#Brandneu

5 neue Startups, die Ihr euch jetzt ansehen solltet

Es ist mal wieder Zeit für neue Startups! Hier wieder einige ganz junge Startups, die jeder kennen sollte. Heute stellen wir diese Startups vor: Jentis, ooohne, bee.neo, Sunvigo und Facts for Friends.
5 neue Startups, die Ihr euch jetzt ansehen solltet
Dienstag, 23. Februar 2021Vonds-Team

deutsche-startups.de präsentiert heute wieder einmal einige junge Startups, die zuletzt, also in den vergangenen Wochen und Monaten an den Start gegangen sind, sowie Firmen, die zuletzt aus dem Stealth-Mode erwacht sind. Übrigens: Noch mehr neue Startups gibt es in unserem Newsletter Startup-Radar.

Jentis
Jentis ist im Segment “Server-Side Tracking” unterwegs. Anders als beim konventionellen Tracking kommt bei Jentis ein einziges First-Party-JavaScript zum Einsatz. “Fehlerhafte Daten durch kompromittierende Browser-Erweiterungen lassen sich so eliminieren”, verspricht die Jungfirma.

ooohne
Das Unternehmen ooohne aus Telgte entwickelt und verkauft pulverförmiges Hand-Spülmittel. “Es ist komplett plastikfrei und in Papier verpackt. Man kann es ganz einfach mit Leitungswasser zu flüssigem Spüli anmischen”, teilt die Jungfirma, die von Jan Schütz und Carolin Mo?llenbeck gegründet wurde, mit.

bee.neo
Das junge Hamburger Startup bee.neo tritt an, um den Honigmarkt aufzumischen. Die Hanseaten teilen dazu mit: “Wir denken Honig neu und out of the box und verbinden eines der reinsten Naturprodukte mit den Erwartungen einer modernen und anspruchsvollen Zielgruppe”.

Sunvigo
Das Kölner Startup Sunvigo setzt seinen Kunden eine kostenlose Solaranlage aufs Dach. Im Gegenzug bietet Sunvigo, das von Michael Peters, Bastian Bauwens und Vigen Nikogosian gegründet wurde, seinen Kunden einen Stromvertrag an. Dabei müssen die Kunden nur den verbrauchten Strom zahlen.

Facts for Friends
Facts for Friends liefert Info-Material im Kampf gegen Fake-News. Das Hamburger Startup setzt dabei auf sogenannte FactSnacks, “kurze, prägnante Klar- und Richtigstellungen”. Diese kann jeder Nutzer schnell und einfach in seinem Social Media-Stream oder über Messenger-Dienste teilen.

Tipp: In unserem Newsletter Startup-Radar berichten wir einmal in der Woche über neue Startups. Alle Startups stellen wir in unserem kostenpflichtigen Newsletter kurz und knapp vor und bringen sie so auf den Radar der Startup-Szene. Jetzt unseren Newsletter Startup-Radar sofort abonnieren!

Startup-Jobs: Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? In der unserer Jobbörse findet Ihr Stellenanzeigen von Startups und Unternehmen.

Foto (oben): Shutterstock