#Brandneu

7 neue Startups, die auf dem Sprung nach oben sind

Es ist mal wieder Zeit für neue Startups! Hier wieder einige ganz junge Startups, die jeder kennen sollte. Heute stellen wir diese Startups vor: TwoReach, keepist, BaaS, Cortea, Pipeforce, amberoad und etalytics.
7 neue Startups, die auf dem Sprung nach oben sind
Donnerstag, 18. März 2021Vonds-Team

deutsche-startups.de präsentiert heute wieder einmal einige junge Startups, die zuletzt, also in den vergangenen Wochen und Monaten an den Start gegangen sind, sowie Firmen, die zuletzt aus dem Stealth-Mode erwacht sind. Übrigens: Noch mehr neue Startups gibt es in unserem Newsletter Startup-Radar.

TwoReach
Das junge Kölner AdTech-Unternehmen TwoReach, das von Hannes Eitel und Sebastian Zach geführte Unternehmen entwickelt ein Self-Service Plattform, die Streamer mit werbenden Unternehmen verbindet. Die Werbetreibenden haben so “Zugang zu skalierbarem Influencer Marketing auf wie Twitch und YouTube”.

keepist
Das junge Startup keepist kämpft gegen der Online-Retouren. Das Unternehmen positioniert sich als “Belohnungssystem, das Online-Shopper belohnt, wenn diese ein besonders retourenarmes Verhalten an den Tag legen. Ergänzt wird das Belohnungssystem durch KI-basierte Datenanalysen”.

BaaS
Mit BaaS, einem Projekt von Informatikern der Universität Ulm, lassen sich cloud-basierte Datenbanklösungen, die zu den eigenen Herausforderungen passen finden. Das Benchmarking-as-a-Service-Projekt wird von Daniel Seybold, Jörg Domaschka und Jan Ocker geführt.

Cortea
Bei der jungen Frankfurter Firma Cortea dreht sich alles um “Interaktiven Lese- und Lernspaß für Kinder”. Das Startup, das von Philipp Luik und Viviane Moors gegründet wurde, bietet unter anderem auch Kinderliederbücher an, die Musik, Text und Noten vereinen.

Pipeforce
Der Münchner Dienst Pipeforce, hinter dem das Unternehmen Logabit steckt, setzt auf die Verknüpfung von Systemen über ein skalierbares Cloud-Native-Produkt. “Mit unserer Lösung bringen wir auch mittelständische Unternehmen, die nur über knappe IT-Ressourcen verfügen, in die Welt der Hyperautomatisierung”.

amberoad
ambeRoad betreibt mit ambeRise eine Unternehmenssuchmaschine, die Mitarbeitern helfen soll, “relevante Daten und Informationen schnell und vollständig zu finden”. Die Aachener teilen dazu mit: “Wir nutzen künstliche Intelligenz, um die Dokument zu analysieren und dem Nutzer bestmögliche Ergebnisse anzuzeigen”.

etalytics
etalytics, ein Spin-off der TU Darmstadt, kümmert sich im weitesten Sinne um Energiedatenmanagement. Das Unternehmen schreibt dazu: “The core of our products is the etalytics energy intelligence hub which is a highly performant IoT platform for real-time streaming and batch analytics with open API”.

Tipp: In unserem Newsletter Startup-Radar berichten wir einmal in der Woche über neue Startups. Alle Startups stellen wir in unserem kostenpflichtigen Newsletter kurz und knapp vor und bringen sie so auf den Radar der Startup-Szene. Jetzt unseren Newsletter Startup-Radar sofort abonnieren!

Startup-Jobs: Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? In der unserer Jobbörse findet Ihr Stellenanzeigen von Startups und Unternehmen.

Foto (oben): Shutterstock