexander Hüsing

“Der grundlegende Wandel des Zuschauerverhaltens zu einer parallelen Nutzung eines Smartphones während des Fernsehens war da, nur das B2C-Geschäftsmodell nicht das richtige”, sagt Andreas Schroeter von wywy im Pivot-Interview mit deutsche-startups.de

Programmatic Advertising adlicious – erfolgreich im AdTech-Haifischbecken

adlicious – erfolgreich im AdTech-Haifischbecken
Freitag, 2. Dezember 2016 Alexander Hüsing

“Unsere größte Herausforderung war sicherlich der Zugang zu den großen DSPs – also den Plattformen für den programmatischen Mediaeinkauf sowie die Optimierung – und die Überzeugungsarbeit im Neukundengeschäft, gerade bei großen Accounts”, sagt adlicious-Macher Daniel Skoda.

Mobile Video-Inhalte Ex-plista-Manager setzen auf Videodienst ShowHeroes

Ex-plista-Manager setzen auf Videodienst ShowHeroes
Donnerstag, 27. Oktober 2016 Alexander Hüsing

“Nach nur wenigen Monaten am Markt entwickelt ShowHeroes bereits große Traktion und arbeitet mit führenden Mediaagenturen, Advertisern, Vermarktern und Publishern wie der Mediacom, REWE Digital, Spiegel oder Bunte zusammen”, sagt ShowHeroes-Mitgründer Dennis Kirschner.

Mobile Ad Retargeting Remerge macht Werbebotschaften in Apps ganz persönlich

Remerge macht Werbebotschaften in Apps ganz persönlich
Dienstag, 17. März 2015 Alexander Hüsing

Remerge will eine Lücke im Mobile Ad-Marketing schließen, es geht um Retargeting. Das Start-up hilft seinen Kunden unter anderem dabei, personalisierte Marketingbotschaften in andere Apps auszuliefern. Remerge verdient dabei nur durch die Auslieferung von Medialeistung Geld.

Second Screen TVSmiles ist weiter aktiv – aber mit neuem Modell

TVSmiles ist weiter aktiv – aber mit neuem Modell
Donnerstag, 29. Januar 2015 Alexander Hüsing

Neuer Anlauf für TVSmiles: Das bisherige Konzept des Unternehmens ging nicht auf – unter anderem, weil TVSmiles nicht in die Budgets bei Mediaagenturen und Werbekunden passte. Nun ist TVSmiles für viele Agenturen und Kunden direkt buchbar und nicht mehr nur eine Art Anhängsel von anderen Kampagnen.

Cross-Device Advertising Ex-madvertise-Macher Carsten Frien startet Roqad

Ex-madvertise-Macher Carsten Frien startet Roqad
Montag, 12. Januar 2015 Alexander Hüsing

Roqad setzt auf Cross-Device Advertising. Zum Start ist das Start-up in Deutschland aktiv, weitere Länder sollen “zeitnah” folgen. Das Unternehmen will Werbetreibenden es ermöglichen, Storytelling über verschiedene Endgeräte zu betreiben. Andere Anbieter in diesem Segment sind etwa Drawbridge TapAd oder AdTruth.

Exit in Berlin RNTS Media kauft Fyber – für 150 Millionen Euro

RNTS Media kauft Fyber – für 150 Millionen Euro
Mittwoch, 8. Oktober 2014 Alexander Hüsing

Wieder ein Millionenexit in Berlin! RNTS Media übernimmt Fyber – und zahlt wohl rund 150 Millionen Euro. In den vergangenen Jahren investierten Team Europe, Hasso Plattner Ventures, Kite Ventures und Nokia Growth Partners rund 10 Millionen Euro in Fyber bzw. den Vorgänger Sponsorpay.

Die wichtigsten Übernahmen des Jahres 2007

Donnerstag, 3. Januar 2008 Alexander Hüsing

Im vergangenen Jahr gab es in der deutschen Online-Szene wieder eine ganze Reihe interessanter und spektakulärer Übernahmen. deutsche-startups.de listet die wichtigsten Übernahmen noch einmal auf. Die wichtigsten Übernahmen des Jahres 2007 * Telekom […]

AOL schluckt Adtech

Mittwoch, 16. Mai 2007 Alexander Hüsing

AOL hat die Mehrheit am Werbedienstleister Adtech übernommen. Das Frankfurter Unternehmen soll laut Pressemitteilung künftig “als unabhängige und mehrheitskontrollierte Tochterfirma des AOL-Unternehmensbereiches Advertising.com agieren”. Die Verhandlungszeit war dem Vernehmen nach äußerst kurz. Besonders […]