Ressort: People

#Interview “Nicht die Idee, sondern das Team ist entscheidend”

“Nicht die Idee, sondern das Team ist entscheidend”
Freitag, 25. Januar 2019 Sümeyye Algan

Regelmäßig beantwortet ein Gründer oder eine Gründerin unseren standardisierten Fragebogen. Der Fragenkatalog lebt von der Vergleichbarkeit der unterschiedlichen Fragen, die alle Gründerinnen und Gründer beantworten müssen. Heute antwortet Jonathan Natzel von Weltenmacher.

#Podcast “Wir müssen Frauen noch mehr Vorbilder präsentieren”

“Wir müssen Frauen noch mehr Vorbilder präsentieren”
Mittwoch, 23. Januar 2019 ds-Team

Seit 2014 baut Susann Hoffmann mit Edition F eine Business-Lifestyle-Plattform, die sich ausschließlich an Frauen richtet, auf. Im Podcast mit Startup Notes sprach sie unter anderem darüber, was den Erfolg ihres Startups ausmacht und die Unterschiede zwischen Mann und Frau in Bezug auf Unternehmensgründungen.

#Interview InStaff: In vier Jahren zu 10 Millionen Umsatz und 700.000 Euro Gewinn

InStaff: In vier Jahren zu 10 Millionen Umsatz und 700.000 Euro Gewinn
Dienstag, 22. Januar 2019 Alexander Hüsing

“Wir haben im Jahr 2018 über 10 Millionen Euro Umsatz und über 700.000 Euro Gewinn gemacht. Aktuell haben wir 30 Mitarbeiter”, sagt Pascal Klein, Mitgründer von Instaff. Seit 2014 betreibt der Berliner einen Online-Marktplatz zur Vermittlung von Hostessen.

#Interview Duisburger Healthcare-Gründer wünscht sich mehr Seed-Investoren

Duisburger Healthcare-Gründer wünscht sich mehr Seed-Investoren
Freitag, 11. Januar 2019 Sümeyye Algan

Mit einem interaktiven Therapieball sorgt das Bochumer Startup ichó system für eine digitale Innovation im Kampf gegen Demenz. Im Ruhr-Interview spricht Gründer Steffen Preuß mit deutsche-startups.de über das Ruhrgebiet als Standort für Startups.

#Interview Weil das Amtsgericht in Nürnberg zu langsam ist, zieht Open-Xchange nach Köln

Weil das Amtsgericht in Nürnberg zu langsam ist, zieht Open-Xchange nach Köln
Dienstag, 8. Januar 2019 Alexander Hüsing

“Wir waren mit dem Amtsgericht Nürnberg extrem unzufrieden. Die haben dort Monate gebraucht, um Änderungen, etwa im Zuge von Kapitalerhöhungen, ins Handelsregister einzutragen”, sagt Rafael Laguna, Gründer von Open-Xchange. Nun residiert das Grownup in Köln.

#Jahresrückblick “Wenn man sich ambitionierte Ziele steckt, ist es klar, dass man die nicht immer erreicht”

“Wenn man sich ambitionierte Ziele steckt, ist es klar, dass man die nicht immer erreicht”
Montag, 7. Januar 2019 Alexander Hüsing

“Starkes Wachstum steht auch in 2019 ganz klar im Fokus. Wir arbeiten kontinuierlich an der Verbesserung unserer Technologie und fokussieren uns stark auf die Internationalisierung. 2019 möchten wir europäischer Marktführer im Bereich Corporate Housing werden”, sagt Christoph Kasper von Homelike.

#Umfrage Was sich Gründer für den Startup-Standort Köln wünschen!

Was sich Gründer für den Startup-Standort Köln wünschen!
Freitag, 4. Januar 2019 ds-Team

In Köln gibt es schon lange eine umtriebige Startup-Szene. Aber was wünschen sich Gründer für den Startup-Standort Köln wirklich? “In Summe können Köln und das Rheinland selbstbewusster mit der Startup-Szene umgehen. Das betrifft die Gründer, aber auch Mitarbeiter, Industrie und Politik”. sagt Stefan Göke von Gokixx.

#Umfrage Was fehlt in Köln noch?

Was fehlt in Köln noch?
Donnerstag, 3. Januar 2019 ds-Team

In Köln gibt es schon lange eine umtriebige Startup-Szene. Doch was fehlt in Köln noch? “Viele technologiebasierte Geschäftsideen benötigen Fachpersonal wie Software-Entwickler und Grafiker. Ausbildungsangebote in diesem Bereich könnten das Problem mittelfristig lösen”, sagt Markus Haas von fonial.

#Umfrage Was ist in Köln einfacher als im Rest der Republik?

Was ist in Köln einfacher als im Rest der Republik?
Mittwoch, 2. Januar 2019 ds-Team

In Köln gibt es schon lange eine umtriebige Startup-Szene. Doch was ist in Köln einfacher als im Rest der Republik? “Was man den Kölner hinterhersagt stimmt auch. Man kommt mit jedem ins Gespräch. Das funktioniert in der Kneipe, aber auch bei gemeinsamen Startuptreffen”, sagt Louis Bahlmann von Wingbrush.

#Podcast Das Aus der Münzen – Mobiles Payment in China

Das Aus der Münzen – Mobiles Payment in China
Dienstag, 1. Januar 2019 ds-Team

Mobiles Payment verbreitet sich immer mehr. Auch in Deutschland ist es mittlerweile mit Google und Apple Pay eingerückt. Doch wie sieht es in anderen Ländern aus? Beispielsweise in China, einer der größten Märkte der Welt? Welche Anbieter gibt es dort? Wie verbreitet ist das mobile Bezahlen?

#Jahresrückblick “Der sehr heiße Sommer führte zu unterplanmäßigen Umsätzen”

“Der sehr heiße Sommer führte zu unterplanmäßigen Umsätzen”
Sonntag, 30. Dezember 2018 Alexander Hüsing

“Es gab viele Highlights: So haben wir im Zuge unserer Internationalisierung, den Einstieg in den italienischen Markt beschleunigt und waren dort mit den ersten TV-Kampagnen draußen. Außerdem ist Mediaset bei uns eingestiegen”, sagt Sophie-Cécile Wickmann von Rebelle.

#Jahresrückblick “Wir wollten mit einer aggressiven Finanzierung starten, die sich dann verschoben hat”

“Wir wollten mit einer aggressiven Finanzierung starten, die sich dann verschoben hat”
Samstag, 29. Dezember 2018 Alexander Hüsing

“Wir sind 2018 deutlich gewachsen und konnten unsere Marktposition im deutschen Mittelstand stark ausbauen. Wir haben damit den Sprung vom Startup zu einem nachhaltig wachsenden Unternehmen geschafft”, sagt Nora Heer, Mitgründerin von Loopline Systems.

#Umfrage Was genau macht den Reiz der Startup-Szene in Köln aus?

Was genau macht den Reiz der Startup-Szene in Köln aus?
Freitag, 28. Dezember 2018 ds-Team

In Köln gibt es schon lange eine umtriebige Startup-Szene. Doch was genau macht den Reiz der Startup-Szene in Köln aus? “In Köln läuft man sich ständig über den Weg. Das heißt, man kann die Entwicklung befreundeter Start Ups quasi hautnah miterleben”, sagt Ruben List von flexini.

#Jahresrückblick Ein herausforderndes Jahr – mit Entlassungen – endet erfreulich mit einem Millionenexit

Ein herausforderndes Jahr – mit Entlassungen – endet erfreulich mit einem Millionenexit
Freitag, 28. Dezember 2018 Alexander Hüsing

“Das erste Quartal war noch turbulent; seitdem sind sowohl Umsatz wie auch Gewinn entsprechend unserer Planungen kontinuierlich gestiegen. Unsere Strategie funktioniert so, wie wir uns das vorgestellt haben”, blickt Jens Begemann, Gründer der Spielefirma Wooga, auf das fast vergangene Jahr zurück.

#Umfrage Was spricht für Köln als Startup-Standort?

Was spricht für Köln als Startup-Standort?
Donnerstag, 27. Dezember 2018 ds-Team

In Köln gibt es schon lange eine umtriebige Startup-Szene. Doch was spricht für Köln als Startup-Standort? “Köln ist nicht nur eine lebenswerte Stadt mit vielen tollen Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung, sondern hat auch für Unternehmen viel zu bieten”, sagt Timoor Taufig von Userlike.

Aktuelle Stellenangebote

Alle