Ressort: People

#Umfrage “Köln ist nicht zu klein und nicht zu groß”

“Köln ist nicht zu klein und nicht zu groß”
Mittwoch, 15. Mai 2019 ds-Team

In Köln gibt es schon lange eine umtriebige Startup-Szene. Doch was genau macht den Reiz der Startup-Szene in Köln aus? “Sie wird immer unterschätzt, obwohl auch viele erfolgreiche Berliner Startups ihre Wurzeln in Köln haben”, sagt Axel Schmiegelow von itravel.

#Interview “In welchem Haifischbecken wir schwimmen lernten, war uns anfangs gar nicht bewusst”

“In welchem Haifischbecken wir schwimmen lernten, war uns anfangs gar nicht bewusst”
Dienstag, 14. Mai 2019 Alexander Hüsing

“Wir haben aus der reinsten Passion gegründet. Wir wollten Sportlern helfen, bestens und ohne Sorgen rundum mit Nährstoffen versorgt zu sein”, sagt Jennifer Althoff, die das Startup Evope Nutrition gegründet hat. Für 2019 peilt die Jungfirma “einen höheren sechsstelligen Umsatz an”.

#Interview “Gelsenkirchen, datt ist bei Schalke”

“Gelsenkirchen, datt ist bei Schalke”
Freitag, 10. Mai 2019 Sümeyye Algan

Das IT-Startup Aware7, eine Ausgründung aus dem Institut für Internet-Sicherheit, wurde vor einem knappen Jahr gegründet. Welche Vorteile das Ruhrgebiet für Gründer anzubieten hat und welche Nachteile der Standort Gelsenkirchen mit sich bringt, hat uns Gründer Matteo Cagnazzo erzählt.

#Interview “Als Gründer schielt man anfangs schon auf Berlin”

“Als Gründer schielt man anfangs schon auf Berlin”
Donnerstag, 9. Mai 2019 Alexander Hüsing

“Auch wenn Köln eine Millionenstadt ist, ist man hier als Gründer nicht ganz so anonym wie beispielsweise in Berlin. Köln ist dazu auch eine sehr zentralisierte Stadt. Ich komme mit meinem E-Roller sehr schnell überall hin”, sagt Ayk Odabasyan, Gründer von Appmatics.

#Interview So geht es bei eventsofa nach dem Exit an Spacebase weiter

So geht es bei eventsofa nach dem Exit an Spacebase weiter
Donnerstag, 2. Mai 2019 Alexander Hüsing

Das Berliner Startup eventsofa gehört nun zu Spacebase. “Für jede Mama kommt die Zeit des Loslassens. Auch wenn es ein schwerer Schritt ist, geht es um das Wohl des eigenen Babys”, sagt Stefanie Jarantowski, die eventsofa 2012 auf die Startbahn geschoben hat.

#Fragebogen “Lernt die Menschen, mit denen ihr ein Startup aufbauen wollt, gut kennen”

“Lernt die Menschen, mit denen ihr ein Startup aufbauen wollt, gut kennen”
Mittwoch, 1. Mai 2019 Alexander Hüsing

“Chef zu sein ermöglicht es mir, zu gestalten und das Tempo vorzugeben. Aber ich habe auch großen Respekt vor dieser Rolle, denn manchmal muss man harte Entscheidungen treffen – dann ist es nicht so toll, der Chef zu sein”, sagt Marek Sacha von XOM Materials.

#Interview “Als wir gegründet haben, waren wir eines der wenigen Startups in der Region”

“Als wir gegründet haben, waren wir eines der wenigen Startups in der Region”
Dienstag, 30. April 2019 Alexander Hüsing

Das Bielefelder Startup Semalytix arbeitet gerade an “wichtigen Meilensteinen”, um die geplante Series-A-Runde zu erreichen. “Das beinhaltet die nächsten großen Kunden, das Erreichen einiger Neuentwicklungen und interne Umstrukturierungen, die uns die nächste Wachstumsstufe ermöglichen”, sagt Mitgründer Janik Jaskolski.

#Interview “Startups sollten einen besseren Ruf als Arbeitgeber bekommen”

“Startups sollten einen besseren Ruf als Arbeitgeber bekommen”
Freitag, 26. April 2019 Sümeyye Algan

“Insgesamt herrscht hier ein sehr offenes Klima, das nicht mehr nur der Not zum Wandel entspringt, sondern auch stark von dem Anspruch geprägt ist, Dortmund und das Ruhrgebiet als Metropolregion wieder attraktiv zu machen”, sagt Alexander Schüle von Couponplatz.

#Interview “Es ist nicht immer ein Nachteil, anfänglich unterschätzt zu werden”

“Es ist nicht immer ein Nachteil, anfänglich unterschätzt zu werden”
Donnerstag, 25. April 2019 ds-Team

Das Travel-Startup itravel gehört zu den Hidden Champions der Domstadt. “Das Rheinland hat sowohl bei den HR-Talenten, als auch bei Geschäftspartnern und sogar bei der regionalen Konsumentennachfrage klare Vorteile gegenüber Berlin”, sagt Gründer Axel Schmiegelow.

#Podcast So baute myTaxi das E-Scooter-Projekt Hive auf

So baute myTaxi das E-Scooter-Projekt Hive auf
Donnerstag, 25. April 2019 ds-Team

Im Digitale Leute-Podcast DLInsights erklärt Hartmut Obendorf unter anderem, wie er das UX-Team bei myTaxi aufgebaut hat. Eine besonders spannende Aufgabe kommt demnächst auf das gesamte Team von Obendorf zu. myTaxi könnte zu FreeNow werden!

#Interview Was fehlt in Köln? “Ein ordentliches Bier!”

Was fehlt in Köln? “Ein ordentliches Bier!”
Mittwoch, 24. April 2019 ds-Team

“Mittlerweile gibt es sehr viele gute Startups im Rheinland. Köln entwickelt sich zu einem wichtigen Standort für die Startup-Szene. Aber die Leute sollen ruhig weiter nach Berlin schauen, dann ist die Überraschung in ein paar Jahren umso gelungener”, sagt Mauro Nucaro von okäse.

#Interview “In Köln ist es etwas einfacher fokussiert zu bleiben”

“In Köln ist es etwas einfacher fokussiert zu bleiben”
Dienstag, 23. April 2019 Alexander Hüsing

Die Nutzer des Kölner Unternehmens eyeo sitzen überall auf der Welt. “Ich selbst bin zugezogener Kölner und es ist einfach nur toll, wie aufgeschlossen man hier aufgenommen und in bestehende Netzwerke integriert wird”, sagt Mitgründer Till Faida.

#Interview “Kein Schmuck am Nachthemd und niemals ohne den Kunden entwicklen”

“Kein Schmuck am Nachthemd und niemals ohne den Kunden entwicklen”
Dienstag, 23. April 2019 Alexander Hüsing

Mit JobKraftwerk digitalisieren Tom Lawson, Benedikt Frings und Oliver Queck die Sozialarbeit in Kommunen. Mehr als 450 Kommunen in Baden-Württemberg setzten das Produkt der Hauptstädter inzwischen ein. Ihr Startup zogen die Gründer ohne klassische Geldgeber hoch.

#Fragebogen “Kaum jemand traute mir zu, eine erfolgreiche Unternehmerin sein zu können”

“Kaum jemand traute mir zu, eine erfolgreiche Unternehmerin sein zu können”
Freitag, 19. April 2019 Alexander Hüsing

“Ich würde mir von der Regierung wünschen, die Themen „Zukunft der Arbeit“ und „Zukunft des Lernens“ noch ernster zu nehmen und Idee und Neuerungen schneller voranzutreiben bzw. umzusetzen”, sagt Kim Nilsson, Mit-Gründerin von Pivigo.

#Interview “In den ersten drei Jahren seit Gründung stand die Technik im Vordergrund”

“In den ersten drei Jahren seit Gründung stand die Technik im Vordergrund”
Donnerstag, 18. April 2019 Alexander Hüsing

Seit 2012 positioniert sich itravel als digitaler Reiseveranstalter. “Wir haben 54 Mitarbeiter und haben im abgelaufenen Geschäftsjahr ein Gesamtbuchungsvolumen von knapp 18 Millionen Euro erreicht”, sagt Gründer Axel Schmiegelow zum Stand der Dinge beim Kölner Startup.

Aktuelle Stellenangebote

Alle