Ressort: People

15 Fragen an Timoor Taufig “Vision und Werte haben sich mit der Zeit entwickelt”

“Vision und Werte haben sich mit der Zeit entwickelt”
Freitag, 16. Dezember 2016 Christina Cassala

Jeden Freitag beantwortet ein Gründer oder eine Gründerin unseren standardisierten Fragebogen. Der Fragenkatalog lebt von der Vergleichbarkeit der unterschiedlichen Fragen, die alle Gründerinnen und Gründer beantworten müssen – diesmal antwortet Timoor Taufig von Userlike.

Oliver Nützel im Interview “Es war eher eine Evolution und Weiterentwicklung”

“Es war eher eine Evolution und Weiterentwicklung”
Donnerstag, 15. Dezember 2016 Alexander Hüsing

“Der Wandel war durch Kundenfeedback getrieben und in Summe haben wir damit unseren Product-Market-Fit gefunden. Es war also eher eine Evolution und Weiterentwicklung und die konsequente Umsetzung der Kundenwünsche”, sagt Oliver Nützel zum Pivot von Regiondo.

"Wir arbeiten eher in einem Ökosystem" Cybus vernetzt die Industrie 4.0 – und zwar smart!

Cybus vernetzt die Industrie 4.0 – und zwar smart!
Mittwoch, 14. Dezember 2016 Christina Cassala

Die Cybus-Box kann in bestehende Maschinen-Netzwerke eingehängt werden und bietet Adapter zu fast allen bestehenden Industrie-Schnittstellen. Über eine sichere Online-Schnittstelle und unseren SDKs können Software-Entwickler mit wenigen Zeilen Quellcode Maschinen, Geräte oder Sensoren in ihre Anwendungen integrieren.

Karin Janner im Interview “Nicht zu lange zögern und an alten Ideen festhalten”

“Nicht zu lange zögern und an alten Ideen festhalten”
Mittwoch, 14. Dezember 2016 Alexander Hüsing

“Wenn man merkt, dass ein Pivot ansteht: Eine Weile beobachten und gegebenfalls zweigleisig fahren ist sicher gut, damit man nicht später das Gefühl hat, man hätte im Affekt gehandelt oder nicht das Optimum rausgeholt aus der ersten Idee”, sagt Karin Janner von Spieltz.

Manuel Wesch im Pivot-Interview “Ab und zu einen Schritt zur Seite machen”

“Ab und zu einen Schritt zur Seite machen”
Dienstag, 13. Dezember 2016 Alexander Hüsing

“Man sollte sich ab und zu hinterfragen, ob der eingeschlagene Weg der Richtige ist und nicht ewig auf seiner Grundidee beharren. Es sind so viele Faktoren, welche über ein direktes Gelingen oder nicht gelingen entscheiden. Ist der Markt bereit? Wie ist der aktuelle Investment Trend?”, sagt Manuel Wesch von Shäre.

#5um5 “Beim Schlafen finde ich schöne Lösungsansätze”

“Beim Schlafen finde ich schöne Lösungsansätze”
Freitag, 9. Dezember 2016 Alexander Hüsing

“Meine Intuition ist meine Geheimwaffe und anstatt sie zu hinterfragen, muss man an sich selbst glauben. Ist aber nicht immer einfach, wenn man erst einmal anfängt, daran zu zweifeln. Dann muss man Stärke beweisen und sich am Riemen reißen”, sagt Anna Bickenbach von ResQ.

Jan Becker im Interview “Der Pivot hat viele neue Aufgabenbereiche geschaffen”

“Der Pivot hat viele neue Aufgabenbereiche geschaffen”
Freitag, 9. Dezember 2016 Alexander Hüsing

“Wir standen vor dem Problem, dass wir ohne großes Budget kein umfangreiches Marketing zur Nutzergewinnung betreiben konnten. Hierdurch fehlten die Nutzer in unserer App und somit fehlte uns auch die Möglichkeit ein Geschäftsmodell erfolgreich umzusetzen”, sagt Jan Becker von Heute in Hamburg.

digitale-leute.de Martin Javorek, Lead Software Engineer bei Auctionata

Martin Javorek, Lead Software Engineer bei Auctionata
Freitag, 9. Dezember 2016 Thomas Riedel

Dieses Interview erschien zuerst auf unserem neuen Magazin digitale-leute.de. Dort schauen wir mit einer neuen, frischen Perspektive auf die deutsche Digitalszene.  —– Hallo Martin, wann hast du deinen ersten Computer bekommen? Mit fünf. […]

15 Fragen an Sarah Haide “Feuer unterm Hintern lässt schneller rennen”

“Feuer unterm Hintern lässt schneller rennen”
Freitag, 9. Dezember 2016 Christina Cassala

Jeden Freitag beantwortet ein Gründer oder eine Gründerin unseren standardisierten Fragebogen. Der Fragenkatalog lebt von der Vergleichbarkeit der unterschiedlichen Fragen, die alle Gründerinnen und Gründer beantworten müssen – diesmal antwortet Sarah Haide von mycouchbox.

Frank Barth im Interview “Der Pivot wurde durch die Nutzer getrieben”

“Der Pivot wurde durch die Nutzer getrieben”
Donnerstag, 8. Dezember 2016 Alexander Hüsing

“Vertraue den Zahlen, nicht deinem Herz. Das erste Startup oder Produkt ist immer auch etwas Emotionales, trotzdem sollte man bei Zeiten erkennen, wenn der erste Ansatz nicht funktioniert und schnell reagieren”, sagt Frank Barth, Mitgründer des TV-Streaminganbieters Couchfunk.

Aktuelle Stellenangebote

Alle